You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Zwilling

Schrankenwärter

(21)

  • "Zwilling" started this thread

Posts: 123

Location: Lübeck

Occupation: Rentner im Dienst

  • Send private message

1

Tuesday, May 19th 2015, 3:03am

Auf dem Dachboden ist mehr Platz

[img]http://forum.spurnull-magazin.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=13426&thumbnail=1&embedded=1[/img]



Moin, moin liebe 0er,
im letzten Jahr haben wir unseren Dachboden ausgebaut und nach endlosen Debatten ist es mir nun gelungen diesen zusätzlichen, eigentlich unnötigen Raumgewinn, eisenbahntechnisch in Beschlag zu nehmen.
Im letzten Jahr habe ich euch ja meine ersten Gehversuche in der Spur 0 vorgestellt.
Siehe „Spur 0 auf 10qm“.
Habe zwischenzeitlich viel Holz zersägt und ohne Ende Löcher in die Wände gebohrt.

Auch viele Fehler, mangels Geduld gemach, aber glücklicherweise noch keine Gleise fest verlegt.

Mit den engen Radien konnte ich mich auch nicht so recht anfreunden und als an Weihnachten dann noch der „Laser“ kam hatte ich die Lust verloren auf dem engen
Raum weiter zu machen und die Laserei hatte den Vorrang.


Einen neuen Schub gab dann der Artikel im Spur Null Magazin Ausgabe 20 Januar/ März 2015
„Kompaktanlage kürzer als 3 Meter“ .Diese Idee habe ich übernommen und etwas modifiziert und als ein Endpunkt meiner zukünftigen Anlage geplant.
Die zweite Anregung kam von „Dirk aus Düsseldorf“ der hat in Buseck ‚’ne Menge Bilder gemacht und im Drehseibe Forum eingestellt.

Siehe: http://www.drehscheibe-online.de/foren/r…678#msg-5843678 Gleich die ersten Bilder in diesem Link.

Als zweiter Endpunkt angedacht. Sehr minimalistisch, oder Weniger ist Mehr.


Die neue Anlage habe ich modular geplant, so kann man an den einzelnen Modulen schon mit der Landschaftsgestaltung beginnen
und mit dem Laser nebenbei noch schöne Häuser bauen , was richtig viel Spaß macht.
Siehe "Laser ist da"
Fest vorgenommen habe ich mir den auf dem Gleisplan obere Teil der Anlage.

Ob und wann es mit dem unteren Teil weiter geht steht noch in den Sternen.

Soweit für heute,
viele Grüße aus Lübeck

Fred

PS: wen es interessiert Die Maße: oberer Teil 6 Meter, unten 5,8 Meter rechts 3,1 Meter

Und mit der Bildbearbeitung stehe ich nach wie vor auf dem Kriegsfuß. Sorry mangelhafte Qualität.
Grüße aus Lübeck

Fred

This post has been edited 1 times, last edit by "Zwilling" (May 26th 2015, 4:17pm)


20 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BahnMichel (19.05.2015), Knut2705 (19.05.2015), heizer39 (19.05.2015), gabrinau (19.05.2015), Husbert (19.05.2015), Faulenzer (19.05.2015), Tom (19.05.2015), Udom (19.05.2015), Ben Malin (19.05.2015), Holsteiner (19.05.2015), Mija (19.05.2015), THaLO (19.05.2015), Thomas W. (19.05.2015), minicooper (19.05.2015), klaus.kl (19.05.2015), Robby (19.05.2015), Meinhard (19.05.2015), Pjotrek (19.05.2015), Baumbauer 007 (20.05.2015), pgb (20.05.2015)

THaLO

Bremser

(20)

Posts: 37

Location: LEER

Occupation: Pensionär

  • Send private message

2

Tuesday, May 19th 2015, 5:05pm

Super ! Du hasts gut, dass Du Deinen Dachboden jetzt bereits "zupflastern" kannst. Ich habe ähnliches geplant wie Du es hier zeigst, auch auf dem Dachboden und mit ähnlichen Maßen aber leider hat unser Sohn dort noch eine ganze Menge "Zeugs" eingelagert und ich muss warten, bis der endlich mit seinem Kram auszieht was wegen laufenden Studiums aber noch dauern kann.
So lange "vergnüge" ich mich mit "kleinen Basteleien" und "Erfahrung sammeln im Maßstab 1:45".
Ne wirklich schöne Planung von Dir und bei dem was Du Dir vorgenommen hast (ist ja recht übersichtlich) kannst Du davon ausgehen, dass Du es auch fertig bringst und es nicht bei einer ewigen Baustelle bleibt, gut gemacht.
Bin gespannt wie es weiter geht und was Du uns noch präsentierst,
Grüße nach Lübeck aus Ostfriesland,
Thomas.

DirkausDüsseldorf

Fahrdienstleiter

(231)

Posts: 522

Location: Düsseldorf

Occupation: Kaufmännischer Angestellter

  • Send private message

3

Tuesday, May 19th 2015, 5:30pm

Anregungen

Hallo Fred,

schön das Du zurück bist, nun mehr Möglichkeiten hast und uns offenbar wieder daran teilhaben lassen möchtest
Dafür vielen Dank!

Es freut mich noch im Nachhinein, dass Dir die Aufnahmen aus Buseck die ich seinerzeit machte, als Anregung dienen und motivierend wirkten. :thumbsup:

Vielleicht am meisten die Anlage auf Bild 1?
Die Betrachtung der Anlage von Herrn Ulrich Aikele in Buseck auf Bild eins war jedenfalls für mich DER Stups den ich brauchte um tatsächlich mit Spur NUll zu beginnen. Mir wurde bewusst, was auf 300 x 40cm Platz findet, hat auch bei mir Platz. ^^

Ich wünsche Dir nun viel Freude und gutes Gelingen, uns neue Eindrücke und Glückwunsch zur "gewonnenen" Schlacht um die Luft- und Bodenhoheit auf dem Dachboden. :D ^^

Viele Grüße,
Dirk :)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

bchristoph (19.05.2015)

Zwilling

Schrankenwärter

(21)

  • "Zwilling" started this thread

Posts: 123

Location: Lübeck

Occupation: Rentner im Dienst

  • Send private message

4

Thursday, May 21st 2015, 2:18pm

Shame on me, alles falsch

Hallo zusammen,
hier noch einmal die überarbeitete Grafik.
Sieh etwas besser aus, oder?


Grüße aus Lübeck
Fred



Shame on me!

Nun, wie ihr seht sieht man im Moment gar nichts. Habe mich zu meinen Ungunsten vermessen, oder wie hatte ich gesagt:


Vielleicht ist Weniger ja doch Mehr? :sleeping: :sleeping: :sleeping: :sleeping: :sleeping: :sleeping: :sleeping:


Bis bald, muss es erst einmal verdauen!


Grüße aus Lübeck
Fred
Grüße aus Lübeck

Fred

This post has been edited 2 times, last edit by "Zwilling" (May 26th 2015, 4:40pm) with the following reason: Bemassung falsch.


4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (21.05.2015), Tom (21.05.2015), Nuller Neckarquelle (21.05.2015), Udom (22.05.2015)