You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, December 31st 2015, 2:11pm

Drehscheibe Fleischmann (H0) umgebaut

Hallo - weil heute im BR 24-Thread der Umbau einer Fleischmann-H0-Drehscheibe erwähnt wurde - hier ein weiterer Umbau, der so manchen Platzmangel behebt.







Aus Drehscheibe wurde Schwenkbühne


LG Bert

28 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

JACQUES TIMMERMANS (31.12.2015), Hagen Lohmann (31.12.2015), DirkausDüsseldorf (31.12.2015), jbs (31.12.2015), Zwilling (31.12.2015), Johann (31.12.2015), Stromburg (31.12.2015), gabrinau (31.12.2015), nullowaer (31.12.2015), heizer39 (31.12.2015), HüMo (31.12.2015), Han_P (31.12.2015), wilfmolz (31.12.2015), volldampf (31.12.2015), AFG (31.12.2015), Alemanne 42 (31.12.2015), Ben Malin (31.12.2015), Wolli (31.12.2015), 1zu0 (31.12.2015), minicooper (31.12.2015), Meinhard (31.12.2015), Holsteiner (01.01.2016), Staudenfan (01.01.2016), Altenauer (01.01.2016), Martin Zeilinger (02.01.2016), Udom (03.01.2016), Nuller Neckarquelle (06.01.2016), Wopi (06.04.2017)

Zwilling

Schrankenwärter

(21)

Posts: 123

Location: Lübeck

Occupation: Rentner im Dienst

  • Send private message

2

Thursday, December 31st 2015, 2:54pm

H0 Drehscheibe

Hallo Bert,

hast du nur die Bühne auf Spur 0 Breite angepast?
Ist ein Antrieb vorhanden, den du übernommen hast?
Ist eine Kehrscheifen Elektronik vorhanden?
Ist das Bühengleis immer (auch wenn die Bühne sich dreht) stromführend?
Wenn du alles mit ja beantworten kanst gehe ich in die BUCHT und suche nach so einem Teil.

Grüße aus Lübeck und Allen einen guten Rutsch ins 2016.

Fred
Grüße aus Lübeck

Fred

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (31.12.2015)

3

Thursday, December 31st 2015, 3:48pm

Hallo Fred,

ich habe an der Elektrik incl. Steuerung von Fleischmann nichts verändert ! (Das neue Bühnengleis erhält Strom von der übrigen Anlage - also Digital)

Weiteres zeigen dieser Film :

https://www.youtube.com/watch?v=FqAwe5sIg3M

Mein Baubericht hier im Forum finde ich nicht mehr !?

LG Bert
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

9 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Han_P (31.12.2015), HüMo (31.12.2015), gabrinau (31.12.2015), Alemanne 42 (31.12.2015), Lennerocker (31.12.2015), Staudenfan (01.01.2016), Altenauer (01.01.2016), Umsteiger (02.01.2016), Udom (03.01.2016)

Fröndi

Fahrgast

(11)

Posts: 18

Location: Fröndenberg/Ruhr

Occupation: Glaser

  • Send private message

4

Thursday, December 31st 2015, 4:00pm

Drehscheibe H

Hallo am letzten Tag,
habe auch mal eine Mä.Drehscheibe günstig erwerben können um den "Spielwert" zu erhöhen.
Die Bünenlänge habe ich bewußt nicht verlängert um Toleranzen beim Übergang zum Gleisbett
zu minimieren. Der Antrieb reicht mir, läuft sauber und rund und dreht die BR 64 locker.
Habe ein Kehrschleifenautomat SLX 805 von Rautenhaus extern angaschlossen und die Locks
fahren ohne Probleme in alle Abgänge.Ich finde das eine Preiswerte Alternative mit Kompromissen
in der Maßstäblichkeit. Bin ja tolerant ;)
Allen Mitgliedern und Lesern ein Bastelreiches 2016
Mit freundlichem Gruß
Detlev

2 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (31.12.2015), minicooper (31.12.2015)

Wolli

Bahnhofsvorsteher

(727)

Posts: 1,194

Location: 24629 Kisdorf

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

5

Thursday, December 31st 2015, 5:11pm

Hallo Bert,

dolle Idee mit der Fleischmann Drehscheibe. Ich baue ja meine N-Anlage ab um auf Null zu erweitern und ich habe noch die N-Drehscheibe von Fleischmann, diese könnte ich eigentlich auch für Null verwenden. Motor und Stromführung ist ja alles eingebaut, den Steuerschalter habe ich auch noch. Der Vorteil der Fleischmann-Schreibe: sie dreht schön leise! Für kurze Loks könnte der Durchmesser ausreichend sein. Jetzt muss ich gleich mal in den Keller und Maßnehmen!

Gruß und guten Rutsch!
Wolli
Gruß, Wolli ---> wünsche allen HP1 !

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (01.01.2016)

minicooper

Oberbahnhofsvorsteher

(512)

Posts: 1,404

Occupation: Antibürokrat

  • Send private message

6

Thursday, December 31st 2015, 5:57pm

Hallo Bert,
könntest Du bitte mitteilen, wie lang die Bühne jetzt genau ist, Du bist ja etwas über die ursprüngliche Länge des H0-Gleises hinausgegangen. Manchmal entscheiden je nach vorhandenem Fuhrpark nur wenige Millimeter darüber, ob sich ein Nachbau lohnt. ;)
Gruß, Michael



Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache :P

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (31.12.2015)

der noergler

Lokomotivbetriebsinspektor

(243)

Posts: 931

Location: 66583 Spiesen

Occupation: Mountain worker im Ruhestand

  • Send private message

7

Thursday, December 31st 2015, 6:17pm

Hallo Bert




Mein Baubericht hier im Forum finde ich nicht mehr !?

LG Bert


meinst Du vielleicht diesen

Drehbühne


Gruß
Jürgen
wer mich als Freund hat , braucht keine Feinde :D

4 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Staudenfan (01.01.2016), Altenauer (01.01.2016), Setter (01.01.2016), Udom (03.01.2016)