You are not logged in.

[DB Regelspur] der Umbau vom Umbau

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,249)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,193

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

21

Sunday, March 6th 2016, 6:15am

Moin Dieter.

Die letzte Variante die 0e auf der Anlage zu integrieren war diese. Es sollte einen Kreisverkehr geben und den von dir angesprochenen Berührungsbahnsteig / BF hätte es unterhalb von Murnau gegeben.



Dann wären ein ca. zwei m Gleis sichtbar im ersten Kellerraum gewesen.



und eine Berührung im BF Altenau ca. 1,0 m



Die restlichen Gleise ca. 70 % wären unterhalb der Anlage verlaufen. Der zweite große Nachteil ist, ich betreibe sie Analog. Um mit der 0e jetzt Betrieb zu machen würde bedeuten das ich ständig durch meinen Keller Laufen muss um die Fahrregler zu Bedienen. Ein gemeinsames miteinander ist damit unmöglich und deshalb sollte sie im Kreis fahren um wenigstens nicht ganz Nutzlos zu sein. Eine Umstellung auf Digital habe ich zur Zeit nicht vor, alleine aus Kostengründen.

Ich habe auch die Planung der 0e im Schmalspurforum vorgestellt was auch überwiegend Positiv aufgenommen wurde, nur ein Mitglied prägte dort den Satz " DES ISCH NÜSCHT " . Er meinte damit das die 0e doch ein besonderes Flair ausstrahlt und das komme bei meiner Planung nicht rüber. Ich habe mir seit gut einen halben Jahr viele andere 0e Anlagen angeschaut und muss sagen das er mit der Aussage recht hat. Zu meinem Thema Oberammergau passt die 0e nicht, und alle Bemühungen sie mit zu integrieren sind eigentlich kläglich gescheitert. Deshalb jetzt diese Entscheidung nur die Regelspur auf der Anlage zu belassen und einen vernünftigen Fahrbetrieb zu realisieren und die 0e später als separate Anlage zu betreiben. Alles andere sehe ich momentan als halbes und nichts ganzes an.

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

16 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Spurwechsler (06.03.2016), gabrinau (06.03.2016), HüMo (06.03.2016), Meinhard (06.03.2016), heizer39 (06.03.2016), E69 (06.03.2016), Altenauer (06.03.2016), minicooper (06.03.2016), nullerjahnuic60 (06.03.2016), JACQUES TIMMERMANS (06.03.2016), Nils (06.03.2016), Ben Malin (06.03.2016), Udom (09.03.2016), 0-DR-Bahner (03.08.2016), Canadier (03.08.2016), 98 1125 (03.05.2017)

Meinhard

Fahrdienstleiter

(75)

Posts: 333

Location: 24943 Flensburg

  • Send private message

22

Sunday, March 6th 2016, 9:25am

Hallo,Hein,

ich denke, das ist die richtige Entscheidung, so wie ich es dir schon geraten habe, erstmal in Ruhe die Regelspur soweit fertig bauen, die Schmalspur passt da nicht mehr mit drauf.
Weiterhin gutes Gelingen wünscht
Meinhard,
der wohl immer noch nördlichste Nuller Deutschlands

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (06.03.2016), Canadier (03.08.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,249)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,193

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

23

Sunday, March 6th 2016, 11:47am

Moin.

@ Meinhard. jetzt mit ein bisschen Abstand von der Umplanung sehe ich es auch so.

Ich habe heute noch eine Blende unter der neuen Platte angebracht, sie ist mit Schanieren versehen und kann nach vorne heruntergelassen werden. Sie soll dazu dienen um die später Kabellage zu verdecken. Eine zweite Lichtleiste muss aber noch angebracht werden damit der krass Blauton verschwindet. Für die später nächtliche Beleuchtung in Oberammergau ist das aber gut.



Die später Segmentplatte für die 0e wird jetzt aber wie schon gehabt als Abstellfläche genutzt.



Ein gutes hat es doch für Willi, er kann sich jetzt auf Augenhöhe mit mir unterhalten :rolleyes:



Ich meine es ist jetzt genug Um geplant und möchte mich auf diesen Weg bei Euch für die regen Antworten in diesem Thread bedanken.

Schönen Sonntag an Alle.

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

This post has been edited 1 times, last edit by "Hein 2" (Mar 6th 2016, 11:52am)


20 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (06.03.2016), minicooper (06.03.2016), Rollo (06.03.2016), DieterS (06.03.2016), Altenauer (06.03.2016), nullerjahnuic60 (06.03.2016), Wopi (06.03.2016), HüMo (06.03.2016), JACQUES TIMMERMANS (06.03.2016), Nuller Neckarquelle (06.03.2016), Nils (06.03.2016), nullowaer (06.03.2016), Ben Malin (06.03.2016), Meinhard (07.03.2016), Baumbauer 007 (07.03.2016), Udom (09.03.2016), DirkausDüsseldorf (14.03.2016), Canadier (03.08.2016), Thomas Kaeding (03.08.2016), 98 1125 (03.05.2017)

minicooper

Oberbahnhofsvorsteher

(508)

Posts: 1,361

Occupation: Antibürokrat

  • Send private message

24

Sunday, March 6th 2016, 12:03pm

Es ist im weißen Licht zu viel Blauton enthalten. Da werde ich wohl noch eine zweit mit Kalt weiß nehmen müssen.

Hein, um den starken Blauton abzumildern, der übrigens für mich jetzt eine gewisse Kälte sprich Ungemütlichkeit ausstrahlt, solltest Du keinesfalls kaltweiße Lichtquellen verwenden, sondern im Gegenteil warmweiße. Gerade die kaltweiße Farbtemperatur sorgt ja für das Blaulicht. Ansonsten großes Kompliment für Deinen Elan und unermüdlichen Einsatz, alles noch zu dokumentieren. Ich weiß, dass die Fotografierei den Arbeitsablauf enorm stört :D
Gruß, Michael



Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache :P

5 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (06.03.2016), Wopi (06.03.2016), HüMo (06.03.2016), Altenauer (06.03.2016), Canadier (03.08.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,249)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,193

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

25

Sunday, March 6th 2016, 12:26pm

Hallo Michael.

Danke für den Hinweiß das habe ich nicht gewusst. Diese ist ja Kalt Weiß und schon eine ganz moderne LED mit vier Farben und zum Dimmen. Oben ist eine Warm Weiße angebracht. Die zum Dimmen ist aber später für die Anlagenbeleuchtung ( Häuser-Straßen - Bahnsteig ) aber schon die richtige um einen leichten Nachthimmel an zu deuten. Wenn die neue Lichtleiste angebracht ist wird diese nur ausgeschaltet .

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

This post has been edited 2 times, last edit by "Hein 2" (Mar 6th 2016, 12:32pm)


4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (06.03.2016), Altenauer (06.03.2016), minicooper (06.03.2016), Canadier (03.08.2016)

jbs

Bahnhofsvorsteher

(192)

Posts: 875

Location: Uelvesbüll

Occupation: Dipl. Ing. (Privatier)

  • Send private message

26

Sunday, March 6th 2016, 2:27pm

Moin Hein,

sieht das "in echt" auch so aus wie auf deinen Fotos, oder spielt dir der Weißabgleich der Kamera einen Streich? Schon deshalb würde ich versuchen Mischlicht zu vermeiden.

Ansonsten, wenn du Zugang zur Miba 11/15 hast, empfehle ich den "Im rechten Licht"-Artikel.

Viele Grüße,

Johann

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (07.03.2016), Canadier (03.08.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,249)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,193

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

27

Monday, March 7th 2016, 6:02am

Moin Johann.

Das Licht ist auch im Orginal so bläulich. Man kann mit der Lichtleiste vier Farben einstellen sowie Dimmen und das was du auf den Bildern siehst soll kalt weis sein. Ich besorge mir heute noch eine einfache warm weiße . Die vierfarbige ist dann für den Nachtbeleuchtung gedacht.

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Meinhard (07.03.2016), HüMo (07.03.2016), Altenauer (07.03.2016), minicooper (07.03.2016), jbs (09.03.2016), gabrinau (13.03.2016), Canadier (03.08.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,249)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,193

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

28

Sunday, March 13th 2016, 12:28pm

Hallo.

Die Hintergrund Arbeiten der Kellerwände sind ja noch nicht ganz abgeschlossen und deshalb habe ich dort erst mal weiter gearbeitet um das fertig zu stellen. Die zweite Lichtleiste wurde auch angebracht damit das blaue Licht nicht immer zu sehen ist. Hier sind beide Lichtleisten eingeschaltet.



und jetzt nur die warm weiße.



Die andere Seite der Zwischenwand über dem Arbeitsplatz wurde auch überarbeitet und für die Schmalspur schon mal ein Trassenbrett vorgesehen. Hier geht's später mal um die Ecke.......



und über dem Arbeitsplatz , der etwas aufgeräumt wurde, ist auch noch Platz für die Schmalspur.





Das Werkzeug ist auch alles wieder unter gekommen.



Dann ist da noch der Bereich beim Eingang in den Keller wo die herausnehmbaren Brücken sind. Das war eine Ecke die ich nun überhaupt nicht Leiden mochte. Dort habe ich eine 3mm Hartfaserplatte bis an die Decke angebracht und den Hintergrund neu gemalt.



Das Tunnelportal ist um gut 20 cm verlängert worden damit etwas Gebirge dort hinter gebaut werden kann. Die Tunnelwand wird noch mit Mörtel verstrichen.



Wegen Material Knappheit sind die Arbeiten für heute erst mal eingestellt worden.



Allen einen angenehmen Restsonntag wünscht

Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

This post has been edited 1 times, last edit by "Hein 2" (Mar 13th 2016, 12:35pm)


28 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Tom (13.03.2016), Allgaier A111 (13.03.2016), heizer39 (13.03.2016), Wopi (13.03.2016), Rollo (13.03.2016), bvbharry47 (13.03.2016), heiner (13.03.2016), E69 (13.03.2016), HüMo (13.03.2016), Norbert (13.03.2016), gabrinau (13.03.2016), Nordmann (13.03.2016), minicooper (13.03.2016), Nuller Neckarquelle (13.03.2016), Baumbauer 007 (13.03.2016), Altenauer (13.03.2016), Meinhard (13.03.2016), Geiswanger (13.03.2016), Staudenfan (13.03.2016), Udom (13.03.2016), JACQUES TIMMERMANS (14.03.2016), Holsteiner (14.03.2016), DirkausDüsseldorf (14.03.2016), nullowaer (18.03.2016), 0-DR-Bahner (03.08.2016), Canadier (03.08.2016), Thomas Kaeding (03.08.2016), 98 1125 (03.05.2017)

29

Sunday, March 13th 2016, 1:30pm

Gruselig

Hallo Hein,
das letzte Bild erinnert mich an die amerikanischen B-Movies aus den 50er Jahren (Jack Arnold) , in denen sich ausserirdische Organismen auf der Erde ausbreiteten und alles unter Ihrer schleimigen Oberfläche verschwinden ließen.
Schönen Sonntag noch! ;)
Gruß Heiner
Vereine, die solche Typen wie mich als Mitglieder aufnehmen, sind mir äußerst suspekt.

Groucho Marx

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Nordmann (13.03.2016), HüMo (13.03.2016), Hein (13.03.2016), Nuller Neckarquelle (13.03.2016), Altenauer (13.03.2016), bvbharry47 (13.03.2016), Canadier (03.08.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,249)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,193

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

30

Sunday, March 13th 2016, 6:39pm

Hallo .

@ Heiner. Ich wollte dir keinen Schreck ein jagen wenn du diese Bilder betrachtest, aber mir ist der Montageschaum ausgegangen X( und deshalb sieht das etwas Merkwürdig aus :S . Bei Ostern rum sieht das wohl etwas anders aus :)

Habe heute Nachmittag noch mal am Rentenprojekt weiter gearbeitet denn diese Arbeiten fallen nun mal Gleichzeitig an. Den geplanten Schattenbahnhof habe ich auch schon mal im groben hergestellt , noch stehen aber Farbgläser darin 8)



Über die Tunneleinfahrt wird sich die 0e Strecke über das Bergmassiv schlängeln bis sie zum geplanten Bahnhof gelangt.



Dieser Bereich ist natürlich etwas kritisch zu bewerkstelligen, aber das muss dann eben der sogenannte Kompromiss werden :S



Mal schauen wie das wird, dauert halt eben ein wenig.

herzliche Grüße

Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

20 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Modellbahnspezi (13.03.2016), gabrinau (13.03.2016), heiner (13.03.2016), Allgaier A111 (13.03.2016), Staudenfan (13.03.2016), HüMo (13.03.2016), heizer39 (13.03.2016), Udom (13.03.2016), Baumbauer 007 (13.03.2016), bvbharry47 (13.03.2016), JACQUES TIMMERMANS (14.03.2016), Nuller Neckarquelle (14.03.2016), Holsteiner (14.03.2016), DirkausDüsseldorf (14.03.2016), Altenauer (15.03.2016), nullowaer (18.03.2016), 0-DR-Bahner (03.08.2016), Canadier (03.08.2016), Thomas Kaeding (03.08.2016), 98 1125 (03.05.2017)

31

Wednesday, August 3rd 2016, 1:47pm

BM1 für Hein

Moin Hein,

irgendwo hast du mal was von Blockstreckenbetrieb auf deiner Anlage geschrieben.
Nur weiß ich nicht mehr, in welchem Beitragsbaum das gewesen ist.
Ist ja auch EGAL.
Wenn ich mich richtig ERINNERE, ging es bei der Ausführung letzendlich
um Bremsmodule BM1 von Lenz, mit denen du das verwirklichen willst, stimmts?
Bei mir liegen zwei ORIGINAL verpackt aus der Lenz - Anfangspackung nur rum.
Und da ich "son NEUMODISCHEN Kram" nicht auf meiner Anlage gebrauchen kann,
mein Vorschlag: die bekommst du als DAUERLEIHGABE DEMNÄCHST
frei Haus von mir angeliefert, EINVERSTANDEN?


Gruß aus dem Schwarzwald, Heiko

Falls du damit nicht EINVERSTANDEN BIST, du weißt ja, wie du mich erreichst. :D

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (03.08.2016), Hein (03.08.2016), Altenauer (04.08.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,249)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,193

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

32

Wednesday, August 3rd 2016, 6:33pm

Moin Heiko.
Du bist zwar im falschen Bericht gelandet aber dein Angebot für die BM 1 nehme ich natürlich an. ich habe zwar noch meine Beiden aus der Startpackung ( wenn ich sie mal wieder finden würde ) aber trotzdem , Danke für Dauerleihgabe.

Gestern morgen habe ich einen ganz großen Schreck bekommen. Der Vortags aufgebrachte Montageschaum treibt wirklich seltene Blüten. ich habe das Ungeheuer noch ein wenig bemalt. Wenn das so weiter geht muss ich Freund Carl mal anrufen damit er die Ungeheuer aus meinen Berg vertreibt.




Schöne Grüße in den Süden aus dem höchsten Gebirge in Heidenau

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

13 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Thomas Kaeding (03.08.2016), heizer39 (03.08.2016), HüMo (03.08.2016), Nuller Neckarquelle (03.08.2016), 0-DR-Bahner (03.08.2016), gabrinau (03.08.2016), Baumbauer 007 (03.08.2016), Meinhard (04.08.2016), Rollo (04.08.2016), Altenauer (04.08.2016), Holsteiner (04.08.2016), Onlystressless (05.08.2016), Udom (05.08.2016)

33

Wednesday, August 3rd 2016, 7:54pm

Ungeheuer?

Moin Hein,

das was du da zeigts ist KEIN UNGEHEUER!
Das ist ein Waschechter "Heidenauer GNOM"!
Äußerst SELTEN und eigentlich sehr SCHEU.
Das ist ein naher Verwandter der SkandinavischenTrolle,
und ist vor ein paar Tagen, bei der letzen
Eiszeit, mitsamt dem anderen Tand rübergeschoben
wurden.
Diese Gnome sind allgemein als Glücksbringer BEKANNT.
Was GLAUBST du, warum du soviel GLÜCK bei deinem
Anlagenbau hast? Trotz deines Spezialmitarbeiters DROTTEL?

Gruß aus dem Süden, in das Heidenauer Gebirge sendet Heiko

Und die BM1 bringe ich demnächst vorbei, wenn ich vom "Klassenausflug" in Tiste zurück Fahre.

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

0-DR-Bahner (03.08.2016), Holsteiner (04.08.2016), Onlystressless (05.08.2016)