Sie sind nicht angemeldet.

98 1125

Bahnhofsvorsteher

(109)

Beiträge: 411

Wohnort (erscheint in der Karte): Wiesenttal

  • Nachricht senden

1 301

Sonntag, 11. Februar 2018, 17:45

Was noch auf meinem Arbeitstisch steht

Hallo,

um es mit Giovanni Trappatoni zu sagen: Ich habe -fast- fertig.
Dem Fahrgestell wurde der Glanz genommen und die Beschriftung ist angebracht. Diese
hat mir -speziell auf diesen Wagentyp zugeschnitten- Jochen Schnitker hergestellt.



Wenn die Naßschiebebilder komplett getrocknet sind, wird der Wagenkasten noch mit
farblosem Mattlack "grifffest" gemacht und einige Kleinigkeiten umlackiert.

Wünsche allen einen schönen Abend
Grüße
Arnold


Es haben sich bereits 29 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (11.02.2018), Rainer Frischmann (11.02.2018), bvbharry47 (11.02.2018), Michael Fritz (11.02.2018), Husbert (11.02.2018), Zahn (11.02.2018), diesel007 (11.02.2018), Martin Zeilinger (11.02.2018), Meinhard (11.02.2018), Altenauer (11.02.2018), pekay (11.02.2018), klaus.kl (11.02.2018), Rollo (11.02.2018), Udom (11.02.2018), heizer39 (11.02.2018), asisfelden (11.02.2018), E94281 (11.02.2018), localbahner (11.02.2018), Alfred (11.02.2018), moba-tom (11.02.2018), Masinka (11.02.2018), tokiner (11.02.2018), H3x (11.02.2018), JACQUES TIMMERMANS (11.02.2018), Holsteiner (12.02.2018), micha750 (12.02.2018), Staudenfan (17.02.2018), Baumbauer 007 (17.02.2018), gabrinau (18.02.2018)

michl080

Fahrgast

(10)

Beiträge: 4

Wohnort (erscheint in der Karte): Weissach

  • Nachricht senden

1 302

Sonntag, 11. Februar 2018, 20:08

moinmoin,

So einen Flaschen- und Dosenhalter suche ich schon lange. Das musst Du auf den Markt werfen. Ich nehme sofort einen ab.

Michael

7-Kuppler

Schrankenwärter

(20)

Beiträge: 102

Wohnort (erscheint in der Karte): Bärliner RAW

  • Nachricht senden

1 303

Sonntag, 11. Februar 2018, 20:54

Jau Arnold

So muss dat!
Sieht einfach herrlich aus der Kleine!
Hast Du mal drüber nachgedacht die Räder zu brünieren?

Respektvolle Grüße aus dem Bärliner RAW,

Dirk

H3x

Oberheizer

(130)

Beiträge: 309

Wohnort (erscheint in der Karte): Uerdingen

Beruf: Eisenbahnfahrzeugberechner

  • Nachricht senden

1 304

Sonntag, 11. Februar 2018, 21:38

Hallo zusammen,

ich beschäftige mich gerade mit dem Gleisselbstbau:

Das ist ein Stückchen Mustergleis nach Originalplänen von 1911 um die Baumethoden auszuprobieren, ob das Gleis später auch so aussehen wird muss ich noch entscheiden.

Schöne Grüße

H3x
Im Bau: Papierfabrik Koslar an der Jülicher Kreisbahn und Module nach Fremo-Norm.

Mein Spur 0 Blog: 1durch45.de

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JACQUES TIMMERMANS (11.02.2018), moba-tom (11.02.2018), 98 1125 (11.02.2018), bvbharry47 (11.02.2018), heizer39 (11.02.2018), HüMo (11.02.2018), Alfred (11.02.2018), Hexenmeister (11.02.2018), Thomas Kaeding (11.02.2018), Altenauer (12.02.2018), Tom (12.02.2018), Holsteiner (12.02.2018), Udom (12.02.2018), Ingo Blok (12.02.2018), jbs (13.02.2018), Baumbauer 007 (17.02.2018), DVst HK (17.02.2018), fredduck (17.02.2018), gabrinau (18.02.2018), Rollo (24.02.2018)

Husbert

Lokomotivbetriebsinspektor

(303)

Beiträge: 673

Wohnort (erscheint in der Karte): Husby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1 305

Freitag, 16. Februar 2018, 18:39

Hallo Modellbauer und die es werden wollen.
Da Eckard uns immer so hervorragenden Modellbau zeigt möchte ich auf die kleine, aber nützliche 3-teilige Säge von Trumpeter hinweisen.
Mit ihr kommt man auch nachträglich in die kleinsten Ecken um Schlitze oder Aussparungen für Fenster .o.ä. nachträglich anbringen zu können.
Für schlappe 8,99 € incl. Versand (Bestellnr. 09909 - Mini Raser Saw) ist sie in der Bucht erhältlich.
Husbert
»Husbert« hat folgende Datei angehängt:
  • Trumpeter.JPG (123,3 kB - 128 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 19:54)

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (16.02.2018), E94281 (16.02.2018), Spur0-Team (16.02.2018), Thomas Kaeding (16.02.2018), heizer39 (16.02.2018), Hexenmeister (16.02.2018), Udom (16.02.2018), Staudenfan (17.02.2018), Altenauer (17.02.2018), Baumbauer 007 (17.02.2018), DVst HK (17.02.2018), jörg (17.02.2018), 89 6001 (18.02.2018), gabrinau (18.02.2018), Rollo (24.02.2018)

Beiträge: 59

Wohnort (erscheint in der Karte): Broistedt

  • Nachricht senden

1 306

Samstag, 17. Februar 2018, 19:26

Grenzzeichen aus Granit

Hallo Zusammen,

heute habe ich mich mal an der Erstellung von Grenzzeichen aus Granit versucht. Hier meine Vorlage:



Verwendet habe ich dafür Styrodur. Die Form habe ich mit Messer und Feile erzeugt und das Ganze
dann mit Farbe (Revell Aqua Color) versehen. Erst ein wenig Granitgrau und Grüngrau für die Steinfarbe,
darüber dann Weiß (Alpinaweiß) und zum Schluss Rot (Purpurrot). Das Rot erscheint mir ggf. etwas zu dunkel.
Da muss ich wohl am Montag noch mal was anderes kaufen.



Beim Bearbeiten der Steine hat der Lehrling sich nicht gerade viel Mühe gegeben ;) , mal schauen ob der
Meister die Grenzzeichen abnimmt oder ob doch noch mal nachbehauen werden muss… 8)
Gruß Tobias

DR Ost - Epoche III (mit Überschneidungen zur Epoche IV)

Es haben sich bereits 26 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (17.02.2018), 98 1125 (17.02.2018), Montafoner (17.02.2018), Baumbauer 007 (17.02.2018), HüMo (17.02.2018), TTorsten (17.02.2018), Wolleschlu (17.02.2018), JACQUES TIMMERMANS (17.02.2018), Onlystressless (17.02.2018), Zahn (17.02.2018), Allgaier A111 (17.02.2018), heizer39 (17.02.2018), tokiner (17.02.2018), H3x (17.02.2018), bvbharry47 (17.02.2018), Alfred (17.02.2018), Staudenfan (18.02.2018), rainer 65 (18.02.2018), gabrinau (18.02.2018), Holsteiner (18.02.2018), Udom (18.02.2018), Schlußscheibe (18.02.2018), Meinhard (19.02.2018), Bahnheiner (20.02.2018), Rollo (24.02.2018), NNullguggi (24.02.2018)

pekay

Schaffner

(50)

Beiträge: 81

Wohnort (erscheint in der Karte): Hof Bayern

Beruf: MO - FR Kfm. Leiter / SA - SO Direktor der K<O>eflinger Bahnverwaltung

  • Nachricht senden

1 307

Gestern, 18:16

Montagehilfe für Pufferringe

Vor ein paar Wochen habe ich mir selbstklebende Pufferringe anfertigen lassen, das konzentrische Ankleben war allerdings sehr aufwendig.
Deshalb habe ich mir aus einem Pufferteller, einem Rundstab und einem Stück Murtfeldt eine Montagehilfe gebaut.

Der Pufferring wird abgelöst und mit einer spitzen Pinzette gehalten.



Anschließend mit der Klebeseite nach oben in die Buchse gelegt, der Ring hat 10 mm Durchmesser und die Buchse ist auf 10 H7 aufgerieben, damit der Ring noch Spiel hat.



Dann wird die Buchse über den Puffer geschoben und der Ring mit dem beweglichen Stößel angedrückt.



Kurz mit dem Finger nachdrücken und fertig.



Peter aus Hof :thumbup: :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »pekay« (Heute, 18:37) aus folgendem Grund: Bilder angepasst, Rätsel weg.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meinhard (25.02.2018), Altenauer (25.02.2018)

Rollo

Bahndirektor

(901)

Beiträge: 1 181

Wohnort (erscheint in der Karte): Nordsachsen

  • Nachricht senden

1 308

Gestern, 18:37

Hallo,

bei mir lagen noch zwei Bausätze herum, welche ich nun mal zusammen gebaut habe.

Der Halbreliefschuppen ist aus Gips, muss nur zusammen geklebt und bemalt werden.

Die beiden Pflüge von Pitter´s Papp-Kisten sind aus Neusilber-Ätzteilen, und für einen gebürtigen Städter etwas schwierig zusammen zu bauen, da der Konstrukteur bei seiner Beschreibung von einem gewissen Grundwissen über Pflüge ausgegangen ist. Ich hoffe aber, dass Pflug-Fachleute nicht allzu viele Fehler finden werden.
So neu, wie die Pflüge jetzt aussehen, wären sie erst einmal gut als Ladegut verwendbar. In der Epoche II wurden sie sicher unverpackt geliefert.

Mit freundlichen Grüßen
Roland

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (24.02.2018), blb59269 (24.02.2018), diesel007 (24.02.2018), gabrinau (24.02.2018), Robby (24.02.2018), HüMo (24.02.2018), Wolleschlu (24.02.2018), Udom (24.02.2018), jörg (24.02.2018), Hexenmeister (24.02.2018), bvbharry47 (24.02.2018), Meinhard (25.02.2018), minicooper (25.02.2018), Thomas Kaeding (25.02.2018), Holsteiner (25.02.2018), Altenauer (25.02.2018), Baumbauer 007 (25.02.2018)

7-Kuppler

Schrankenwärter

(20)

Beiträge: 102

Wohnort (erscheint in der Karte): Bärliner RAW

  • Nachricht senden

1 309

Gestern, 18:53

Hi Roland

Sieht doch gut aus der Pflug!
Ob die Dinger allerdings unverpackt versendet wurden, wage ich zu bezweifeln!
Man denke nur an all die vielen Kisten im Güterschuppen.

Auch war der Pflug ein sehr scharfes Werkzeug, galt es doch bestimmt, dieses zu schützen!?

Beste Grüße aus dem Bärliner RAW,

Dirk

1 310

Gestern, 19:26

(Abstell-) Platz schaffen

Hallo,
Nachdem unsere lieben Hersteller es ja nicht lassen können, uns dauernd mit neuen Fahrzeugen zu beglücken, wird auch der zunächst großzügig geplante Platz auf der Anlage knapp.
Zuerst habe ich versucht, einen Paternoster von Kesselbauer unterzubringen. Das ließ sich aber ohne einen Fast-Komplettabriss der Anlage nicht realisieren. Das wollte ich nicht und so fand ich eine Möglichkeit, 4 weitere Abstellgleise im Untergrund unterzubringen. Über eine 3-Wegweiche wurde die neue Zufahrt geschaffen. Da dies auf einem herausnehmbaren Anlagenstück liegt, konnte die Montage der Viessmann-Weichenantriebe sowie die Relais für die Herzstückpolarisierung bequem am Arbeitstisch erfolgen.
Das sieht momentan so aus:


Oben liegen im Bogen 2 Streckengleise; in einem ist die neue 3-Wegweiche eingebaut.
Darunter ist die Zufahrt zum bestehenden Abstellbahnhof erkennbar. Ganz unten die beiden Relais zur Herzstückpolarisierung.

Wenn alles eingebaut und die Abstellgleise fertig sind, werde ich es hier vorstellen.
Bis dahin viele Grüße
Heiner
Vereine, die solche Typen wie mich als Mitglieder aufnehmen, sind mir äußerst suspekt.

Groucho Marx

Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gabrinau (24.02.2018), Robby (24.02.2018), holger (24.02.2018), HüMo (24.02.2018), asisfelden (24.02.2018), heizer39 (24.02.2018), Wolleschlu (24.02.2018), Rollo (24.02.2018), 98 1125 (24.02.2018), Udom (24.02.2018), Hexenmeister (24.02.2018), Alfred (24.02.2018), bvbharry47 (24.02.2018), moba-tom (25.02.2018), Meinhard (25.02.2018), Thomas Kaeding (25.02.2018), Holsteiner (25.02.2018), JACQUES TIMMERMANS (25.02.2018), Altenauer (25.02.2018)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher