Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 13. Januar 2014, 17:15

Wagondrehscheibe mit elektrischer Winde

Hallo zusammen

Hier mal wieder ein Link zu meiner Seite.
Heute neu:

Wagon mit elektrischer Winsch von der Drehscheibe geholt

https://www.icloud.com/photostream/#A1G6XBubGunXjo

Viel spaß

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wasi (13.01.2014), Didier78 (13.01.2014), JACQUES TIMMERMANS (13.01.2014), Kpt. Blaubaer (13.01.2014), Udom (13.01.2014), barilla73 (13.01.2014), gabrinau (13.01.2014), Meinhard (13.01.2014), Dieter Ackermann (13.01.2014), Ben Malin (13.01.2014), AGR (14.01.2014), Blechkistenkutscher (14.01.2014), Nuller Neckarquelle (23.01.2014), moritz1 (16.05.2014), BTB0e+0 (16.05.2014)

2

Montag, 13. Januar 2014, 17:40

Hallo

Die Seilwinde ist ein Produkt von: Crow River Products in Pawtucket (USA)
Ich hab sie ersteigert. Die Zahnräder waren sehr sauber gearbeitet.
Material ist Weißmetall und deshalb natürlich nicht sehr formstabil, was die Achsen betrifft.
Servomotor von Uhlenbrock mit eingebautem Decoder direkt ans Gleis angeschlossen und mit Lenz ferngesteuert.

Es gibt noch einen weiteren Umlenkpoller, sodass das ganze auch andersherum funktioniert.

Kleine Schutzhütte drüber und fast fertig.

Jetzt muss ich noch das bemalen, was ich erst vergessen und jetzt umständlich nachholen muss.
Dabei hat man mir eigentlich "erst denken" beigebracht. :)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alfred (13.01.2014), Dieter Ackermann (13.01.2014), Meinhard (14.01.2014), Woffel (16.01.2014), Nuller Neckarquelle (19.01.2014)

Bertram

Hilfsbremser

(14)

Beiträge: 27

Wohnort (erscheint in der Karte): Wien

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. Mai 2014, 10:07

Wagondrehscheibe

Hallo,
ich habe gerade beim Stöbern im Internet den Film über die Wagondrehscheibe mit Seilwinde entdeckt - eine tolle Sache!
Da ich gerade beim Planen bin und eine Wagondrehscheibe realisieren möchte - ist die im Film gezeigte ein Eigenbau? Falls ja, gibt es einen Baubericht? Sollte es ein Handelsprodukt sein - wer erzeugt sie?
Vielen Dank im Voraus und freundliche Grüße aus Wien
Norbert

4

Freitag, 16. Mai 2014, 19:18

Hallo Norbert

Nein, kein Eigenbau, habe die Drehscheibe bei Modelart Rosdorf gekauft.
Sehr schön gearbeitet, mit 2 Anschlusskabeln zum Gleis.
Hatte auch noch sehr schöne andere Sachen im Programm.
Leider musste das Geschäft aus gesundheitlichen Gründen im Februar 14 schließen.


Grüße nach Wien

Bernd

Ähnliche Themen