Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 029

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

21

Freitag, 12. September 2014, 22:04

Der Bauernhof ist fertig

Bericht vom 12.09.14:

Meinen 500stenBeitrag in diesem SNM-Forum möchte ich nutzen, Euch noch ein paar Bilder vom (fast) fertigen Bauernhof zu zeigen.

Wie die Scheune auch ist es ein Resin-Bausatz von Müllers Bruchbuden. Im vorigen Beitrag waren ja schon Bilder vom Probeaufbau mit den grundierten Teilen zu sehen. Nun habe ich das Dach und die Wände mit verschiedensten Farben coloriert und patiniert, Dann die Fenster eingebaut und meine ersten Gardinen hergestellt. Dazu hatte ich ja in einem anderen Beitrag von vielen Usern gute Tipps bekommen, Danke dafür.

Das Gebäude ist nun zusammengebaut aber noch nicht in allen Details fertig. Es fehlen noch Fallrohre, Gardinen, Blumentöpfe und einige Details. Eine Inneneinrichtung werde ich vielleicht mal später einbauen, dazu werde ich das Dach abnehmbar belassen und ein paar Wände einbauen.

Aber das sind noch viele Kleinigkeiten, die ich mir für später aufhebe. Jetzt im Winter muss ich endlich die Weichen und Gleise meines Bahnhofs fertig machen und einschottern ....

Lange Rede, kurzer Sinn: Hier ein paar Bilder vom Wohnhaus mit Stallanbau meines Bauernhofs.

Viel Spaß beim Ansehen.



Gruß

Thoralf

index.php?page=Attachment&attachmentID=8937

index.php?page=Attachment&attachmentID=8938

index.php?page=Attachment&attachmentID=8939

index.php?page=Attachment&attachmentID=8940
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 44 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dieter Ackermann (12.09.2014), Faulenzer (12.09.2014), klaus.kl (12.09.2014), Bubikopf (12.09.2014), Tom-Köf (12.09.2014), DVst HK (12.09.2014), Ben Malin (12.09.2014), Baumbauer 007 (12.09.2014), E94281 (12.09.2014), Staudenfan (13.09.2014), Heinz Becke (13.09.2014), JACQUES TIMMERMANS (13.09.2014), Der Teufel (13.09.2014), Joyner (13.09.2014), isiko (13.09.2014), Holsteiner (13.09.2014), Udom (13.09.2014), BR 86 (13.09.2014), BTB0e+0 (13.09.2014), Meinhard (13.09.2014), goe (13.09.2014), Allgaier A111 (14.09.2014), lok-schrauber (14.09.2014), Martin Zeilinger (14.09.2014), Pjotrek (15.09.2014), DirkausDüsseldorf (12.10.2014), Epoche III (31.10.2014), gabrinau (29.11.2014), Didier78 (29.11.2014), nurmitleser (20.12.2014), Nuller Neckarquelle (21.12.2014), pgb (04.04.2015), Alemanne 42 (04.04.2015), Theresa (06.05.2015), Wopi (06.05.2015), Thomas Kaeding (25.06.2015), Thomas W. (26.06.2015), Rollo (29.06.2015), Canadier (24.07.2015), BR96 (24.07.2015), Lichtsignale 1969 (25.07.2015), Stromburg (18.09.2015), Altenauer (23.09.2015), 98 1125 (25.04.2017)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 029

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

22

Samstag, 29. November 2014, 17:19

Ich packe in meinen Koffer .....

Bericht vom 29.11.14:


..... das ganze digitale Kram!

Ein Koffer auf einem Fahrtreffen in Hannover und der Prospekt eines Baumarktes haben mich dazu animiert, mein Digital-Equipment einzukoffern". Lange genug gab es schon das lose aufgebaute Provisorium zu Hause und die Klappkiste für Reisen zu Modultreffen.

Als kleines Projekt zwischendurch habe ich in den Baumarkt-Koffer für 10 Euro meine Roco-Funkzentrale, den Lenz-Zentralen-Booster und die zugehörigen Trafos eingebaut.
So kann ich die ganze Sache schnell abklemmen und mal eben zu Treffen mitnehmen.
Ein bisschen Stauraum für allerlei Kabelage, die man auf Treffen dabei haben sollte, ist im Deckel auch noch vorhanden.

Eine 10 mm Platte aus leichten Sperrholz, ein paar Holzleiste, Holzleim und Schrauben, das war es schon, was ich an Material brauchte.

Anbei noch ein paar Bilder, viel Spaß beim Ansehen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=9988

index.php?page=Attachment&attachmentID=9989

index.php?page=Attachment&attachmentID=9990

index.php?page=Attachment&attachmentID=9991
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 25 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gabrinau (29.11.2014), JACQUES TIMMERMANS (29.11.2014), Nuller Neckarquelle (29.11.2014), pgb (29.11.2014), Staudenfan (29.11.2014), SchmidtC (29.11.2014), Ben Malin (29.11.2014), BTB0e+0 (30.11.2014), Udom (30.11.2014), Holsteiner (30.11.2014), Baumbauer 007 (20.12.2014), Pjotrek (20.12.2014), Meinhard (20.12.2014), Apollo (21.12.2014), Han_P (11.05.2015), hot (09.06.2015), Thomas W. (26.06.2015), Tom-Köf (26.06.2015), Canadier (24.07.2015), Lichtsignale 1969 (25.07.2015), Bodo (05.08.2015), Stromburg (18.09.2015), Altenauer (23.09.2015), 98 1125 (25.04.2017), Hexenmeister (30.11.2017)

Husbert

Lokomotivbetriebsinspektor

(295)

Beiträge: 655

Wohnort (erscheint in der Karte): Husby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

23

Samstag, 20. Dezember 2014, 19:53

Hallo Thoralf,
warum gerade Nerlingen? Nicht gerade ein typisch fränkischer Name für einen Bahnhof. Warum nicht Königsberg/Ufr. Schöner Gleisplan mit 2 DKW's.
Gruß
Husbert

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (24.07.2015), Canadier (16.11.2016)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 029

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

24

Samstag, 20. Dezember 2014, 20:31

Oh Tannenbaum .....

..... bei mir wirst Du nicht umgehauen!

Bericht vom 20.12.14:

Passend zur Weihnachtszeit habe ich auf meinem Wiesenmodul einen Tannenhain gepflanzt. Er bildet die Gestaltung des hinteren Modulteils.
Vor einiger Zeit hatte ich mir die Heki-Tannen mal angesehen und fand sie gar nicht so schlecht gemacht. Für den Preis von 20 Euro bekommet man 3 Bäume in der Größe 18 - 24 cm bzw. 5 Bäume in der Größe 14 - 18 cm.
Da das Wiesenmodul immer noch auf den Abschluß der Gestaltung wartet, war ein guter Platz für die Bäume gefunden. Ein geeignetes Foto als Vorlage für die farbliche Abstimmung hatte ich noch irgendwo liegen, sodaß ich also beginnen konnte, den Plan in die Tat umsetzen. Schnell die Bäume besorgt und eine Probeaufstellung gemacht. Dabei mit der Airbrush gleich mal einen passendere Farbgebung der Bäume ausprobiert (links im Bild Originalfarbe / rechts im Bild angepasste Farbe).

index.php?page=Attachment&attachmentID=10389

Dann die Bäumchen mit Rundhölzern bestückt, um Sie in 8 mm Bohrungen des Moduls einstecken zu können. (Abnehmen der Bäume für zukünftige Transporte bleibt möglich).

index.php?page=Attachment&attachmentID=10391

Dann wurde die optimale Aufstellung ermittelt und die Löcher gebohrt. Die Unterlage bilden Waldbodenmatten von Polak, die ich sehr überzeugend gestaltet finde.

index.php?page=Attachment&attachmentID=10390

Den Hochsitz für den Jäger hatte ich als Ausstellungsstück beim Händler mit genommen. Er passte gut zu dem Wäldchen und fand auch seinen Platz.

index.php?page=Attachment&attachmentID=10396

Nachdem die Tannen alle noch mit der Airbrush eine andere, dunkler wirkende Farbe erhalten haben stellt sich der Wald jetzt wie auf den folgenden Bildern dar.

index.php?page=Attachment&attachmentID=10392

index.php?page=Attachment&attachmentID=10393

index.php?page=Attachment&attachmentID=10394

index.php?page=Attachment&attachmentID=10395

Ein paar kleine stellen muss ich noch begrünen, aber ansonsten ist das Modul damit schon fast fertig.
Mir gefällt es auf jeden Fall, die dunkelgrüne Einfärbung der Tannen macht sie aus meiner Sicht noch besser.
In diesem Sinne wünsche ich allen Forumianern schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Die nächsten Arbeiten stehen schon an, die Lenz Weichen warten noch auf den Umbau auf Federzungen ... Aber das wird wohl dieses Jahr nichts mehr.

@Husbert: das mit dem Namen werde ich aus diversen persönlichen Grünen so machen und der Bahnhofsplan wird nicht mehr geändert und steht fest. Er ist aus diversen Überlegungen und Randbedingungen entstanden. Wie gesagt, ich baue nach fränkischen Motiven.
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 27 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Frank Schürmann (20.12.2014), gabrinau (20.12.2014), klaus.kl (20.12.2014), Baumbauer 007 (20.12.2014), HüMo (20.12.2014), Ben Malin (20.12.2014), BTB0e+0 (20.12.2014), Staudenfan (21.12.2014), Holsteiner (21.12.2014), Nuller Neckarquelle (21.12.2014), Joyner (21.12.2014), Rollo (21.12.2014), Kellerkind (21.12.2014), TimT (21.12.2014), BR 86 (21.12.2014), DirkausDüsseldorf (21.12.2014), E69 (21.12.2014), DVst HK (21.12.2014), Tom-Köf (22.12.2014), pgb (23.12.2014), Wopi (06.05.2015), Thomas W. (26.06.2015), Konrad (18.07.2015), Canadier (24.07.2015), Lichtsignale 1969 (25.07.2015), Altenauer (23.09.2015), 98 1125 (25.04.2017)

Husbert

Lokomotivbetriebsinspektor

(295)

Beiträge: 655

Wohnort (erscheint in der Karte): Husby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

25

Samstag, 20. Dezember 2014, 20:37

Ok, das verstehe ich. Du solltest auch den Bahnhofsplan nicht ändern, der ist ja völlig ok.
Gruß
Husbert

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (04.04.2015), Canadier (16.11.2016)

bernard1967

Lokomotivbetriebsinspektor

(89)

Beiträge: 892

Wohnort (erscheint in der Karte): tweede Exloërmond

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 21. Dezember 2014, 10:46

Hoi tokiner,.

Was du gemacht haben sie wunder schöne aus die jagthutte und das woud, mach so weiter mit die bouw von deine Module anlagen.

Mit freundliche Grusen,

Bernhard 1967 aus der Niederlanden

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canadier (16.11.2016)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 029

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

27

Freitag, 3. April 2015, 23:37

Über eine Brücke musst Du fahren .....

Bericht vom 03.04.15 :

Tja, lange nichts mehr berichtet, das soll sich hiermit aber ändern: Es geht weiter!
Allerdings nicht in großen Schritten, sondern in vielen kleinen aber an vielen Baustellen gleichzeitig.
Der Umbau der Weichen auf durchgehende Zungen zieht sich hin, weil es keine wirklich schöne Arbeit ist, da muss ich Muße zu haben ....

Aber der Reihe nach:
Zunächst konnte ich meine H0-Module an einen Vereinskollegen verkaufen. Damit habe ich nun im großen Raum den Platz, um mit den Spur 0 Modulen dorthin umzuziehen. Dieser große Raum bietet etwas mehr Platz, sodass der Bahnhof um 1 m verlängert werden kann. Diese optionale Verlängerung hatte ich ja von vorn herein vorgesehen und die entsprechenden Modulköpfe seinerzeit gleich mit lasern lassen. Der Bahnhof wird dadurch erheblich größere Nutzlängen haben, was der vorbildgerechten Wirkung entgegen kommen wird.
Also habe ich zunächst mal den Modulkasten für die Bahnhofsverlängerung zusammen gebaut.
Dann soll ja bald die Fünfziger von Lenz kommen .... Die will ich auch haben, aber dafür muss das Umsetzgleis des Fiddleyards noch um 15 cm verlängert werden. Außerdem war das für lange Loks zu kurze Ansatzstück sowieso bei Fahrtreffen immer hinderlich und Schlepptenderloks oder die Ludmilla konnten nicht umsetzen.
Also flugs noch eine Verlängerung aus ein paar Brettchen gebaut, die einfach mit ein paar Holzdübeln an das bestehende Ansatzstück dran geleimt wird.
Und da ich im großen Raum auch noch ein paar gerade Module unterbringen kann, habe ich dann noch ein Brückenmodul angefangen zu bauen. Hier drauf soll die Blechträgerbrücke von Zapf eingebaut werden, die ich bei der German Rail in Hannover gekauft und schon zusammen gebaut hatte


index.php?page=Attachment&attachmentID=12582
Brückenmodul mit Zapf-Brücke im Rohbau

Und dann habe ich mir ja noch einige weitere Baustellen aufgemacht.
Ein Päärchen bayrische Lokalbahnwagen konnte ich erstehen, diese müssen aber noch von Farbe befreit und neu lackiert / beschriftet werden. Ganzlackierungen in RAL-Farben und Beschriftung ist für mich noch Neuland. Mal sehen, wie ich das hinkriege....
Im Bild rechts der Ausgangszustand und links das für die Neulackierung vorbereitete Modell.
Einen dritten Wagen konnte ich als Bausatz erstehen. Dieser muss noch gelötet werden, sodass ich mich mit entsprechenden Equipment ausrüsten musste und mich in das Thema Messing-Bausätze einarbeiten werde ....
Aber dann hat meine GtL 4/4 einen echten fränkischen Lokalbahnzug am Haken :-)


index.php?page=Attachment&attachmentID=12583
Meine neuen Lokalbahnwagen


Die nächste Baustelle ist der ARGE Köf III-Bausatz, den ich in Buseck in Empfang genommen habe. Aber der muss noch ein wenig warten ...
Hier noch ein Bild eines möglichen Arrangements meiner Module mit verlängerten Bahnhof im neuen, größeren Raum.

index.php?page=Attachment&attachmentID=12581
Ein möglicher Modulaufbau im großen Raum

Also, Ihr seht, es geht weiter an vielen kleinen Themen.
In diesem Sinne schöne Ostertage!
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tokiner« (4. April 2015, 00:31)


Es haben sich bereits 31 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rollo (03.04.2015), oppt (04.04.2015), Geiswanger (04.04.2015), pgb (04.04.2015), BTB0e+0 (04.04.2015), Epoche III (04.04.2015), Staudenfan (04.04.2015), Joyner (04.04.2015), JACQUES TIMMERMANS (04.04.2015), Kellerkind (04.04.2015), Altenauer (04.04.2015), Holsteiner (04.04.2015), Baumbauer 007 (04.04.2015), Ben Malin (04.04.2015), Pjotrek (04.04.2015), Heinz Becke (04.04.2015), Alemanne 42 (04.04.2015), Nikolaus (04.04.2015), lok-schrauber (04.04.2015), Nuller Neckarquelle (05.04.2015), Udom (06.04.2015), DirkausDüsseldorf (03.05.2015), diesel007 (03.05.2015), Meinhard (04.05.2015), Theresa (01.06.2015), Thomas W. (26.06.2015), Tom-Köf (26.06.2015), Canadier (24.07.2015), Lichtsignale 1969 (25.07.2015), Wopi (14.11.2015), 98 1125 (25.04.2017)

28

Freitag, 3. April 2015, 23:46

Hallo Thoralf,

Bericht vom 13.04.15 :



Du bist im Besitz einer Zeitmaschine? Du Glücklicher...
MfG
Georg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (04.04.2015), Canadier (16.11.2016)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 029

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

29

Samstag, 4. April 2015, 00:33

Jajaaaaah, schon korrigiert :rolleyes:
Es geht ja schliesslich um den Fortschritt in meinem Bericht, und nicht das Datum .... 8) 8) 8)
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (04.04.2015), Canadier (16.11.2016)

BR 86

Schaffner

(57)

Beiträge: 141

Wohnort (erscheint in der Karte): 31860 Emmerthal

  • Nachricht senden

30

Samstag, 4. April 2015, 12:04

Hallo Thoralf,

ja, durch den größeren Raum hast Du mehr Möglichkeiten, der Plan sieht gut aus, es wird eine gefällige Anlage mit vielen Fahr- und Rangiermöglichkeiten. Über vier Brücken musst Du fahren, eine schöne Strecke. Weiter so und weitere bebilderte Berichte von Deinen einzelnen Baustellen..
Gutes gelingen Thoralf und schöne Ostertage.

Viele Grüße von der Weser
Hans-Günter

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canadier (16.11.2016)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 029

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 3. Mai 2015, 21:48

Jetzt gehts wieder aufwärts ...

Bericht vom 03.05.15:

Die Tage habe ich angefangen, den Lokalbahnwagen wieder neue Farbe zu geben und die Simrock-Aufreibe Beschriftungen am Fahrgestell anzubringen.

Viele neue Arbeitsgänge waren das für mich und am Anfang lief alles mögliche schief ......

Aber ich habe immer irgendwie die Kurve gekriegt und die Zwischenergebnisse lassen sich meines doch sehen.

Aber hier mal die Bilder:

index.php?page=Attachment&attachmentID=13126

index.php?page=Attachment&attachmentID=13127

index.php?page=Attachment&attachmentID=13128
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 32 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DirkausDüsseldorf (03.05.2015), gabrinau (03.05.2015), Staudenfan (03.05.2015), HüMo (03.05.2015), lok-schrauber (03.05.2015), E69 (03.05.2015), diesel007 (03.05.2015), Ben Malin (03.05.2015), pgb (03.05.2015), E94281 (03.05.2015), Kellerkind (04.05.2015), JACQUES TIMMERMANS (04.05.2015), Meinhard (04.05.2015), BahnMichel (04.05.2015), Udom (04.05.2015), BR 86 (04.05.2015), TimT (04.05.2015), Holsteiner (04.05.2015), Haselbad (04.05.2015), Bubikopf (04.05.2015), Epoche III (04.05.2015), Wolli (05.05.2015), Theresa (06.05.2015), Baumbauer 007 (24.06.2015), Thomas W. (26.06.2015), Tom-Köf (26.06.2015), Altenauer (11.07.2015), Karlsbad-Express (23.07.2015), Canadier (24.07.2015), Lichtsignale 1969 (25.07.2015), Wopi (14.11.2015), 98 1125 (25.04.2017)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 029

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 24. Juni 2015, 23:09

Nerlingen - jetzt auch ein Zugziel !

Hallo zusammen,

Hier mal wieder ein Lebenszeichen aus Nerlingen. Der Weiterbau an der Anlage muss im Moment mal warten, da ich mehr Lust auf Fahrzeugbau habe.

Da ich für meine Köf 3 noch auf eine Sendung warte und die Post leider immer noch streikt .....

..... habe ich heute mal eine kleine Bastelei abgearbeitet: Den ZZA von Klaus Weihe für den Lenz VT 98.

In Buseck bestellt und seit einigen Wochen auf dem Basteltisch liegend, harrte er auf den Einbau.

Die Bauanleitung versprach ein recht einfaches Projekt. Allerdings war nach ersten Trockenversuchen zu sehen, dass die Einbauhöhe irgendwie nicht stimmig war.

Also flugs im Forum recherchiert und ein paar Antworten von netten Forumianern bekommen, Danke Euch dafür!

Aber jetzt hieß es: Großes Werkzeug in Form des Dremel mit Fräser muss ran, um die richtige Höhe hinzukriegen. Leider lässt sich die Platine nicht schmälern. Ein bisschen Überweindung hat es gekostet, aber wenn man vorsichtig ran geht ist es machbar.

Anbei mal ein Paar Bilder vom Bau und dem Ergebnis.

Ich bin zufrieden und der fehlende I-Punkt ist mir erst auf den Bildern wirklich aufgefallen. So war es zu spät, dies zu korrigieren, denn der ZZA war schon eingeklebt.

Auf jeden Fall ist der ZZA eine Bereicherung, sehr nette kleine Ergänzung zu dem tollen Fahrzeug von Lenz !

PS: Bevor die Frage kommt, warum ich den VT nicht gleich innen aufgehübscht habe: Man muss ja auch für den Winter was zu tun haben, oder?

In diesem Sinne: Schönen Sommer 8)

index.php?page=Attachment&attachmentID=14145

Die Bausteine sind vorbereitet für den Einbau

index.php?page=Attachment&attachmentID=14146

Bearbeitung durch Fräsen zum Herstellen der richtigen Einbauhöhe

index.php?page=Attachment&attachmentID=14147

Freikratzen der Leiterbahn mit einem Schraubendreher

index.php?page=Attachment&attachmentID=14148

Anordnung der Leitungen und herstellen der Lötverbindungen

index.php?page=Attachment&attachmentID=14149

Fertig eingebauter ZZA (mit fehlendem I-Punkt)

index.php?page=Attachment&attachmentID=14150

Sieht doch gut aus, finde ich.
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 36 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumbauer 007 (24.06.2015), lok-schrauber (25.06.2015), pgb (25.06.2015), Geiswanger (25.06.2015), Staudenfan (25.06.2015), fredduck (25.06.2015), Spurwechsler (25.06.2015), HüMo (25.06.2015), Meinhard (25.06.2015), urmel64 (25.06.2015), Schienenstrang (25.06.2015), Udom (25.06.2015), ChristianU (25.06.2015), NullFreund (25.06.2015), Thomas Kaeding (25.06.2015), Holsteiner (25.06.2015), DirkausDüsseldorf (25.06.2015), gabrinau (25.06.2015), Nuller Neckarquelle (25.06.2015), Altenauer (25.06.2015), BR 86 (25.06.2015), Nikolaus (25.06.2015), E94281 (25.06.2015), Ben Malin (26.06.2015), Thomas W. (26.06.2015), Tom-Köf (26.06.2015), Rollo (29.06.2015), JACQUES TIMMERMANS (07.07.2015), V80 (07.07.2015), Epoche III (07.07.2015), Karlsbad-Express (23.07.2015), Canadier (24.07.2015), Lichtsignale 1969 (25.07.2015), bvbharry47 (16.08.2015), Wopi (14.11.2015), 98 1125 (25.04.2017)

wgura

Schrankenwärter

(13)

Beiträge: 177

Wohnort (erscheint in der Karte): 3032 Eichgraben / Österreich

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 7. Juli 2015, 15:02

Hallo Thoralf!

Da ich so ähnlich Platzverhältisse wie Du hast ( Dachschräge ) verfolge ich Deine Bauberichte ganz genau. Ich habe eine Bitte . Kannst Du mir bitte den letzten Plan vom 3.4 2015 als Wintrack schicken. Ich plane nämlich auch mit Wintrack.

Vielen Dank im Voraus

Werner

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canadier (16.11.2016)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 029

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 7. Juli 2015, 20:18

Hallo Werrner,



habe dir den Plan eben per PN gesendet. Hoffe, es hat mit dem Anhang geklappt.

Wenn nicht musst Du mir Deine Email-Adresse nochmal schicken.



Gruß

Thoralf
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (24.07.2015), Canadier (16.11.2016)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 029

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 23. Juli 2015, 21:44

Lokalbahnwagen aussen fertig :-)

Hallo zusammen,



mal wieder ein kleines Update aus Nerlingen:

Die beiden Lokalbahnwagen sind nun endlich aussen fertig lackiert und beschriftet.

Die Fenster sind auch schon eingeklebt, jetzt fehlt noch die Inneneinrichtung des CL und die Bühnengitter.

Sie gefallen mir richtig gut und werden irgendwann noch gealtert. Anbei ein paar Bilder.

Gruß und schönen Restsommer

Thoralf

index.php?page=Attachment&attachmentID=14629

index.php?page=Attachment&attachmentID=14630

index.php?page=Attachment&attachmentID=14631

index.php?page=Attachment&attachmentID=14632

index.php?page=Attachment&attachmentID=14633

index.php?page=Attachment&attachmentID=14634

index.php?page=Attachment&attachmentID=14635
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 38 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom-Köf (23.07.2015), jk_wk (23.07.2015), Wolli (23.07.2015), 01533 (23.07.2015), JACQUES TIMMERMANS (23.07.2015), Staudenfan (23.07.2015), Oldie (23.07.2015), Bubikopf (23.07.2015), Stephan (23.07.2015), Thomas Kaeding (23.07.2015), HüMo (23.07.2015), Pjotrek (23.07.2015), Karlsbad-Express (23.07.2015), Ben Malin (23.07.2015), E94281 (24.07.2015), lok-schrauber (24.07.2015), BTB0e+0 (24.07.2015), Knut2705 (24.07.2015), Ludmilla1972 (24.07.2015), Udom (24.07.2015), Thomas W. (24.07.2015), Canadier (24.07.2015), Lichtsignale 1969 (24.07.2015), Holsteiner (24.07.2015), Nuller Neckarquelle (24.07.2015), Altenauer (24.07.2015), Stromburg (24.07.2015), schmidb (24.07.2015), Baumbauer 007 (25.07.2015), Epoche III (25.07.2015), pgb (26.07.2015), Martin Zeilinger (04.08.2015), gabrinau (04.08.2015), Nauki (04.08.2015), Ferdi (05.08.2015), bvbharry47 (16.08.2015), Wopi (14.11.2015), 98 1125 (25.04.2017)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 029

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

36

Freitag, 24. Juli 2015, 09:22

Lokalbahnwagen mit BR 98.8

Wegen der Nachfrage von Thomas (Staudenfan):

Bilder der Waggons mit der 98.8 zusammen kann ich leider noch nicht machen ....

Erst wenn die Lok von Reiner Leis zurück ist, wird es Fotos davon geben. Ich hoffe, dass ich die Lok vielleicht bis zum Oktober-Treffen in Stromberg wieder habe.

Das wäre dann ein langer Wunschtraum, der mit diesem Zug in Erfüllung geht .... :P :P :P
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (24.07.2015), Pjotrek (24.07.2015), Stromburg (24.07.2015), BTB0e+0 (24.07.2015), Canadier (16.11.2016)

37

Freitag, 24. Juli 2015, 19:28

Hallo Thoralf!
Klasse!!Was Du da aus den Wagen gemacht hast!
Freue mich auch auf das Herbsttreffen.Bring die
Wagen mit!Dann können wir Fotos mit meinen
bayerischen Damen machen.
Gruß,
Peter

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (24.07.2015), BTB0e+0 (24.07.2015), Canadier (16.11.2016)

Beiträge: 187

Wohnort (erscheint in der Karte): Hannover

Beruf: Bootsbauer (zur Zeit Student)

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 4. August 2015, 14:44

What the Hell

...das waren meine Gedanken als ich diesen Thread gefunden habe. Warum finde ich den eigentlich jetzt erst.

Naja gleich mal abboniert. Dann lohnt sich das Stöbern hier im Forum. ;)

Liebe Grüße
Hans-Christian :thumbup:
www.spur0-team.com
:thumbup: DR Epoche 3 :thumbup:

www.spur0-team.com

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (19.09.2015), Canadier (16.11.2016)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 029

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 4. August 2015, 15:04

Hi H-C,

das hatte ich Dir aber schon mal gesagt, meine ich .... :rolleyes:
Aber gut, dass Du über den Schreck keinem Herzinfarkt erlegen bist´ :thumbsup:

Habe Deinen Hinweis aber als Anlass genommen, den Thread mal in meine Signatur aufzunehmen.
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spur0-Team (04.08.2015), Baumbauer 007 (04.08.2015), TimT (05.08.2015), BTB0e+0 (19.09.2015), Groschi (09.06.2016), Canadier (16.11.2016)

tokiner

Fahrdienstleiter

(395)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 029

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

40

Freitag, 18. September 2015, 22:31

Neues aus Nerlingen - Zuteilung einer Köf III

Öfter mal was ganz Neues tun .....
Bericht vom 18.09.15 :



Hallo zusammen,

nun sind doch wieder einige Wochen seit dem letzten Bericht vergangen, ich war aber den Sommer über wirklich fleissig!

Nachdem die Lokalbahnwagen (äußerlich) ja fertig sind, warte ich hier zur Fertigstellung noch auf den Zuschnitt von Messingblechen für den Boden und die Inneneinrichtung.
Den Bau des 2. Personenwagens aus dem Bausatz von Werner Scholze schiebe ich noch ein wenig vor mir her.

Nach Buseck habe ich mir den ARGE-Bausatz der Köf III vorgenommen und mein erstes Lokbausatz-Projekt damit angegangen. Viel Neues für mich, aber alles hinbekommen.
Die Lok hat mich ca. 4 Monate ganz gut beschäftigt.
Einen Baubericht mit vielen Bildern findet Ihr im ARGE-Forum:

http://forum2.argespur0.de/forum2/viewtopic.php?f=15&t=2658

In der ARGE-Zeitschrift "Spur 0 -Lokomotive" wurde/wird ebenfalls ein 2-teiliger Bericht veröffentlicht.

Als nächstes habe ich mir den Schrankenbausatz von Schnellenkamp vorgenommen, mein erster gelöteter Komplett-Messingbausatz.
Auch das habe ich eigentlich ganz gut hinbekommen, Übung macht halt den Meister!

Also, es tut sich also einiges in Nerlingen :D

Hier noch ein paar Bilder, viel Spaß beim Ansehen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=15552

index.php?page=Attachment&attachmentID=15553

index.php?page=Attachment&attachmentID=15557

index.php?page=Attachment&attachmentID=15558

index.php?page=Attachment&attachmentID=15554

index.php?page=Attachment&attachmentID=15555

index.php?page=Attachment&attachmentID=15556
Viele Grüße von

Thoralf

Mein Modulanlagenprojekt "Nerlingen"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tokiner« (18. September 2015, 22:37) aus folgendem Grund: Noch zwei bilder


Es haben sich bereits 36 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (18.09.2015), E94281 (18.09.2015), jbs (18.09.2015), Stromburg (18.09.2015), heizer39 (18.09.2015), Baumbauer 007 (18.09.2015), lok-schrauber (19.09.2015), pgb (19.09.2015), Heinz Becke (19.09.2015), fwgrisu (19.09.2015), Udom (19.09.2015), Bubikopf (19.09.2015), Holzeisenbahner (19.09.2015), der noergler (19.09.2015), Holsteiner (19.09.2015), Thomas W. (19.09.2015), Ben Malin (19.09.2015), BR 86 (19.09.2015), AFG (19.09.2015), KlaWie (19.09.2015), BTB0e+0 (19.09.2015), Meinhard (19.09.2015), Canadier (19.09.2015), Altenauer (19.09.2015), nullowaer (19.09.2015), DirkausDüsseldorf (19.09.2015), Pjotrek (19.09.2015), Ruhrbahner (19.09.2015), Hein (19.09.2015), Staudenfan (19.09.2015), Lichtsignale 1969 (20.09.2015), schmidb (20.09.2015), JACQUES TIMMERMANS (20.09.2015), Bayrischer Laenderbahner (12.10.2015), Wopi (14.11.2015), 98 1125 (25.04.2017)