You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

nullowaer

Oberfahrdienstleiter

(417)

  • "nullowaer" started this thread

Posts: 441

Location: südliches Sauerland

Occupation: Städt.Angest. / Hauptbrandmeister

  • Send private message

1

Sunday, September 28th 2014, 8:40pm

Der Plan am Anfang

Guten Tag an das Forum,

nachdem ich mich von meiner Plattenanlage verabschiedet habe, sollte was Aktuelles her. Eine Fahrmöglichkeit in Modulform sollte es sein. Ins Pflichtenheft wurde folgendes aufgenommen: Transportabel, Erweiterbar, Rangiermöglichkeiten, nun Digital, handbedienbar was Weichen usw. betrifft, überschaubar vom Budget und natürlich in den vorhandenen Raum passend. Bei den Handskizzen von den ersten Ideen ist die hier Gezeigte dann übrig geblieben. Aber gar nicht so einfach auf 60cm Tiefe das Gewünschte unterzubringen. Gebäude waren von der alten Anlage teils vorhanden, die ich auch unbedingt wieder verwenden wollte. Beim Lokschuppen plus ein Gleis daneben war man schon mit der Tiefe am Ende. Also schön auf das Wesentliche einschränken. Aber magere Behandlungsanlagen hören auch dazu.

Schotter und deren Verladung scheint ja ein beliebtes Bauthema zu sein. Auch bei mir ist so was an der rechten Modulecke in Arbeit. Verladung, Umfahrgleis, Abstellgleis, eine schmale Felswand, oh oh, denk an die 60cm. Die Felswand besteht aus Styrodur, aufeinander geklebt und dann schön geschnitzt. Natürlich nicht im Esszimmer. Warum eigentlich nicht? Die Gleise sollten auch nicht unbedingt parallel zur Anlagenkannte laufen. Flexgleise und Dreiwegweiche helfen Platz sparen. Lenz sei Dank. Rechts und links sollen (wenn ich mit den drei Modulen fertig bin) Bogenmodule folgen. Etwa R2 aber auch mit Flexgleis und Bogenweiche auf der rechten Seite. Die Gegengerade dann mit Bahnhof, träum. :rolleyes: Den Fortschritt der einzelnen Baustellen versuche ich Euch dann weiter mitzuteilen.

gruß Nullowaer
nullowaer has attached the following files:
  • IMG_6982.jpg (46.33 kB - 390 times downloaded - latest: Nov 22nd 2018, 3:29pm)
  • IMG_5461.jpg (40.27 kB - 253 times downloaded - latest: Nov 22nd 2018, 3:29pm)
  • IMG_5796.jpg (48.21 kB - 226 times downloaded - latest: Oct 1st 2017, 11:08am)

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (28.09.2014), isiko (29.09.2014), Masinka (29.09.2014), Holsteiner (29.09.2014), Nikolaus (29.09.2014), Udom (04.10.2014), gabrinau (04.11.2018)