You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Vernullt

Unregistered

1

Sunday, January 20th 2013, 10:13am

DKW von Lenz

Hallo Leute,
ich möchte und werde den Gleisplan aus dem SNM Heft Ausgabe 2 gerne umsetzen wollen,den Plan Oberbeuren im Aachgau.
Platzmässig bekomme ich dass hin,ich muss und möchte alle Gleise und weichen etc. von Lenz einsetzen,was sich jetzt wieder als Planungsbremse herausstellt ist die DKW 45033 von Lenz.
Die jetzt am Markt käufliche 45033 DKW ist ja nicht mit EL Weichenantrieben ausgestattet und kann auch nicht nachgerüstet werden mit EL Weichenantrieben von Lenz.
Kann jemand eine Auskunft geben wann in etwa die neue DKW kommen wird ????????????
Gibt es möglicherweise eine Kompakte ähnlich wie Lenz, Weichenantriebsdecodereinheit für Überflur,ich möchte nicht den Antrieb Überflur und den Decoder etc. Unterflur,ich möchte es gerne einfach halten.
Ich kenne mich im Zubehörbereich für Spur Null noch nicht so gut aus,man möge mir verzeihen.
Angenehmen Sonntag wünscht Jürgen

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Copilot (23.02.2013)

09Stier

Unregistered

2

Sunday, January 20th 2013, 10:38am

Guten Morgen vieleicht ist es was für dich ich habe in Mai 2012 bei Weichen-Wahlter eine Bogenweiche mit Antrieb geholt ich bin sehr zu frieden. Ich kann nur sagen er bietet alle an aber er hat seine Preise.

Ein gruß aus Wetterau
Thorsten :)

3

Sunday, January 20th 2013, 11:43am

Hallo,
ich hab´s zwar noch nicht selbst ausprobiert, aber der Viessmann-Antrieb könnte was für dich sein:
KLICK:

Viele Grüße
Heiner
Vereine, die solche Typen wie mich als Mitglieder aufnehmen, sind mir äußerst suspekt.

Groucho Marx

Wolleland

Rangiermeister

(37)

Posts: 369

Location: 56154 Boppard am Rhein

  • Send private message

4

Sunday, January 20th 2013, 5:35pm

Weichenantrieb von H0fine.de und ESU

HAllo Jügen,

schau dir mal die Antriebe von http://www.h0fine.de an. Die gibt es mittlerweile auch für Spur0. Wenn du die Version mit Servo holst, kostet glaub ich zwischen 25 und 30 € brauchst du nur noch dieses Teil von ESU http://www.esu.eu/produkte/switchpilot/switchpilot-servo/ , ich meine der kostet knapp 30 €. Damit können 4 dieser Antriebe digital angesteuert werden. Die Servos können in der Geschwindigkeit und den Endlagen einzeln eingestellt werden. Die mechanische Ausführung finde ich sehr gut.

Ein Bekannter Spur0er hat diese Version für seine zweich DKW´s und ist voll zu frieden damit.

Gruß Wolfgang

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

hot (30.05.2015)

5

Monday, January 21st 2013, 8:10pm

Hallo, ich habe an meiner DKW 2 Viessmann Antriebe, klappt einwandfrei

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

hot (30.05.2015)

moba-tom

Bahndirektor

(778)

Posts: 1,631

Location: Münster

  • Send private message

6

Tuesday, January 22nd 2013, 8:49am

Hallo clebo22,

willkommen im Forum!

Hast Du vll. Bilder von den eingebauten Viessmann-Antrieben? Oder jemand anders? Wäre mal ganz interessant...

Danke, Gruß
Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

frankdigi (22.01.2013)

frankdigi

Rangiermeister

(109)

Posts: 262

Location: Iserlohn

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

7

Tuesday, January 22nd 2013, 10:14am

Hallo clebo22,
ich schliesse mich dem Wunsche von Thomas an. :P Meine DKW ist auch noch handbetrieben.

Viele Gruesse

Frank
"Teppichbahn in Augenhöhe",

gesteuert per PC mit TrainController, SmartHand, iPad, Intellibox I und Daisy Funk

8

Tuesday, January 22nd 2013, 9:05pm

Bilder Viessmann Antrieb

Hallo zusammen, hier ein Bild von der DKW, hab auch ein kleines Video aber wie bekomme ich das ins Forum.
Beide Antriebe funktionieren seit über einem Jahr zuverlässig und liegen in einem nicht einzusehenden Gleisbereich.
Der Antrieb muß genau fixiert werden.
Wer Interesse hat, der Antrieb solte beim Fachhändler vorrätig sein und kostet UVP 46,50 €
Sonst könnte ich den Antrieb auch besorgen.

Kostet dann 39,-€ über www.meine-kleine-eisenbahn.de


Gruß Heinz
clebo22 has attached the following file:

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (22.01.2013), moba-tom (22.01.2013), heiner (22.01.2013), Steffen78 (23.01.2013), goe (23.01.2013), Guitarman (23.01.2013), hot (30.05.2015), Woifi61 (14.07.2015)

Posts: 24

Location: Rostock

Occupation: Inhaber der Firma Wildung-Laser-Modellbau

  • Send private message

9

Tuesday, January 22nd 2013, 11:36pm

Weichen

Hallo,

Ich habe von clebo22 letztes Jahr auch die viessmanndecoder bekommen und mit dem Bild eingebaut.
Hat sofort funktioniert

Aber man muss sehr genau auf die Höhe achten.

Gruß aus Rostock :)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

hot (30.05.2015)

bgefan

Bremser

(12)

Posts: 40

Location: Berlin

Occupation: Pensionär

  • Send private message

10

Thursday, February 14th 2013, 9:19pm

Conrad Antrieb

Auf der Suche nach einem Weichenantrieb für die Bogenweichen und die DKW stieß ich auf einen Antrieb von Conrad, der mir für 7,95€ sehr günstig schien. Bei dem Preis kann man testen. Der Antrieb erwies sich als voller Erfolg. Er ist einfach als Unterflurantrieb einzubauen und schaltet sicher und satt. Schöner Nebeneffekt: Die Wagen entgleisen auf der Bogenweiche nicht mehr, da der Stellhebel die Weichenzunge fest genug hält. Auch die DKW lässt sich sehr gut schalten. Er würde sich auch als Nicht-Unterflurantrieb nutzen lassen, was aber schlimm aussehen würde. Unter der Platte ist elegant und in diesem Fall leicht zu machen.
Wie sieht es digital aus? Dazu braucht man z. B. den Schaltdecoder LS 150 von Lenz, an dessen Ausgängen Wechselspannung anliegt. Damit läuft alles genauso gut wie analog. Mit dem LS 100/110 gelang es mir bisher nicht, den Antrieb zu bewegen. Für einen Tipp, falls es einen gibt, wäre ich dankbar.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

moba-tom (14.02.2013), hot (30.05.2015)

moba-tom

Bahndirektor

(778)

Posts: 1,631

Location: Münster

  • Send private message

11

Thursday, February 14th 2013, 9:37pm

Hallo Bgefan,

auch auf die Gefahr hin, dass wir uns hier OT bewegen:
wie ist es mit der Geräuschentwicklung? Geschwindigkeit? Ist es ein motorischer Antrieb?

Danke, Gruß
Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

This post has been edited 1 times, last edit by "moba-tom" (Feb 20th 2013, 3:25pm) with the following reason: Tippfehle


12

Thursday, February 14th 2013, 9:39pm

Hallo bgefan

Da es sich beim Conrad Weichenantrieb um einen motorischen Antrieb handelt ist ein Adapter LA010 oder eine entsprechender Selbstbau dazwischen zu schalten.

Gruss Luca

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Dieter Ackermann (22.02.2013)

frankdigi

Rangiermeister

(109)

Posts: 262

Location: Iserlohn

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

13

Wednesday, February 20th 2013, 3:16pm

Hallo clebo22 + FirstLittleBigMan,

welchen der zahlreichen beiliegenden Stellhebel des Viessmann 4554 Weichenantriebs habt ihr denn für die Lenz DKW benutzt?

Danke und viele Gruesse

Frank
"Teppichbahn in Augenhöhe",

gesteuert per PC mit TrainController, SmartHand, iPad, Intellibox I und Daisy Funk