Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

81

Samstag, 12. November 2016, 16:58

Neues aus Nerlingen – Verstärkung eingetroffen!

Endlich kann der sonntägliche Personenzug verstärkt werden ....
Bericht vom 12.11.16 :

Heute morgen hatte ich ein wenig Zeit, da ich meinen Haushalt schon gestern abend erledigt hatte :-)

Da kam mir die Nachricht von Lenz bezüglich der Lieferung des MCI gerade recht.
So hatte ich mir spontan überlegt, zum Wochenende eine kleine Freude zu machen.

Flugs beim Händler angerufen und nachgefragt, ob noch ein Exemplar für mich vorhanden ist.
Die Antwort lautete Ja ud ich machte einen kleinen Ausflug und habe ihn gleich abgeholt.

Wieder zu Hause angekommen, gleich mal ausgepackt und aufs Gleis gestellt.
Nach erfolgreichem Funktionstest sofort in den kleinen Lokalbahnzug eingestellt und auf die Strecke geschickt.

Fazit: Ein schöner Waggon den Lenz uns da beschert hat, er passt bestens auf meine Anlage und in das Thema. Danke Bernd Lenz!
Im September war ich noch bei der Museumsbahn DFS im Original mitgefahren.

So, und nun noch ein paar schnelle Bilder, bevor die Sonne wieder weg ist.

index.php?page=Attachment&attachmentID=24517

index.php?page=Attachment&attachmentID=24513

index.php?page=Attachment&attachmentID=24514

index.php?page=Attachment&attachmentID=24515

index.php?page=Attachment&attachmentID=24516
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 44 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Scooter (12.11.2016), Wopi (12.11.2016), Nordmann (12.11.2016), 98 1125 (12.11.2016), Staudenfan (12.11.2016), bvbharry47 (12.11.2016), Michael B. (12.11.2016), gabrinau (12.11.2016), Diredare (12.11.2016), fwgrisu (12.11.2016), Epoche III (12.11.2016), heizer39 (12.11.2016), jbs (12.11.2016), Tom-Köf (12.11.2016), Wolleschlu (12.11.2016), Stromburg (12.11.2016), Baumbauer 007 (12.11.2016), nullowaer (12.11.2016), My 1101 (12.11.2016), volldampf (12.11.2016), Udom (12.11.2016), Wolli (12.11.2016), DVst HK (12.11.2016), HüMo (12.11.2016), diesel007 (13.11.2016), moba-tom (13.11.2016), Holsteiner (13.11.2016), Altenauer (13.11.2016), lok-schrauber (13.11.2016), PASSAT66 (13.11.2016), Rollo (13.11.2016), Onlystressless (13.11.2016), Thomas Kaeding (13.11.2016), JACQUES TIMMERMANS (14.11.2016), Ruhrbahner (14.11.2016), Alemanne 42 (15.11.2016), Canadier (16.11.2016), klaus.kl (04.12.2016), BTB0e+0 (01.01.2017), Hein (02.01.2017), BR96 (13.02.2017), schmidb (18.02.2017), Leopoldstal (28.02.2017), Thomas W. (12.04.2017)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 13. November 2016, 20:51

Neues aus Nerlingen – Kleine Bastelei, große Wirkung!

Jetzt ist die V 100 endlich fertig ....
Bericht vom 13.11.16 :


Wie in meinen Posting vom 16.05.16 angekündigt, wollte ich meine V100 ja noch mit einer Tankanzeige versehen ...
Heute war endlich mal wieder ein Basteltag, an dem ich ein paar lange liegende Kleinigkeiten erledigt habe.

In einem Buch über die V100 hatte ich letztens endlich mal ein gutes Bild dieser Tankanzeige gefunden:

index.php?page=Attachment&attachmentID=24585

In Haltern bei der ARGE JHV kaufte ich mir ein paar Messing-Profile (L-Form, 2 x 2 mm), die ich nun einfach nur abgelängt, geschwärzt und an den Tank angeklebt habe.
Nebenbei habe ich die Aufstiegstreppe zum Führerstand <uch noch druchbrochen, d. h. die notwendigen Ausschnitte mit dem Dremel und einer Feile an der Rückseite der Treppe eingbracht. die Treppe lässt sich einfach abschrauben und danach gut bearbeiten.

Ich finde, diese Details werten die V100 nochmal ordentlich auf.

Aber seht selbst:

index.php?page=Attachment&attachmentID=24583

index.php?page=Attachment&attachmentID=24584

index.php?page=Attachment&attachmentID=24587

index.php?page=Attachment&attachmentID=24586
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 40 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (13.11.2016), nullowaer (13.11.2016), Stromburg (13.11.2016), heizer39 (13.11.2016), gabrinau (13.11.2016), lok-schrauber (13.11.2016), Nordmann (13.11.2016), 98 1125 (13.11.2016), bvbharry47 (13.11.2016), DVst HK (13.11.2016), 1zu0 (13.11.2016), HüMo (13.11.2016), Onlystressless (13.11.2016), moba-tom (13.11.2016), fwgrisu (13.11.2016), Thomas Kaeding (13.11.2016), E94281 (13.11.2016), CharlieOscar (13.11.2016), Frank Schürmann (13.11.2016), Tom-Köf (14.11.2016), Ludmilla1972 (14.11.2016), Epoche III (14.11.2016), Meinhard (14.11.2016), Altenauer (14.11.2016), diesel007 (14.11.2016), Spur0-Team (14.11.2016), mimo57 (14.11.2016), Holsteiner (14.11.2016), BR 86 (14.11.2016), Udom (14.11.2016), JACQUES TIMMERMANS (14.11.2016), Ruhrbahner (14.11.2016), Baumbauer 007 (15.11.2016), Alemanne 42 (15.11.2016), Canadier (16.11.2016), Hein (17.11.2016), klaus.kl (04.12.2016), BTB0e+0 (01.01.2017), Wopi (18.01.2017), Thomas W. (12.04.2017)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 4. Dezember 2016, 20:52

Neues aus Nerlingen – Einen großen Schritt weiter in Sachen Messingbausatz Lokalbahnwagen!

Eine weitere Baustelle nähert sich der Fertigstellung ....
Bericht vom 04.12.16 :

Hallo zusammen,

wie Ihr in frühren Beiträgen lesen konntet, hatte ich ja noch einen Bausatz der bayrischen Lokalbahnwagen von Werner Scholze.
Zwei Wagen kaufte ich bereits fertig gelötet und hatte sie neu lackiert.
Der dritte Wagen zur vervollständigung des kleinen Zuges harrte in einem Karton der Fertigstellung.

Da ich noch nie Messingbausätze gelötet habe, war es ein echtes Angehen mit dem entsprechenden Respekt vor dem Material und dem Werkzeug.
Ich hatte bei Jürgen Moog mal ein Lötseminar besucht und das Löten mit der Flamme gelernt. Damit hatte das Löten ganz gut den Schrecken verloren.

So fing ich mit dem Bausatz Anfang des Jahres an und hatte einen kleinen Fortschritt bis Ostern erreicht. Dann kam die Sommerpause und andere Dinge wichtig.

So lag auch diese Baustelle einige Monate unberührt herum. Ich musste mich schon ein wenig zwingen, doch endlich weiter zu machen. 2 freie Wochenenden liessen es dann endlich gelingen, wieder in den Fluss zu kommen.

So habe ich jetzt die wichtigsten Arbeiten erledigt, so dass Fahrwerk und Gehäuse demnächst grundiert werden können.

Hier mal der aktuelle Zwischenstand in Bildern. Ich finde es sieht für ein Erstlingswerk gar nicht schlecht aus, und bin recht zufrieden mit mir.

Schöne Adventszeit wünsche ich Euch!


index.php?page=Attachment&attachmentID=25016

index.php?page=Attachment&attachmentID=25017

index.php?page=Attachment&attachmentID=25018

index.php?page=Attachment&attachmentID=25019

index.php?page=Attachment&attachmentID=25020

index.php?page=Attachment&attachmentID=25023

index.php?page=Attachment&attachmentID=25021
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 38 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DVst HK (04.12.2016), Nikolaus (04.12.2016), Tom-Köf (04.12.2016), 98 1125 (04.12.2016), heizer39 (04.12.2016), Bayrischer Laenderbahner (04.12.2016), Thomas Kaeding (04.12.2016), Stromburg (04.12.2016), JACQUES TIMMERMANS (04.12.2016), Staudenfan (04.12.2016), Ludmilla1972 (04.12.2016), Regelspur (04.12.2016), Diredare (04.12.2016), lok-schrauber (04.12.2016), carla10 (04.12.2016), diesel007 (04.12.2016), HüMo (04.12.2016), Baumbauer 007 (04.12.2016), E94281 (04.12.2016), Onlystressless (04.12.2016), fwgrisu (05.12.2016), Hein (05.12.2016), volldampf (05.12.2016), Meinhard (05.12.2016), Altenauer (05.12.2016), Epoche III (05.12.2016), gabrinau (05.12.2016), jbs (06.12.2016), Wolleschlu (06.12.2016), Udom (07.12.2016), Husbert (08.12.2016), Nils (08.12.2016), BTB0e+0 (01.01.2017), Wopi (18.01.2017), PASSAT66 (18.02.2017), Dieter Ackermann (18.02.2017), Thomas W. (12.04.2017), Robby (02.09.2017)

Staudenfan

Bahndirektor

(743)

Beiträge: 889

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 4. Dezember 2016, 22:03

R E S P E K T !!!!

Hallo Thoralf,

Hut ab und Respekt vor dieser Arbeit! Du bist alles andere als ein "Anfänger" ! Das schaut sehr perfekt aus, weiter so!
Da freuen wir uns doch auf Wüstenstein. Da wird es dann vor Lokalbahnwagen nur so wimmeln ....... ;-)

Anbei noch fünf grüne zum Ausschneiden und selber Hinkleben ......
. . . . .
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (04.12.2016), heizer39 (04.12.2016), Altenauer (05.12.2016), BTB0e+0 (01.01.2017)

Beiträge: 707

Wohnort (erscheint in der Karte): 3620 Lanaken, Belgien

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 4. Dezember 2016, 22:06

Guten Abend Thoralf,

Das ist eine wirklich saubere Lötarbeit, meine Gratulationen. Das Ergebnis beweist, dass es schon Sinn macht sich bestimmte Techniken, wie Du den Kurs gemacht hasst, anzulernen und nicht bloß draufhauen, wie viele anderen es oft machen!

Jedoch gestatte mir eine kleine Anmerkung, die sich in dieses Baustadium ganz leicht beheben lässt: auf dem zweiten Bild ist es sehr gut zu erkennen, dass die linke Wagenfederung nicht hundertprozentig ausgewogen ist; nach außen her verläuft sie ein wenig schräg.

Viele Grüße und gutes Gelingen bei der Malerei,

Jacques Timmermans

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (04.12.2016), heizer39 (04.12.2016), Altenauer (05.12.2016), BTB0e+0 (01.01.2017)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 21:06

Zwischenstand - Lokalbahnwagen grundiert

Hallo zusammen,

der 3. Lokabahnwagen ist nun lackierfertig, ich hoffe, dass ich am Wochenende anfangen kann:

index.php?page=Attachment&attachmentID=25253

index.php?page=Attachment&attachmentID=25254

index.php?page=Attachment&attachmentID=25255
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 31 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom-Köf (15.12.2016), heizer39 (15.12.2016), Spur0-Team (15.12.2016), Wolli (15.12.2016), Husbert (15.12.2016), 98 1125 (15.12.2016), jbs (15.12.2016), Stromburg (15.12.2016), lok-schrauber (15.12.2016), Altenauer (15.12.2016), HüMo (15.12.2016), Staudenfan (15.12.2016), fredduck (15.12.2016), JACQUES TIMMERMANS (15.12.2016), fwgrisu (15.12.2016), Signum (15.12.2016), Thomas Kaeding (16.12.2016), bvbharry47 (16.12.2016), Baumbauer 007 (16.12.2016), Hein (16.12.2016), diesel007 (16.12.2016), Epoche III (16.12.2016), Onlystressless (16.12.2016), Udom (16.12.2016), nullowaer (16.12.2016), E94281 (16.12.2016), DVst HK (17.12.2016), BTB0e+0 (01.01.2017), Wopi (18.01.2017), Dieter Ackermann (18.02.2017), Thomas W. (12.04.2017)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

87

Montag, 19. Dezember 2016, 22:59

Missgeschick kurz vorm Zieleinlauf ...

Hallo zusammen,

Ich bin gerade froh, dass der Lokalbahnwagenbausatz nach fast einem Jahr dem Ende zu geht.

Gerade gestern ist mir da wieder so ein Sch...-Missgeschick passiert, alles beschriftet und dann fällt dir der Pinsel mit Farbe direkt auf die „2“ von der zweiten Klasse!
Und genau die gibt’s nur 4 mal auf dem Beschriftungsbogen, Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr, ich könnte Platzen!!!! :cursing: :cursing: :cursing:
Ich war eigentlich fertig mit der Beschriftung, nur noch ein paar kleine Ausbesserungen mit dem Pinsel vor dem Ins-Bett-gehen, dann das!
Der Versuch, etwas mit Alkohol zu retten machte es dann endgültig zur Katastrophe :(
Die Beschriftung an der Wagenseite muss wieder runter, nachlackieren ist angesagt und neue „2“ versuchen zu besorgen steht jetzt an …

SO EIN SCH..SS :pinch:

Heute wollte ich eigentlich den Klarack über die Beschriftung bringen ;(

Eine Frage an Euch:

HAT JEMAND NOCH SO EINE "2" (5 mm hoch) AUS DER SIMROCK-BESCHRIFTUNG ÜBER UND KANN SIE MIR SCHICKEN ???


Ansonsten werde ih Frau Simrock nochmal anmailen, vielleicht kann sie mir kurzfristig noch helfen.


So sollte es aussehen:
index.php?page=Attachment&attachmentID=25304

So sieht es jetzt aus, es muss neu lackiert und neu Beschriftet werden:
index.php?page=Attachment&attachmentID=25305
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (19.12.2016), Onlystressless (19.12.2016), Udom (19.12.2016), Staudenfan (20.12.2016), jbs (20.12.2016), Baumbauer 007 (20.12.2016), Hein (20.12.2016), koefschrauber (20.12.2016), Altenauer (20.12.2016), Epoche III (20.12.2016), JACQUES TIMMERMANS (20.12.2016), Stromburg (20.12.2016), Ludmilla1972 (20.12.2016), nullowaer (20.12.2016), 98 1125 (01.01.2017), BTB0e+0 (01.01.2017), Thomas Kaeding (17.01.2017), Wopi (13.02.2017), Tom-Köf (14.02.2017), PASSAT66 (18.02.2017), Dieter Ackermann (18.02.2017), Thomas W. (12.04.2017)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 1. Januar 2017, 17:07

Weihnachten 2016 / Beginn 2017

Hallo zusammen und Allen ein gesundes, fröhliches neues Jahr!

Da ich immer noch auf die Ersatzbeschriftung für meine Murkserei warte, musste ich mich zu Weihnachten irgendwie tösten .... :rolleyes:
So haben nun die neuen Lenz-Lokalbahnwagen den Weg nach Nerlingen gefunden.
Zusammen mit dem MCi 43 geben Sie eine schnuckelige Nebenbahngarnitur ab, die bestens hinter die 98.8 passt.

index.php?page=Attachment&attachmentID=25510

Auch ein Glaskasten steht von nun an auf meiner Wunschliste ...
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 28 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jbs (01.01.2017), Epoche III (01.01.2017), My 1101 (01.01.2017), bvbharry47 (01.01.2017), volldampf (01.01.2017), lok-schrauber (01.01.2017), Alemanne 42 (01.01.2017), Hein (01.01.2017), 98 1125 (01.01.2017), HüMo (01.01.2017), Stromburg (01.01.2017), nullowaer (01.01.2017), Staudenfan (01.01.2017), heizer39 (01.01.2017), Altenauer (01.01.2017), BTB0e+0 (01.01.2017), mimo57 (01.01.2017), Ludmilla1972 (01.01.2017), Baumbauer 007 (01.01.2017), JACQUES TIMMERMANS (01.01.2017), Udom (01.01.2017), Wolleschlu (02.01.2017), Holsteiner (02.01.2017), Thomas Kaeding (17.01.2017), Nuller Neckarquelle (17.01.2017), Wopi (18.01.2017), Dieter Ackermann (18.02.2017), Thomas W. (12.04.2017)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

89

Montag, 16. Januar 2017, 23:17

Neues aus Nerlingen – Fundstück

Mal was zwischendurch .... oder auch eine Zwischenbilanz?!
Bericht vom 16.01.17 :

Hallo zusammen,

die Lokalbahnwagen sind auf dem Endspurt, näheres demnächst :-)

da ich ja mit meiner Anlage in einen größeren Raum ziehen konnte und damit die Verlängerung des Bahnhofs möglich wurde, habe ich mich immer wieder im Bett vor dem Einschlafen mit dem Gleisplan beschäftigt.
Dabei denke ich drüber nach, das Stumpfgleis, das am EG endet doch zweigleisig über eine DWW anzubinden. Bei der größeren Länge sollte der Bahnhof damit nicht überladen wirken.

Beim Stöbern in diversen Plänen aus der Anfangszeit von Nerlingen, bin ich auf eine Skizze gestoßen, die ich damals angefertigt hatte (5 Jahre her).
Die Skizze verdeutlicht, welche Motive ich auf den einzelnen Modulen gestalten wollte.

Ganz interessant dabei ist, dass ich für die Streckenmodule bis heute nicht von den damaligen Planungen abgewichen bin!
Für mich als Sternzeichen Waage fast unglaublich :-)

Heute ist das Waldmodul mit Unterstand bereits fertig, das Brückenmodul und die Bogenmodule mit dem Haltepunkt angefangen.

Das Abzweigmodul habe ich übrigens erstmal verworfen. Kommt vielleicht später nochmal in Betracht, wenn der Bahnhof mal halbwegs fertig ist.

Hier mal die Skizze, die mich immer noch durch den Anlagenbau führt:

index.php?page=Attachment&attachmentID=25895

Viel Spass beim Anschauen!
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tokiner« (17. Januar 2017, 08:56)


Es haben sich bereits 36 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (16.01.2017), errel (16.01.2017), DVst HK (16.01.2017), volldampf (17.01.2017), Staudenfan (17.01.2017), Stromburg (17.01.2017), JACQUES TIMMERMANS (17.01.2017), Spur0-Team (17.01.2017), Wolleschlu (17.01.2017), diesel007 (17.01.2017), Altenauer (17.01.2017), Epoche III (17.01.2017), Meinhard (17.01.2017), jbs (17.01.2017), Baumbauer 007 (17.01.2017), Wolli (17.01.2017), Thomas Kaeding (17.01.2017), HüMo (17.01.2017), Nuller Neckarquelle (17.01.2017), 98 1125 (17.01.2017), Udom (17.01.2017), My 1101 (17.01.2017), Rainer Frischmann (17.01.2017), bvbharry47 (17.01.2017), Holsteiner (17.01.2017), Husbert (17.01.2017), Ruhrbahner (17.01.2017), Martin Zeilinger (17.01.2017), nullowaer (17.01.2017), Onlystressless (17.01.2017), Wopi (18.01.2017), BTB0e+0 (19.01.2017), Frank Schürmann (19.01.2017), Tom-Köf (14.02.2017), Dieter Ackermann (18.02.2017), Thomas W. (12.04.2017)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 12. Februar 2017, 23:23

Neues aus Nerlingen - Aus Neu mach Alt

Ein Besuch bei den Winterfahrtagen in Hagen mit Folgen ....
Bericht vom 12.02.17 :


Hallo zusammen,

Auch ich möchte mit diesem Beitrag mal ablenken von der nervigen Meckerei über die 50er.

Letztens war ich zu Besuch bei den Hagener Spur 0ern: Ein schöner Tag bei netten Leuten mit viel Spur 0.
Fasziniert war ich von den vielen gealterten Fahrzeugen, die da über die Anlage fuhren. Vor Allem die Umbauwagen haben es mir angetan.

Kaum wieder zu Hause angekommen wusste ich: Ich muss mal wieder die Airbrush schwingen und ein wenig patinieren.

Ja, der Lokalbahnwagen wird auch fertig, die neuen Fensterrahmen habe ich heute auch lackiert.

Aber zurück zu den Umbauwagen:

Schnell hatte ich mir mal wieder alle möglichen Zeitschriften und Bücher angesehen, um Vorbilder für gealterte 3yg zu finden.
Der Reiz und die Kunst bei den 3yg ist es meiner Meinung nach, die typichen Verschutzungen an Seitenwänden und Dach hinzubekommen.
Die Wagenkästen wirkten oft ein wenig ausgeblichen und die Dächer waren dunkelgrau bis dunkelbraun mit einem schmalen grauen Streifen vom Waschen am Rand.

Dies wollte ich nachempfinden und habe mich einfach mal ein paar Abende dran versucht.
Das Dach habe ich übrigens 3 mal gemacht, weil es mir 2 mal noch nicht gefiel. Zuerst zu sehr ins braun, dann der graue Streifen zu breit.
(Soviel für die Leute, de immer sagen, wir berichten nichts über Fehlversuche ...)

ich bin noch nicht fertig mit den wagen, aber ein paar Schnappschüsse will ich doch hier kurz zeigen:

Der erste Versuch, war mir irgendwie zu braun ....
index.php?page=Attachment&attachmentID=26503

Der zweite Versuch, farblich gut, aber der Streifen zu breit ...
index.php?page=Attachment&attachmentID=26504

So passt es jetzt endlich .....
index.php?page=Attachment&attachmentID=26505

Und hier noch der Vergleich Grün original und ausgeblichen
index.php?page=Attachment&attachmentID=26506

Mir gefällt das Ergebnis jetzt wirklich gut.
Jetzt kommen noch die Fahrwerke und Räder und dann sind meine 3ygs auch schön.
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 44 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stromburg (12.02.2017), bvbharry47 (12.02.2017), DVst HK (12.02.2017), Bubikopf (12.02.2017), Onlystressless (12.02.2017), KlaWie (13.02.2017), Staudenfan (13.02.2017), Allgaier A111 (13.02.2017), fwgrisu (13.02.2017), diesel007 (13.02.2017), E94281 (13.02.2017), Altenauer (13.02.2017), fahrplaner (13.02.2017), JACQUES TIMMERMANS (13.02.2017), 98 1125 (13.02.2017), Spur0-Team (13.02.2017), jk_wk (13.02.2017), Diredare (13.02.2017), Epoche III (13.02.2017), HüMo (13.02.2017), 1zu0 (13.02.2017), Ludmilla1972 (13.02.2017), Wolli (13.02.2017), Baumbauer 007 (13.02.2017), BR96 (13.02.2017), Holsteiner (13.02.2017), Udom (13.02.2017), Wopi (13.02.2017), TimT (13.02.2017), gabrinau (13.02.2017), Tom-Köf (13.02.2017), lok-schrauber (14.02.2017), dry (14.02.2017), us train (14.02.2017), Br86fan (14.02.2017), Spurwechsler (14.02.2017), Thomas Kaeding (15.02.2017), Ruhrbahner (16.02.2017), Martin Zeilinger (16.02.2017), Sommer84 (18.02.2017), klaus.kl (19.02.2017), Leopoldstal (28.02.2017), Thomas W. (12.04.2017), Axel-K (23.11.2017)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

91

Montag, 13. Februar 2017, 23:13

Auf speziellen Wunsch eines einzelnen Users ...

... ( Jörg alias"Onlystressless") möchte ich hier kurz zum Besten geben, wie ich das mit den Umbauwagen gemacht habe.


Dach:
Für das Dach habe ich 3 Farben von Valejo (siehe Bild) verwendet sowie ein wenig graue und schwarze Pigmente.
Aus Black, Smoke und Light grey habe ich mir ein dunkleres graubraun gemischt ( ca. 2:2:1) und flächig mit der Airbrush auf das Dach gespritzt.
Anschliessend habe ich mit einem harten Pinsel und Lightgrey den hellen Streifen gemacht. Dabie habe ich die Farbe mit recht trockenem Pinsel mehr aufgetupft und aufgerieben als gepinselt.
Zum Schluss die Sicken noch mit grauen Pigmenten ein wenig akzentuiert.
Der abschliessende Mattlack-Überzug mit der Airbrush hellt das Ganze wieder etwas auf und erzeugt eine rauh erscheinende, leicht staubige Oberfläche.

index.php?page=Attachment&attachmentID=26524



Der Wagenkasten:

Tja, wie kriegt man sowas hin ... In einer MIBA-Spezialausgabe wurden mal die im Bild gezeigten Farben vorgestellt und damit eine V100 ausgeblichen dargestellt.
Der Effekt dieser Farben hat mich begeistert, das wollte ich auch mal ausprobieren. Kurzum habe ich mir diese Farben hier bestellt:
http://www.true-earth.com/contents/en-uk…True_Earth.html

index.php?page=Attachment&attachmentID=26525

Zunächst aber habe ich Türscharniere, Türspalten und weiteren Vertiefungen mit Dark Aging und feinem Pinsel bearbeitet und hervorgehoben.
Dann habe ich die Seitenwände mit PaintFading3 leicht eingenebelt. Erst hatte ich den Bereich unter den Fenstern nur ganz wenig behandelt, später habe ich es aber auf die ganze Fläche eiheitlich aufgebracht (sah doch ein wenig zu fleckig aus). Man sollte hier lieber in mehrerenkleinen Schritten vorgehen, da nach dem trocknen der Ausbleicheffekt stärker erscheint als beim Auftragen mit der Airbrush.
Ist der gewünschte Bleicheffekt erreicht, kann man erst mal eine Schicht Mattlack aufsprühen und hat damit auch gleich eine rauhere Oberfläche für die Aufbringung der Schmutzspuren unterhalb der Fenster geschaffen.
Diese habe ich mit Pinsel und schwarzen Pigmenten unter Verwendung aromatenfreien Waschbenzins aufgebracht und bis zur gewünsxchten Intensität wieder abgebürstet.
Da diese Dreckspuren erst ein wenig stark erschienen habe ich sie nachträglich mit einem weiteren Hauch mit PaintFading3 etwas abgemildert. Es ist also besser, wenn man zuerst nicht zu viel ausbleicht, dann hat man noch Spielraum. Deswegen ist der Ausbleicheffekt bei mir auch recht stark ausgefallen.
Aber gut, beim Vorbild gibt es beinahe echt alles, wie mich mehrere Bilder vom Vorbild beruhigten :-)

Auch hier zum Abschluss wieder eine Schicht Mattlack zum Fixieren und schon war es geschafft 8o

Ihr seht, ich habe gar nicht viel Zeug benötigt und es hat auch nicht alles auf Anhieb geklappt (manchmal dachte ich, ich habe es total versaut) ;(
Aber wer wagt, gewinnt auch manchmal :thumbsup:

Hoffe, ich konnte euch ein paar Tipps geben und Mut machen.
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 47 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom-Köf (13.02.2017), bvbharry47 (13.02.2017), Onlystressless (13.02.2017), DVst HK (13.02.2017), heizer39 (13.02.2017), 1zu0 (14.02.2017), Joyner (14.02.2017), Allgaier A111 (14.02.2017), Staudenfan (14.02.2017), Stromburg (14.02.2017), Ludmilla1972 (14.02.2017), Diredare (14.02.2017), Wolleschlu (14.02.2017), BahnMichel (14.02.2017), Altenauer (14.02.2017), jbs (14.02.2017), diesel007 (14.02.2017), gabrinau (14.02.2017), HüMo (14.02.2017), fahrplaner (14.02.2017), jk_wk (14.02.2017), JACQUES TIMMERMANS (14.02.2017), 98 1125 (14.02.2017), mimo57 (14.02.2017), Meinhard (14.02.2017), Udom (14.02.2017), Landei (14.02.2017), Baumbauer 007 (14.02.2017), Epoche III (14.02.2017), fwgrisu (14.02.2017), lok-schrauber (14.02.2017), Johann (14.02.2017), KlaWie (14.02.2017), us train (14.02.2017), Spurwechsler (14.02.2017), Thomas Kaeding (15.02.2017), Holsteiner (15.02.2017), bernd kolbe (15.02.2017), nullowaer (16.02.2017), Ruhrbahner (16.02.2017), Wopi (21.02.2017), Rollo (28.03.2017), BTB0e+0 (29.03.2017), Thomas W. (12.04.2017), hot (05.11.2017), stefan_k (23.11.2017), Axel-K (23.11.2017)

Beiträge: 124

Wohnort (erscheint in der Karte): Dresden

  • Nachricht senden

92

Dienstag, 14. Februar 2017, 18:08

Hallo Thoralf,

Du alter Nachschwärmer, vielleicht gelingt Dir deshalb alles so gut, hat sich ja bei "Hein" auch bewährt!

Ich hatte Dir gestern schon eine PN geschrieben aber bei absenden wurde die Verbindung gekappt und der mühsam geschriebene Text war futsch. Warum soll ich meine Gedanken den Anderen vorenthalten, somit kommt das Lob auf diesem Wege. Vielen Dank, dass Du Deine Erfahrungen immer mit so viel Geduld weitergibst. Das kommt nur noch recht wenig vor oder liegt es an den trüben Stunden (mittlerweile Wochen) im Forum? Einen schönen, nachvollziehbaren Bericht hast Du da erstellt und ich bewundere nach wie vor Deine Fähigkeiten und Deinen Mut die Dinge anzugehen.

Für mich eines der interessantesten Thread´s hier. Sehr häufig lese ich Deinen Thread sogar wiederholt von Anfang an, weil er so viele Tipps und natürlich schöne Bilder enthält und das gesamte Thema so gut passt.

Vielleicht müsste man Stefan K. mal um eine Funktion bitten, in der man alle guten und für einen selber hilfreichen Beiträge in eine Art eigenen Favoriten speichern könnte, dann hätte man quasi ein Nachschlagewerk mit allen MoBa- Basteltipps. Okay von Kreiensen und Altenau OBB hätten wir dann jetzt schon ein Buch! ;)

Da Du Dein Wissen nun preisgegeben hast wird das mit den Auftragsarbeiten zur Patinierung nichts mehr? ?(

Also, bitte weiter so und viel Erfolg mit den weiteren Modellen!

Viele Grüße Jörg

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (14.02.2017), HüMo (14.02.2017), Roland (14.02.2017), Altenauer (14.02.2017), Udom (14.02.2017), bvbharry47 (14.02.2017), tokiner (15.02.2017), Meinhard (15.02.2017), BTB0e+0 (29.03.2017)

BahnMichel

Rangiermeister

(29)

Beiträge: 175

Wohnort (erscheint in der Karte): Braunschweig

  • Nachricht senden

93

Dienstag, 14. Februar 2017, 21:04

Hallo Jörg,

ganz unten auf jeder Seite gaaaaanz unten gibt es eine Button zum "Thema abbonieren" und schon findest du alle wichtigen Tröds wieder.

MfG Micha

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (14.02.2017), Onlystressless (14.02.2017), BTB0e+0 (29.03.2017)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 15. Februar 2017, 00:30

Blumen

Hallo Jörg,

vielen herzlichen Dank für die Blumen!
Es freut mich sehr, wenn ich interessanten Lesestoff liefern kann :-)

Ich teile gerne und nehme auch gerne hier aus dem Forum die tollen Dinge von Anderen mit.

Nur so läufts halt irgendwie ...

Aber Auftragsarbeiten werde ich in absehbarer Zeit nicht annehmen, ich schaffe ja meine eigenen Projekte kaum.
Und zum Altern muss ich eine kreative Phase erwischen, sonst wird das erst gar nix.


Ich habe übrigens auch mit der Abonnieren-Funktion im Forum alle mir interessant und merkenswerten erscheinenden Themen erfasst.
So entgeht mir nix und ich finde es später auch wieder.
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (15.02.2017), Staudenfan (15.02.2017), Altenauer (15.02.2017), Udom (15.02.2017), 98 1125 (15.02.2017), Epoche III (15.02.2017), bvbharry47 (15.02.2017), Onlystressless (15.02.2017), BTB0e+0 (29.03.2017)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

95

Samstag, 18. Februar 2017, 20:21

Neues aus Nerlingen - doppeltes Doppel oder der "Umbau" geht weiter ....

Jetzt sehen alle Umbauwagen ganz schön alt aus ....
Bericht vom 18.02.17 :


Hallo zusammen,

die letzten Tage habe ich mir dann noch die Wagenkästen des zweiten Umbauwagen-Päärchens vorgenommen.
Eigentlich wollte ich weniger Bleiche drauf setzen, aber es gab kleine Missgeschicke mit der Airbrush (Aaaaaargh!).
Dafür sind noch ein paar Ausbesserungsflecken dazu gekommen, die Umbauwagen sind da ja dankenswerte Opfer :-)

Die Fahrwerke werde ich noch zum Abschluss machen, spätestens wenn die abgedrehten Mittelachsen wieder zurück sind.
Aber das wird nicht mehr so aufregend wie die Wagenkästen.

So, aber jetzt erstaml wieder ein paar Bilder von meinem ganzen Zug, stilecht mit der V100. Ich glaub das wird für die nächsten Fahrtreffen mein Lieblingszug ...
Leider war das Licht heute nicht wo toll zum Fotografieren.

index.php?page=Attachment&attachmentID=26679

index.php?page=Attachment&attachmentID=26681

index.php?page=Attachment&attachmentID=26680

index.php?page=Attachment&attachmentID=26682

index.php?page=Attachment&attachmentID=26683

index.php?page=Attachment&attachmentID=26684

index.php?page=Attachment&attachmentID=26685

index.php?page=Attachment&attachmentID=26686

index.php?page=Attachment&attachmentID=26687

index.php?page=Attachment&attachmentID=26688
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tokiner« (18. Februar 2017, 20:53)


Es haben sich bereits 34 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (18.02.2017), 98 1125 (18.02.2017), Stromburg (18.02.2017), Ruhrbahner (18.02.2017), nullowaer (18.02.2017), schmidb (18.02.2017), jbs (18.02.2017), JACQUES TIMMERMANS (18.02.2017), HüMo (18.02.2017), fwgrisu (18.02.2017), Dieter Ackermann (18.02.2017), bvbharry47 (18.02.2017), Martin Zeilinger (18.02.2017), lok-schrauber (18.02.2017), Alfred (18.02.2017), 1zu0 (19.02.2017), Staudenfan (19.02.2017), Onlystressless (19.02.2017), DirkausDüsseldorf (19.02.2017), Hein (19.02.2017), Wolleschlu (19.02.2017), Baumbauer 007 (19.02.2017), klaus.kl (19.02.2017), Thomas Kaeding (19.02.2017), Altenauer (19.02.2017), Holsteiner (19.02.2017), Ludmilla1972 (19.02.2017), Udom (19.02.2017), Wopi (21.02.2017), Leopoldstal (28.02.2017), gabrinau (28.03.2017), BTB0e+0 (29.03.2017), oppt (30.03.2017), Thomas W. (12.04.2017)

96

Samstag, 18. Februar 2017, 21:30

Hallo Thoralf,
klasse Arbeit!Könntest meine auch altern…!
Aber Stilecht ist diese Garnitur erst gegen
Ende der Sechziger anfang der Siebziger Jahre
in Franken.Bis dahin waren die 64er und 86er
die Lok's.
Gruß,
Peter Jung ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Onlystressless (19.02.2017), Altenauer (19.02.2017)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

97

Samstag, 18. Februar 2017, 22:46

Hallo Peter,

Danke für das Lob :-)

Meine Bahn soll ja Ende der 60er angesiedelt sein. Aber ich nehme es nicht ganz so genau damit.
Ich fahre das, was mir gefällt, und was zum Thema stimmig ist.

Die blau-beige V100 mach ich auch noch zum Bleichgesicht, weil sie mir in der Lackierung einfach gut gefällt.
Sie fuhr ja auch im Franken der 70er/80erJahre mit den 4ygs, damit ist es für die Gegend auch eine authentische Garnitur.

Irgendwann wird es auch noch die dampfbespannte Lokalbahnwagen-Garnitur mit Alterung geben, aber da trau cih mich noch nicht ran ....
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (18.02.2017), HüMo (18.02.2017), bvbharry47 (18.02.2017), 98 1125 (18.02.2017), Stromburg (18.02.2017), Onlystressless (19.02.2017), Hein (19.02.2017), Altenauer (19.02.2017), Udom (19.02.2017)

bernard1967

Lokomotivbetriebsinspektor

(89)

Beiträge: 892

Wohnort (erscheint in der Karte): tweede Exloërmond

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

98

Samstag, 18. Februar 2017, 23:38

Hoi Thorsten,

ich wollte sagen das weathering is super gemacht sehr schöne Sehen sehr richtig aus.

Mit freundliche grussen,

bernhard 67,

Ps ich habe auch noch 3YB diese mochte auch duch dir geweathert wurden, :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Onlystressless (19.02.2017)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

99

Dienstag, 28. März 2017, 20:54

Neues aus Nerlingen - fast fertig...

Nun sind sie endlich fertig patiniert ....
Bericht vom 28.03.17 :


Hallo zusammen,

leider fehlen mir noch die Mittelachsen für die 3yg, die sind noch zum Abdrehen der hohen Spurkränze auf der Radsatzdrehmaschine.

Aber sonst sind sie nun fertig, gestern habe ich noch die Fahrwerke fertg gealtert.

Im Übrigen dachte ich ja ziwschendruch immer wieder: ganz schön heftig ausgebleicht die Wagenkästen ....
Aber die Wagen auf der Anlage Vivat Viadukt in Giessen sahen eigentlich ziemlich genauso aus. Das bestätigt mich dahin gehend, dass ich so falsch nicht liegen kann ... :-)

Zum Abschluß deses Alterungs-Projektes noch ein paar Bilder.

Ob ich die beim Fahrteffen am Wochenende auch als Zweiachser einsetzen darf ...?

Viel Spass beim Anschauen!

index.php?page=Attachment&attachmentID=27437

index.php?page=Attachment&attachmentID=27438

index.php?page=Attachment&attachmentID=27439

index.php?page=Attachment&attachmentID=27440
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Epoche III (28.03.2017), Altenauer (28.03.2017), My 1101 (28.03.2017), Udom (28.03.2017), Spur0-Team (28.03.2017), Toto (28.03.2017), gabrinau (28.03.2017), Thomas Kaeding (28.03.2017), Rollo (28.03.2017), JACQUES TIMMERMANS (28.03.2017), Baumbauer 007 (28.03.2017), Wolli (28.03.2017), 98 1125 (28.03.2017), bvbharry47 (28.03.2017), Staudenfan (28.03.2017), Ludmilla1972 (29.03.2017), BTB0e+0 (29.03.2017), jbs (29.03.2017), Holsteiner (29.03.2017), oppt (30.03.2017), DVst HK (01.04.2017), Thomas W. (12.04.2017), Wopi (11.11.2017)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

100

Dienstag, 28. März 2017, 21:25

Neues aus Nerlingen - was machen eigentlich die Lokalbahnwagen ....

Im Frühling gibt es neue Möbel ....
Noch ein Bericht vom 28.03.17 :


Hallo zusammen,

zwischenzeitlich ging es auch bei den Lokalbahnwagen weiter.
Ich habe Ihnen einen neuen Boden aus 0,5er MS-Blech gegeben. Damit haben sie etwas mehr Gewicht als mit der beiliegenden Alu-Bodenplatte.
Die Bodenplatte habe ich beidseitig mit einem Ladeboden von MOEBO beklebt.

Für die Inneneinrichtung habe ich mir aus 1 mm dickem Polystyrol eine zweite Innenwand geschnitzt, auf die ich die Sitzbänke geklebt habe.
Die Seitenwände passen genau zwischen die Fenstereinsätze und schliessen bündig mit ihnen ab.

Aufgrund meiner Frage hier im Forum nach Originalaufnahmen der Inneneinrichtung habe ich die Sitzbänke von den Aufsätzen für die Gepäcknetze befreit.
Siehe hier: Lokalbahnwagen - Frage an die Experten unter Euch

Wenn ich nochmal Zeit finde, werde ich eine LED-Innenbeleuchtung und Gepäcknetze längs oberhalb der Fesnter nachbilden.

Hier zwei Bilder zur Erklärung, wie ich es gemacht habe:

index.php?page=Attachment&attachmentID=27441

index.php?page=Attachment&attachmentID=27442
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 25 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gabrinau (28.03.2017), JACQUES TIMMERMANS (28.03.2017), Baumbauer 007 (28.03.2017), heizer39 (28.03.2017), Stromburg (28.03.2017), Wolli (28.03.2017), Onlystressless (28.03.2017), HüMo (28.03.2017), 98 1125 (28.03.2017), bvbharry47 (28.03.2017), Staudenfan (28.03.2017), 1zu0 (29.03.2017), Ludmilla1972 (29.03.2017), Wolleschlu (29.03.2017), Nuller Neckarquelle (29.03.2017), Udom (29.03.2017), BTB0e+0 (29.03.2017), jbs (29.03.2017), BR 86 (29.03.2017), dry (29.03.2017), Altenauer (29.03.2017), nullowaer (29.03.2017), Wopi (29.03.2017), diesel007 (31.03.2017), DVst HK (01.04.2017)