Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Der Beitrag von »Husbert« (Samstag, 27. Januar 2018, 16:35) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »stefan_k« gelöscht: Off topic (Samstag, 27. Januar 2018, 21:42).

Der Beitrag von »Heinz Becke« (Samstag, 27. Januar 2018, 16:44) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »stefan_k« gelöscht: Off topic (Samstag, 27. Januar 2018, 21:42).

Ingo Blok

Schaffner

(25)

Beiträge: 128

Wohnort (erscheint in der Karte): Xanten

  • Nachricht senden

43

Samstag, 27. Januar 2018, 17:21

Nabend,

um noch einmal kurz die DR 50er anzuschneiden...

Zitat


...Würde das nicht eine große Formänderung und andere Tender bedeuten?...
Die einzigen Formänderung die es bedarf, eine Rauchkammertür mit einem Zentralverschluss, alte Lampen und entsprechende Beschriftung wären nötig. Schon hätten wir von der DB 50 834 eine DR Version.
LG Ingo

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (27.01.2018), LeoLinse (28.01.2018), hot (28.01.2018), 98 1125 (31.01.2018)

Beiträge: 59

Wohnort (erscheint in der Karte): Broistedt

  • Nachricht senden

44

Samstag, 27. Januar 2018, 17:28

Hallo Freunde der DR 50. Die Loks dieser Baureihe erhielten ab 1957 Neubaukessel (Rekokessel) mit der Bezeichnung 50E. Diese Kessel besaßen eine Vebrennungskammer und eine Mischvorwärmeranlage der Bauuart IfS. Die erste Neubekesselte Lok war die 50380. Da man in der DDR ja immer knapp bei Kasse war, wurde der Kessel so konstruiert, das am Rahmen keine nennenswerten Umbauten erforderlich waren. Lediglich das Führerhaus bekam ein aufschiebbares Oberlichtfenster. Wenn man also eine 50 mit Schürze hätte, wäre der Aufwand gar nicht so groß. Außerdem gab es ja auch noch die 50 mit großen Blechen, (501002) und die DB 50 736, mit großen Blechen und mit einem Kab. Tender gekuppelt. Da könnte Lenz mit relativ geringem Aufwand viele Wünsche erfüllen.

Gruß Micha :)
Hallo Micha,

nicht alle in der DDR vorhandenen 50 wurden mit Rekokessel und Mischvorwärmer umgerüstet...macht die Sache also noch einfacher...
Gruß Tobias

DR Ost - Epoche III (mit Überschneidungen zur Epoche IV)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (28.01.2018)

lokführer

Lokomotivbetriebsinspektor

(154)

Beiträge: 553

Wohnort (erscheint in der Karte): Berlin

Beruf: Ing/lokführer im Ruhestand

  • Nachricht senden

45

Samstag, 27. Januar 2018, 18:09

Hallo
Es gibt Experten in diesen Forum für die BR50,man muß nur staunen was die alles wissen.Bin selbst auf der Reko 50 u Einheitslok gefahren ,nach der Wende konnte ich auch eine 50 der DB leider nicht Betriebsfähig betreten.Wenn man einen Umbau startet sollte man Fotos von beiden Baureihen machen nur ein Tip.Als ich meine 52 Halbreko gebaut habe ,wurde 158 Fotos von dieser Lok gemacht,meine Kollegen sagten warum die Bilder bist doch Lokschlosser.Der Tip von den Bilder kam von einen Modellbauer,der als Profi arbeitet.
Gruß Dietmar

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (28.01.2018), Robby (02.02.2018)

SH Nuller

Bahnhofsvorsteher

(754)

Beiträge: 1 135

Wohnort (erscheint in der Karte): Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Beruf: Oberbrandmeister a.d.

  • Nachricht senden

46

Samstag, 27. Januar 2018, 18:16

Hallo Tobias, die DR verfügte 1954 über 324 Loks der Baureihe 50. Davon waren etwas mehr als 200 mit dem Kessel aus St 47 K. D.h., daß 2/3 der Loks mussten mit einem neuen Kessel ausgestattet werden. Insgesamt wurden zwischen 1957-1962 208 Lokomotiven der BR 50 mit neuen Kesseln ausgestattet. Davon wurden 1967 42 Loks auf Ölhauptfeuerung umgebaut. Diese erhielten die Bezeichnung 50.50 . Es waren die Loks 50.5001- 505042.

Gruß Micha :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (28.01.2018)

lokführer

Lokomotivbetriebsinspektor

(154)

Beiträge: 553

Wohnort (erscheint in der Karte): Berlin

Beruf: Ing/lokführer im Ruhestand

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 28. Januar 2018, 12:54

Hallo
Wir haben unsere 50 für die nächste Fahrt vorbereitet,der Rekokessel der DR war mit der Dampfmaschiene sehr gut abgestimmt.Die Reko hatte eine Leistung von 1295 kW-1790PSi und eine Zugkraft von 163 kN.Mein ehemaliger Kollege aus den alten Bundesländer auch Lokführer stand am Regler unsere Reko 50,er war begeistert von der Reko wäre besser als seine DB50.Leider konnte ich kein Vergleich
feststellen,weil ich diese Lok nicht fahren konnte.


Gruß Dietmar

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (28.01.2018), Hans-Georg (28.01.2018), Hexenmeister (28.01.2018), Waldemar (28.01.2018), Udom (28.01.2018), Altenauer (28.01.2018), hot (28.01.2018), Frank Schürmann (29.01.2018), 98 1125 (31.01.2018), Martin Zeilinger (01.02.2018)

bernard1967

Lokomotivbetriebsinspektor

(89)

Beiträge: 906

Wohnort (erscheint in der Karte): tweede Exloërmond

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 31. Januar 2018, 12:24

Hallo,

Schade kein neue figuren von der Firma Preiser für die spur nul und spur eins im 2018

Mit freundliche Grüßen,

bernhard


preiser bringt allein neue figuren aus für 1/87 und LBG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (31.01.2018)

Beiträge: 5

Wohnort (erscheint in der Karte): Balkhausen

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 31. Januar 2018, 13:13

Neues von Noch - Spur Null Figuren

Guten Tag Spur Null Gemeinde,

NOCH steigt dieses Jahr bei den Spur Null Figuren ein.

https://www.noch.de/de/aktuell/2018/03-neuheiten-2018.php

Mein Eindruck von den Bildern: recht gelungen!

Vor allem Lokführer und Heizer - immer wieder gern genommen.

Lasst Euch von den Bildern nicht irritieren. Hinter den "Rangierern" findet Ihr 3 nette Figuren - für alle Freunde der modernen Bahn

Auch die gezeigten "Minis" sind sicherlich auch für uns nutzbar - ich bekomme schon Appetit. Ist ja auch schon "Mittag"

Mahlzeit!
Liebe Grüße
Marie

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (31.01.2018), 98 1125 (31.01.2018), Altenauer (31.01.2018), licuw (31.01.2018), heizer39 (31.01.2018), joachim (31.01.2018), hot (04.02.2018)

Husbert

Lokomotivbetriebsinspektor

(303)

Beiträge: 672

Wohnort (erscheint in der Karte): Husby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 31. Januar 2018, 15:51

Für mich das Highlight des Jahres im Gebäudebau: Bahnhof Rennsteig. Da bin ich gespannt auf die Ausführung.
By the way: Der Rennsteig liegt in Thüringen.
Husbert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Husbert« (31. Januar 2018, 17:36)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (04.02.2018)

bernard1967

Lokomotivbetriebsinspektor

(89)

Beiträge: 906

Wohnort (erscheint in der Karte): tweede Exloërmond

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 31. Januar 2018, 16:25

Hallo Husbert,

Welche firma mach die Bahnhof Rennsteig

Mit freundliche Grüßen,

bernhard

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (04.02.2018)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(423)

Beiträge: 855

Wohnort (erscheint in der Karte): Meine-Abbesbüttel

Beruf: noch 31,5 Monate Arbeitnehmer

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 31. Januar 2018, 17:18

Rennsteig

Den Bahnhof Rennsteig wird es von der Firma Joswood geben...
Hans
der Altenauer

- bekennender Spielbahner in Spur 0 auf 32 mm Gleisen -

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (31.01.2018), Udom (01.02.2018), hot (04.02.2018)

Null-Problemo

Bahnhofsvorsteher

(339)

Beiträge: 1 537

Wohnort (erscheint in der Karte): Ortenberg-Selters

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 31. Januar 2018, 18:26

Plattentektonik

Fein soweit!

Allerdings sollten wir dem Hersteller aus dem Tal mal etwas Nachhilfe in Sachen Geografie geben. Er hat den Bahnhof Rennsteig mal eben in den Harz verlegt.....

Ich hoffe, das er die etwas angeschmuddelte Betriebsvariante aus der Teterää-Zeit macht und nicht den auf Tourismus gebürsteten Bahnhof 8o


Mein Filmchen zum Thema:


Mit der 94 1538 auf den Rennsteig


Weiter lässt das auf die kleinen Unterwegs-Stationen Hinternah und Schleusingerneundorf hoffen. Rennsteig-Module wäre nicht die schlechteste Idee :rolleyes:

Null-Problemo :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Null-Problemo« (31. Januar 2018, 18:36)


Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BR 64 106 (31.01.2018), 98 1125 (31.01.2018), heizer39 (31.01.2018), Husbert (31.01.2018), LuMo (31.01.2018), HL17 (01.02.2018), Altenauer (01.02.2018), Udom (01.02.2018), jrgnmllr (01.02.2018), hot (04.02.2018)

asus1402

Fahrgast

(10)

Beiträge: 6

Wohnort (erscheint in der Karte): Bonn

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 31. Januar 2018, 19:27

... ob nun der Bahnhof Rennsteig im Harz, in der Eifel oder sonst wo liegt, ist mir relativ schnurzpiepegal.
Mir wäre es wichtig, dass das Gebäude und die Gleisanlage dazu in sich stimmig ist.

Gruß Peter

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (04.02.2018)

hannes 610

Schrankenwärter

(16)

Beiträge: 127

Wohnort (erscheint in der Karte): Hagen

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 31. Januar 2018, 20:28

Ktmm65

Hallo,

Der Ktmm 65 ist zwar keine Neuheit, neu ist aber das der Wagen erst in der ersten Hälfte 2018 produziert wird.
Dies nach Auskunft von Hr. Rapp Fa. Lenz.

Ich hatte etwas von einer Auslieferung zur Spielwarenmese im Kopf.
Also alle Besteller des Wagens, es dauert leider noch.
:(

Gruß
Hannes

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (31.01.2018), moba-tom (31.01.2018), Altenauer (01.02.2018), Udom (01.02.2018), hot (04.02.2018)

Beiträge: 147

Wohnort (erscheint in der Karte): Detmold

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 31. Januar 2018, 22:39

NMJ

Moin anbei Bilder der neuen Nohab von NMJ in 1:45
Auslieferung ab Frühsommer 2018

https://plus.google.com/u/1/photos/10034…CM2c05DJwIeMuwE








Liebe Grüße
Thorsten

www.ströver.com

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (31.01.2018), Rainer S. (01.02.2018), ostermoor (01.02.2018), Ludmilla1972 (01.02.2018), Martin Zeilinger (01.02.2018), Hexenmeister (01.02.2018), HL17 (01.02.2018), Altenauer (01.02.2018), JACQUES TIMMERMANS (01.02.2018), Beardiefan (01.02.2018), Schwabe (01.02.2018), Udom (01.02.2018), heizer39 (01.02.2018), Coriolis (02.02.2018), hot (04.02.2018)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(765)

  • »Staudenfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 953

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 1. Februar 2018, 16:33

Ktmm 65

@ Hannes, Beitrag 51

Hallo Hannes,

ich hatte ja von der Messe in München berichtet und geschrieben, das ein Handmuster des Ktmm 65 in Nürnberg zu sehen sein wird.
Zur Messe ausgeliefert werden soll die erste Charge der Preußen, die per Luftfracht auch aktuell auf dem Weg ist, wie mir gestern bestätigt wurde.
Siehe auch hier:

http://www.spurnull-magazin.de/veranstal…-muenchen-2017/

Ist also alles im angekündigten Zeitplan.

;)
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (01.02.2018), Schwabe (01.02.2018), heizer39 (01.02.2018), Udom (01.02.2018), 98 1125 (01.02.2018), Ludmilla1972 (02.02.2018), Detlef (02.02.2018), hot (04.02.2018)

Robby

Oberlokführer

(148)

Beiträge: 583

Wohnort (erscheint in der Karte): Dresden

  • Nachricht senden

58

Freitag, 2. Februar 2018, 10:44

Lenz- Leig- Einheit

Hallo,

Ich habe mich ja für die Epoche II verschrieben und auch meine Anlage wird Epoche II sein.
Für mich wäre es nun interessant, wenn Lenz die Leig- Einheit auch in Epoche II bringen würde.
Hier ein Link,

https://www.google.de/search?q=st%C3%BCc…hob6SoJU8-AMeM:

Gruß Robby

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (02.02.2018), hot (04.02.2018)

Holsteiner

Lokomotivbetriebsinspektor

(19)

Beiträge: 221

Wohnort (erscheint in der Karte): 25563 Wrist

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

59

Freitag, 2. Februar 2018, 11:02

Lenz,Neuheiten 2018,Film

Hallo Nuller,
die Lenz Neuheiten im Film.
https://www.youtube.com/watch?v=wAvpEPmygAI

Gruß Thorsten

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (02.02.2018), klaus.kl (02.02.2018), Bodo (02.02.2018), Husbert (02.02.2018), Robby (02.02.2018), heizer39 (02.02.2018), Altenauer (02.02.2018), hot (04.02.2018), Hans-Georg (04.02.2018)

Nordbaer

Fahrgast

(10)

Beiträge: 11

Wohnort (erscheint in der Karte): Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

60

Freitag, 2. Februar 2018, 13:24

Lenz Neuheiten 2018, T3

Hallo liebe Spur 0er,
Was ist eigentlich mit der Auslieferung der BR 89 T3. Die sollte laut Herrn Lenz doch schon Septrmber 2017
ausgeliefert sein. Weiss jemand etwas näheres. In der Preisliste steht sie immer noch auf Muster!
VG Norbert

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (04.02.2018), Hans-Georg (04.02.2018)