Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Andy_VT98

Hilfsbremser

(12)

  • »Andy_VT98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Wohnort (erscheint in der Karte): Stade

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. Juli 2015, 17:24

...und noch ein Nordlicht für die Nuller

Grüße von der Elbe,

nun bin ich schon ein paar Wochen Mitglied im Forum und habe eifrig eure Beiträge gelesen. Dabei habe ich bereits viel gelernt und es wird nun höchste Zeit sich vorzustellen.

Ich bin 57 und Modellbahner seit meinem 6. Lebensjahr. Aufgewachsen mit Trix Express, kam später die LGB für den Garten dazu. Vor ein paar Jahren begann ich dann auch eine Spur N-Sammlung, allerdings fast ausschließlich britische Modelle der Great Western Railway. In meinem Eisenbahnverein in Stade beteilige ich mich aber auch am Modulbau. Hier gibt es auch eine kleine Spur 0-Gruppe, die mir diesem Maßstab zum ersten Mal bekannt machte - und schmackhaft. Für das Auge und für die Hände ist der Maßstab sehr angenehm und händelbar, aber wem sag ich das. Abgeschreckt wurde ich dann aber vom Preisniveau, auch wenn es sicher angemessen ist. Ich musste mich auch fragen, wo ich denn eine 0-Anlage unterbringen sollte. Wir besitzen keinen Keller, es ginge nur in meinem kleinen Arbeitszimmer. Daher legte ich die Idee zu den Akten. Dann - welch' ein Wink des Schicksals - fiel mir am Bahnhofskiosk das SNM-Heft 20 in die Hände, mit dem Plan eines Micro-/Mini-Layouts von weniger als 3m Länge, und ich wusste, dass ich in 0 und nicht in H0 denken musste. Das Heft wurde gekauft, dann abonniert und mittlerweile weiß ich auch durch eure Beiträge wie es laufen muss. Kurz vor meinem Geburtstag, der dafür ja wirklich günstig lag, konnte ich erst mich und dann meine Frau von meinem Wunsch überzeugen und ich bekam das Startset von Lenz. Dabei ist es nicht geblieben. Ich bin nun auch stolzer Besitzer eines VT 98 und weiterer Gleise, und die Sammlung wird wachsen, wenn auch nicht so schnell wie bei Spur N. Meine erste, vorläufige Anlagenplanung werde ich demnächst im Forum vorstellen und freue mich auf konstruktive Kritiken und Vorschläge, mit einer gewissen Nervosität natürlich.

Während ich mich in meiner eisenbahnerischen Frühgeschichte überhaupt nicht um Epochen oder Regionen gekümmert hatte, lege ich nun schon engere Maßstäbe an, werde mich dem aber nicht sklavisch unterordnen. Mein Schwerpunkt liegt auf der späten Epoche 3 / Epoche 4, die Region wird Norddeutschland sein, irgendwo zwischen Lüneburger Heide und Elbe. Und eine T3, neben dem VT 98 seit nun fast 50 Jahren meine absolute Lieblingslok, wird hier dennoch fahren, sobald verfügbar, und sei es als Museumslok. :D

Viele Grüße,


Andreas


Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom (25.07.2015), lok-schrauber (25.07.2015), Geiswanger (25.07.2015), schmidb (25.07.2015), Nordmann (25.07.2015), Udom (25.07.2015), Wolli (25.07.2015), HüMo (25.07.2015), bvbharry47 (25.07.2015), heizer39 (25.07.2015), pgb (26.07.2015), Holsteiner (26.07.2015), Andi (26.07.2015), Altenauer (26.07.2015), Dieter Ackermann (29.07.2015), 1zu0 (29.07.2015), Schlobie (18.08.2015)

2

Samstag, 25. Juli 2015, 17:30

Willkommen

Moin Moin

Hallo Andreas,

willkommen hier im Forum, und viel spass beim Bauen. :)

Viele Grüße

Tom

Der eine Anlage nach Norddeutschen Vorbild baut..... :thumbsup: :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy_VT98 (29.07.2015)

Beiträge: 205

Wohnort (erscheint in der Karte): 59269 Beckum

  • Nachricht senden

3

Samstag, 25. Juli 2015, 19:54

Willkommen

Hallo Andreas,

herzlich willkommen und viel Spaß mit der Spur 0. Irgendwie kommt mir Dein "Werdegang" bekannt vor, so dass ich Übereinstimmungen mit meinem "Modelleisenbahnerleben" entdecke.

Beste Grüße

Bernd
Spur0 Team Ruhr-Lenne e.V.

http://www.spurnullteam.de/

Fahrabend: jeden dritten Freitag im Monat 19.00-23.00 Uhr - Gäste und Gastfahrzeuge sind herzlich willkommen: Södingstr. 16-18, 58095 Hagen


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy_VT98 (29.07.2015)

Nordmann

Lokführer

(324)

Beiträge: 310

Wohnort (erscheint in der Karte): 21423 Schwinde

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. Juli 2015, 20:22

Herzlich Willkommen

Moin moin Andreas,

super, es werden immer mehr hier im Norden.
Wie sich die Werdegänge der Modelleisenbahner doch ähneln. Bei mir war es zwar die Märklinbahn am Anfang, doch anschließend ging es über die Spur N und der LGB auch zur Spur 0.

Freue mich über Fotos und Berichte von deinen Baufortschritten.
Vielleicht sieht man sich ja einmal, bei irgendeinem Treffen hier im Norden.

Bis dann
Gruß
Söhnke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy_VT98 (29.07.2015)

Wolli

Bahnhofsvorsteher

(597)

Beiträge: 1 120

Wohnort (erscheint in der Karte): 24629 Kisdorf

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

5

Samstag, 25. Juli 2015, 22:20

Hallo Andreas,

willkommen im Forum! Vielleicht hast Du ja Lust am 1. oder 2. August 2015 nach Bruchhausen-Vilsen zu kommen? Da stehen wir mit zwei Moba-Vereinen und unserer Spur-0-Modulanlage in Heiligenberg in der Fahrzeughalle. Von Stade ist es bestimmt nicht zu weit weg. Wir selber wohnen alle nördlich von Hamburg.

Die Tages des Eisenbahnfreundes:
http://www.museumseisenbahn.de/index.php…94-tde2015.html

Gruß
Wolli
Gruß, Wolli ---> wünsche allen HP1 !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy_VT98 (29.07.2015)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1 415)

Beiträge: 1 072

Wohnort (erscheint in der Karte): Penzberg

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

6

Samstag, 25. Juli 2015, 22:35

Hallo Andreas

dann also mal "Moin, Moin" aus dem Süden in Richtung meiner alten Heimat (nicht Stade aber das kleine Hamburg in der Nähe).

Viel Spaß und Informationen im und aus dem Forum; und nicht vergessen: manchmal ist es auch gut den elektronischen Inline-Shredder anzuschalten - oder wie Stefan_K es höflich nennt: den Ignore-Button zu drücken.

Beste Grüße

Hendrik

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy_VT98 (29.07.2015)

Andy_VT98

Hilfsbremser

(12)

  • »Andy_VT98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Wohnort (erscheint in der Karte): Stade

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. Juli 2015, 20:29

Danke...

...für die netten Willkommensgrüße.

Ja, ich denke auch, dass die meisten Spur Nuller..oder Nullspurer?...ähnliche Vorgeschichten haben und von den kleineren Maßstäben kommen. Spur 0 ist finanziell halt ein anderer Schnack, und mit H0 lassen sich in einem Kinderzimmer oder Kellerraum nun mal interessantere und längere Schienenstränge bauen (wohlgemerkt für Kinder). Andererseits hat Spur 0 für Kinder doch die ideale Größe zum Spielen, zumal auch die meisten Modellautos der Kinder dazu passen würden. Na, großes Wunschdenken, dass die Modelleisenbahn den Smartphones wieder den Rang ablaufen wird, und das trifft alle Spurgrößen. Wie schön wäre es, wenn die Kinder wieder - wie wir früher - um die beste Eisenbahnmarke streiten würden, und nicht darum, ob Samsung oder Apple das bessere Handy herstellt. Aber das gehört alles in einen anderen Thread.

Wolli - ja, ich werde wohl tatsächlich nach Bruchhausen-Vilsen kommen, meine Frau erlaubt es und kommt sogar mit. Der DEV ist ja sowieso immer eine Reise wert, und eine Spur 0-Anlage ist ein zusätzlicher Anreiz. Vielen Dank für den Tip.

Tom - deine Anlage bewundere ich schon seit längerem im Forum und bin schwer beeindruckt. Soweit würde ich auch gerne einmal kommen, aber von der Qualität mal abgesehen, den Platz habe ich derzeit leider nicht. 270x 70cm ist mein aktuelles Limit. Aber davon mehr demnächst Forum.

Hendrik - dein Hinweis auf den Ignore-button ist nicht unberechtigt, in einigen Threads geht es ja hoch her. Wobei es oft gar nicht um die Sache geht, sondern um den Ton. Aber ich bin vorgewarnt und hart im Nehmen. Aus dem Forum beleidigt zurückziehen werde ich mich aus solchen Gründen bestimmt nicht.

Gruß,

Andreas

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (27.07.2015), Altenauer (27.07.2015), Tom (27.07.2015), HüMo (27.07.2015), V75 (28.07.2015), Wolli (28.07.2015)

Beiträge: 200

Wohnort (erscheint in der Karte): 49635 Badbergen

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. Juli 2015, 13:24

Hallo Andreas,

auch von mir ein herzliches Willkommen aus dem Osnabrücker Land.
Ähnlich wie Du, bin ich auch mit Trix Express groß geworden und habe dann allerdings auf Märklin umgeschwenkt.
Über HO und Z bin ich dann nach einem kurzen Ausflug in Spur 1 bei der Spur 0 gelandet.

Ich bin schon ganz gespannt, was Du auf 2,70 m x 0,90 m realisieren wirst, da ich zur Zeit in der Größe 3,00 m x 0,50 m ein kleines Rangierdiorama baue.

Viel Spaß beim Basteln und hier im Forum

wünscht
Hans-Jürgen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy_VT98 (29.07.2015)

Andy_VT98

Hilfsbremser

(12)

  • »Andy_VT98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Wohnort (erscheint in der Karte): Stade

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 28. Juli 2015, 15:18

Hallo Hans-Jürgen,

auch an Dich ein Danke für die Willkommensgrüße, und ja, ich werde meine ersten Gedanken zu meiner Anlage gleichmal im Anlagenforum zur Diskussion stellen. Umgekehrt bin ich natürlich auch auf deine Rangieranlage gespannt, hast du da schon etwas veröffentlicht? Auf die Schnelle konnte ich nichts finden.

Gruß,

Andreas

SH Nuller

Oberbahnhofsvorsteher

(765)

Beiträge: 1 155

Wohnort (erscheint in der Karte): Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Beruf: Oberbrandmeister a.d.

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 28. Juli 2015, 16:14

Hallo Andreas, auch von mir, ein herzl. Willkommen. Solltest du mal in der Mitte von SH sein, kannst du (ihr) gern mal vorbei schauen.

Gruß Micha :)

Andy_VT98

Hilfsbremser

(12)

  • »Andy_VT98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Wohnort (erscheint in der Karte): Stade

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 28. Juli 2015, 16:27

Danke Micha,

ich werde das auf jeden Fall im Hinterkopf behalten, von Stade aus ist das ja nicht weit zu euch.


Gruß,

Andreas

tokiner

Fahrdienstleiter

(421)

Beiträge: 1 064

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 28. Juli 2015, 16:34

Herzlich Willkommen bei den Nord-Nullen !

Ein Tipp von mir:

Wenn man schon keinen Platz hat, einfach mal Module bauen ...!

Da kann man sehr viel Spaß bei Modultreffen mit anderen Nullen und vor allem noch viele andere nette Nuller kennen lernen.



Ich mache das auch so und habe meine Module so geplant, dass ich damit auch eine Heimanlage aufbauen kann.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy_VT98 (29.07.2015), Nuller Neckarquelle (29.07.2015)

13

Dienstag, 28. Juli 2015, 17:38

Hallo Andreas,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Wir beide haben wohl die meisten Gemeinsamkeiten.

Wir haben den selben Vornamen. :thumbup:
Waren beide mal Expressler. :thumbup:
Sind beide Stader. :thumbup:

Wenn Du mal deinen Fahrzeugen Auslauf gönnen willst, sind es zu mir 13km.

Gruß Andi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy_VT98 (29.07.2015)

Andy_VT98

Hilfsbremser

(12)

  • »Andy_VT98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Wohnort (erscheint in der Karte): Stade

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 29. Juli 2015, 10:59

Moin zusammen,

Andi:
Wir haben den selben Vornamen.
Waren beide mal Expressler.
Sind beide Stader.

Wenn Du mal deinen Fahrzeugen Auslauf gönnen willst, sind es zu mir 13km.


Na super. Das schaue ich mir gerne mal an. In welcher Richtung wohnst du denn? Mich findest du mitten im Zentrum auf dem Spiegelberg. Und bei den vielen Andreassen hier sollte ich mir eigentlich eine eigene Namensvariante überlegen.



tokiner:

Ein Tipp von mir:

Wenn man schon keinen Platz hat, einfach mal Module bauen ...!

Da kann man sehr viel Spaß bei Modultreffen mit anderen Nullen und vor allem noch viele andere nette Nuller kennen lernen.



Ich mache das auch so und habe meine Module so geplant, dass ich damit auch eine Heimanlage aufbauen kann.
Ich denke so etwas ähnliches schwebt mir vor. Ich möchte schon eine heimische Anlage haben. Aber wie ich oben schon erwähnte, haben wir im Verein eine kleine Nullergruppe, die zwar in sich geschlossen werkelt, aber "Fremdmodule" bei Fahrtagen zulässt. Es sollte nicht schwierig sein, meine Anlage "Morodieck"(siehe den passenden Thread) so anzupassen, dass Modulbetrieb möglich sein sollte. Unabhängig davon möchte ich nach Fertigstellung meiner Anlage weitere Module bauen. Mein Sohn wird dann ausgezogen sein und ich habe wieder mehr Stellplatz :thumbsup: . Aber Pssst..meine Frau weiß davon nichts.... :whistling:




LG,


Andreas






Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumbauer 007 (29.07.2015), Altenauer (29.07.2015)