Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »rbs-modellbau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort (erscheint in der Karte): Kempen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. März 2018, 07:15

Absetzbühne für Haus-zu-Haus Behälter

Rechtzeitig zu den Busecker Spur 0 Tagen fertig geworden...

Absetzbühne für Haus-zu-Haus Behälter
(passende Aufnahmebohrungen für Brawa Behälter)

Auf den Busecker Spur 0 Tagen erstmals erhältlich
Preis 19,50 EUR je Bühne
Sie finden uns: Halle 2/3 Stand 69

Modell aus CNC-gefrästen Polystyrolteilen (19 Einzelteile)

Lieferung als lackiertes Fertigmodell in den Farben
Grau und Resedagrün.
Andere RAL Farben auf Anfrage möglich.









Es haben sich bereits 26 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (10.03.2018), schmidb (10.03.2018), Ciccio (10.03.2018), 98 1125 (10.03.2018), ostermoor (10.03.2018), E94281 (10.03.2018), Udom (10.03.2018), Holsteiner (10.03.2018), HüMo (10.03.2018), heizer39 (10.03.2018), Husbert (10.03.2018), Alfred (10.03.2018), VT 98 (10.03.2018), Waldemar (10.03.2018), bvbharry47 (10.03.2018), blaukaefer (10.03.2018), Hans-Georg (10.03.2018), TTorsten (10.03.2018), Frank Schürmann (10.03.2018), Altenauer (10.03.2018), gabrinau (10.03.2018), Jürgenwo (11.03.2018), stefan_k (12.03.2018), Ludmilla1972 (12.03.2018), ledier52 (12.03.2018), derfranze (12.03.2018)

  • »rbs-modellbau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort (erscheint in der Karte): Kempen

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. März 2018, 14:32

weitere Variante...

als weitere Variante wird es die Absetzbühne mit Hubeinrichtung geben.

Die Fotos zeigen das unlackierte Modell.

Auf den Busecker Spur 0 Tagen erstmals erhältlich
Preis 24,50 EUR je Bühne
Sie finden uns: Halle 2/3 Stand 69


Lieferung als lackiertes Fertigmodell in den Farben Grau und Resedagrün.

Andere RAL Farben auf Anfrage möglich.




Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ludmilla1972 (12.03.2018), heizer39 (12.03.2018), Waldemar (12.03.2018), ledier52 (12.03.2018), fredduck (12.03.2018), HüMo (12.03.2018), Alfred (12.03.2018), Udom (12.03.2018), 98 1125 (12.03.2018), Wopi (12.03.2018), Hans-Georg (12.03.2018), Schwabe (12.03.2018), derfranze (12.03.2018), Thomas Kaeding (12.03.2018), Staudenfan (12.03.2018), E94281 (12.03.2018), Dimabo (13.03.2018), Holsteiner (13.03.2018), Altenauer (13.03.2018), Michael Fritz (17.03.2018), BTB0e+0 (17.03.2018), Bodo (17.03.2018), Spurwechsler (18.03.2018), E69 (19.03.2018)

fredduck

Oberheizer

(203)

Beiträge: 221

Wohnort (erscheint in der Karte): OWL

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. März 2018, 16:21

Hallo,

klasse!!!!!

Dann fehlt ja nur noch der passende "Antrieb"
für den Zylinder ;-)

Werdet ihr so etwas auch machen?

Herzliche Grüße
Andreas

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (12.03.2018), Wopi (12.03.2018), HüMo (12.03.2018), Hans-Georg (12.03.2018), BTB0e+0 (17.03.2018)

  • »rbs-modellbau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort (erscheint in der Karte): Kempen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. März 2018, 07:27

Absetzbühne mit Hubeinrichtung lackiert

Zur Vollständigkeit hier noch ein paar (wenn auch schlechte... :S ) Fotos der kompletten lackierten Absetzbühne mit Hubeinrichtung.
( Der Absetzbehälter gehört natürlich nicht zum Lieferumfang...)







Bis in Gießen....
rbs-modellbau finden Sie: Halle 2/3 Stand 69

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rbs-modellbau« (18. März 2018, 08:21)


Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (17.03.2018), Michael Fritz (17.03.2018), Holsteiner (17.03.2018), Udom (17.03.2018), Altenauer (17.03.2018), heizer39 (17.03.2018), BTB0e+0 (17.03.2018), Bodo (17.03.2018), Hans-Georg (18.03.2018)

fredduck

Oberheizer

(203)

Beiträge: 221

Wohnort (erscheint in der Karte): OWL

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. März 2018, 09:05

Gibt es zum Modell Bilder des Orginals?

Mir erschließt sich die "Funktion" des Hubzylinders nicht?
Soll es sich um eine handbetriebene Hubvorrichtung handeln? Führt ein "Druckschlauch" zum Gestell?

Wo wurde eine solche Vorrichtung aufgestellt / eingesetzt? Stand sie direkt neben dem Gleis?

Eine nette Idee - ohne Bezug zum Vorbild fehlt mir da etwas ... .
Weitere Informationen wären hilfreich.

Vielen Dank!

Gruss
Andreas

  • »rbs-modellbau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort (erscheint in der Karte): Kempen

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. März 2018, 09:36

Hallo Andreas,

die Absetzbühnen wurden zum Einen direkt am Gütergleis aufgebaut und zum Anderen bei den jeweiligen Betrieben, die die Haus-zu-Haus Behälter orderten.

Da diese Bühnen nicht wirklich genormt waren haben sich die einzelnen Anschließer diese nach ihren Anforderungen gebaut.
Die angebotene Absetzbühne mit Hubeinrichtung stellt einen Hydraulikzylibder dar, der mit Hilfe einer mobilen Hydraulikstation betrieben werden konnte.

Leider gibt es nicht wirklich viele Fotos dieser Absetzbühnen, wurden diese Bühnen doch nach dem Einführen der heute bekannten Container nicht mehr benötigt.
Die meisten wurden abgebaut und der Wiederverwertung zugeführt.
Die mir bekannten Fotos kann ich leider nicht hier zeigen, da ich für diese nicht das copyright habe.

Aber ich hoffe Dir mit diesen Informationen trotzdem weitergeholfen zu haben.

Gruß Rainer
rbs-modellbau

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (17.03.2018), heizer39 (17.03.2018), Hexenmeister (17.03.2018), HüMo (17.03.2018), BTB0e+0 (17.03.2018), Bodo (17.03.2018), 98 1125 (17.03.2018), Udom (17.03.2018), E94281 (18.03.2018), Holsteiner (18.03.2018)

7

Samstag, 17. März 2018, 10:16

Moin,

einfach mal Tante Google bemühen, beim DB Kundenbrief 11.1970 wird man fündig:

http://www.thwoditsch.de/kbrf/70-11-pa-Geraete_2.jpg

http://www.thwoditsch.de/kbrf/

Dies war jetzt nur ein Tipp und nicht wie in einem anderen Häfchen Beitrag unterstellt wurde, etwa eine schwachmatische Äußerung.

MfG Manfred

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (17.03.2018), rbs-modellbau (17.03.2018), us train (17.03.2018), HüMo (17.03.2018), Rheingold (17.03.2018), Altenauer (17.03.2018), 98 1125 (17.03.2018), Udom (17.03.2018), E94281 (18.03.2018)

8

Samstag, 17. März 2018, 10:23


Wo wurde eine solche Vorrichtung aufgestellt / eingesetzt? Stand sie direkt neben dem Gleis?

Eine nette Idee - ohne Bezug zum Vorbild fehlt mir da etwas ... .
Weitere Informationen wären hilfreich.


Weitere Informationen zum Vorbild der Absetzbrücken gibt es hier, Andreas, denn für andere Spurweiten (wie für die Spur 1) gibt es das schon länger:

http://spur-0-rc-modellbau.de/index.php?seite=4

Oder die Behälter standen - z.B. bei der Schrottbeladung - auch mal gerne quasi auf dem Boden (ganz nach unten scrollen):

http://www.plettenberg-lexikon.de/zeitun…/06.09.2014.htm

Wenn man bei Google "Absetzbrücke Behälter" oder "Absetzbrücke Bundesbahn" angibt, findet man zumindest einige Szenarien von Einsätzmöglichkeiten im Modellbau, Vorbildfotos sind kaum zu finden.

Gruß, Claus

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (17.03.2018), heizer39 (17.03.2018), rbs-modellbau (17.03.2018), us train (17.03.2018), HüMo (17.03.2018), BTB0e+0 (17.03.2018), Rainer Frischmann (17.03.2018), Altenauer (17.03.2018), 98 1125 (17.03.2018), Udom (17.03.2018), E94281 (18.03.2018), Hans-Georg (18.03.2018)

fredduck

Oberheizer

(203)

Beiträge: 221

Wohnort (erscheint in der Karte): OWL

  • Nachricht senden

9

Samstag, 17. März 2018, 13:31

Hallo,

vielen Dank für Eure Rückmeldungen!

@Rainer,
besteht die Möglichkeit, die Bilder zu mailen

fredduck3@yahoo.de

oder sind diese in Gießen anzuschauen?


@Manfred,
der link von Thomas ist in meinem Beitrag (3) bereits verlinkt worden. Leider enthält er zu „Absetzbrücken“ oder „Hubvorrichtung an Absetzbücke“ keine Informationen, daher auch meine Frage bezüglich eines „Antriebes“.

@Claus
Die Modellbilder aus anderen Spurweiten sind mir bekannt. Einzig – nur weil etwas in einer anderen Spurweite vertreten ist, ist damit noch nicht die Nähe zum Vorbild geklärt. Ladeszene wie von Dir im Link zu sehen – „Südzucker“ Behälter, weißes Ladegut auf dem Boden und Säcke danebenliegend, treiben mir schon ein Schmunzeln ins Gesicht ;-)

Das dort abgebildete Gestell ist mit „Absetzbrücke“ beschrieben. Bezug zu einer Hub- Kippvorrichtung nicht erkennbar.

Das pa- Behälter natürlich auch dem Boden stehend bedient wurden, ist in diesem Fall nicht relevant für ein "Gestell", oder?

Mir sind bisher einzig Kippeinrichtungen und Entlademöglichkeiten wie sie in den Kundenbriefen abgebildet sind – per LKW oder Hilfsmitteln – bekannt. Auch die Publikationen EJ 3/2012 und EJ 2/2015 geben keine weiteren Hinweise.

Daher bin ich sehr an weiteren Informationen und Modellen!!! zum Vorbild interessiert!

Herzliche Grüße
Andreas

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (17.03.2018), Rainer Frischmann (17.03.2018), Hexenmeister (17.03.2018), H3x (17.03.2018), 98 1125 (17.03.2018), Udom (17.03.2018), HüMo (17.03.2018), Hans-Georg (18.03.2018)