Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Roter Brummer

Schrankenwärter

(27)

  • »Roter Brummer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 83

Wohnort (erscheint in der Karte): Menden

Beruf: Planungsingenieur

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Mai 2015, 08:43

Staudenbahn und 18 Seiten Spur 0

Hallo zusammen,

die freien Pfingsttage werden mit der neuen MIBA 6/2015 versüßt. 8 Seiten zum Thema Staudenbahn (wir haben hier im Forum doch auch mindestens einen Fan dieser Nebenbahn) mit vielen schönen Modellfotos und 18 (!) Seiten rund um die Spur 0 mit Berichten über den Bau des Bahnhofs Wüstmark von Real-Modell, dem ins Modell umgesetzten Endbahnhof Ottobeuren und der Kolwitzer Stadtbahn in 0e garantieren beste Unterhaltung. Aufmerksame Leser werden noch ein zwei weitere kleine Hinweise zu "unserer" Spurgröße finden.

Weiterhin frohe Pfingsten, Helmut.

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (25.05.2015), fahrplaner (25.05.2015), lok-schrauber (25.05.2015), Tom (25.05.2015), Udom (25.05.2015), gabrinau (25.05.2015), Nikolaus (25.05.2015), pgb (27.05.2015)

Johann

Schrankenwärter

(17)

  • »Johann« wurde gesperrt

Beiträge: 118

Wohnort (erscheint in der Karte): 89520 Heidenheim/Brenz, BaWü

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Mai 2015, 09:58

Hallo Helmut,

Infos zur Staudenbahn in H0 gibts auch hier im Forum:

Sonderausstellung "Höchste Eisenbahn! - Mobilität für alle?" Teil 1

Diese Anlage wurde sogar von unserem forumsmitglied Staudenfan gebaut.

Gruß
Johann

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (25.05.2015), Udom (25.05.2015), gabrinau (25.05.2015), pgb (27.05.2015)

Michael B.

Oberlokführer

(156)

  • »Michael B.« wurde gesperrt

Beiträge: 566

Beruf: Lokführer DB Regio

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Mai 2015, 10:22

Hallo zusammen,

ich kann mich nur anschließen, die Miba lohnt sich wirklich wieder einmal...kauf inzwischen eher selten die Moba Hefte, weil vieles schon einmal dargewesen ist, dass Heft ist mal eine Wohltat, zumal sich eindlich mal auf ein Thema gestürzt hat, was auch für viele Modellbahner machbar ist. Ich hoffe das dies sich vorsetzt, eben überschaubare Anlagen und was in H0 dort gezeigt wird, kann man für 0 oder auch 1 ganz gut gebrauchen und wenn es nur Anregungen sind.

MFG

Michael
Zuhause in H0 , 0 und 1....es gibt keinen idealen Maßstab...nur den richtigen Maßstab für das passende Thema.... :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gabrinau (25.05.2015)

Michael B.

Oberlokführer

(156)

  • »Michael B.« wurde gesperrt

Beiträge: 566

Beruf: Lokführer DB Regio

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Juni 2015, 14:02

Hallo zusammen,

nachdem ich wieder etwas mehr Zeit habe, habe ich mir die Miba nochmal gaaaanz in Ruhe angesehen und das was hier geboten wird ist mal wieder nachdem xten Einerlei was man oft so geboten bekommt, wirklich lesenswert. Ottobeuren ist einfach ein Paradebeispiel für die Spur 0 aber auch für 1. Hier wird nicht ein "Anlagenmonster" was nur Raum und Zeit frist gezeigt, sondern Modellbau vom Feinsten, dazu erlesene Fahrzeuge wie die 98.8. Ich denke, diese Loktype ist einfach ein Musterbeispiel was in 0 für ein schöner Betrieb mit Dampfloks gemacht werden kann, die Lok wirkt nicht erschlagend für diesen Bahnhof. Wie der Verfasser schon richtig erwähnte..was braucht es mehr als eine schöne kleine Sammlung, die dann in einem realen Vorbild ihren Einsatz findet. Ich habe die leise Hoffnung das die 98.8 vielleicht noch einmal in 0 kommen wird, Kiss liefert in der nächsten Zeit das Spur 1 Modell aus, dass wird wieder ein Highlight, die ersten Detailaufnahmen habe ich gerade im Heft Faszination Spur 1 vorliegen...das Modell wäre was für die Spur 0 und würde mit einer 64er ein schönes Paar auf den bayrischen Lokalbahnen abgeben. Das Thema Nebenbahn wird in der Miba sehr gut dargestellt und was will man sonst auch einigermaßen glaubhaft in 0 bauen? Im süddeutschen Raum wo Ottobeuren bekanntlich liegt gibt es genug Beispiele für schöne Spur 0 Bahnhöfe wie z.B Weidenberg der wohl auch in der Größe wie Ottobeuren liegt und somit auch realistisch umgesetzt werden kann. Hoffe wir das die Miba oder auch andere Verlage diese Bahnhöfe der Lokalbahnen für die großen Spuren entdecken, eben abseits der Hauptbahn. Mir wurden diese Bahnhöfe durch die Hp1 von Willy Kosak nähergebacht..schön das die Miba diese Stationen beleuchtet mit all ihrer Beschaulichkeit und Bescheidenheit..aber immer noch genug Möglichkeiten richtig schönen Bahnbetrieb zu machen.

Ps: was die 98.8 betrifft werde ich mal in Sinsheim bei Kiss vorbeischauen und mir das Modell ansehen und den Gedanken aufwerfen die Überlegung in Betracht zu ziehen diese in 0 zu bringen, es hat ja inzwischen Tradition bei Kiss erst das 1er Modell zu machen und dann in 0 nachzuschießen. Fragen kostet nix und ich denke Face to Face ist immer noch besser als das "Wunschkonzert" über das Net zu starten.

MFG

Michael
Zuhause in H0 , 0 und 1....es gibt keinen idealen Maßstab...nur den richtigen Maßstab für das passende Thema.... :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael B.« (3. Juni 2015, 14:09)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (03.06.2015), Locutus (03.06.2015), AFG (03.06.2015), Staudenfan (03.06.2015), Canadier (03.06.2015), Udom (04.06.2015)