Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Olli

Rangiermeister

(64)

  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Wohnort (erscheint in der Karte): Porz

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 14:33

Jenseits des Rheins (F)

Moin moin,
Hier gibt es auch netten Modellbau zu bestaunen. Die Nachbildungen der Zimmer und der technischen Einrichtungen ist interessant. In 1:48 auf einer Minendarstellung.
Durchblättern lohnt sich (meiner Meinung nach). Mein Favorit ist der Fernschreiber, auch wenn die Rollen leer bleiben müssen.
Das Bordell spielt in einer eigenen Liga ist aber auch "geiler" Modellbau.
Gruß
Oliver
Gruß
Oliver

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BR96 (12.10.2017), HüMo (12.10.2017), Staudenfan (12.10.2017), BTB0e+0 (12.10.2017), Udom (12.10.2017), Altenauer (12.10.2017), Nikolaus (12.10.2017), JACQUES TIMMERMANS (14.10.2017), DirkausDüsseldorf (14.10.2017), fredduck (14.10.2017), PASSAT66 (16.10.2017)

BR96

Oberfahrdienstleiter

(522)

Beiträge: 773

Wohnort (erscheint in der Karte): 32051 Herford

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 14:59

Der Fernschreiber ist wirklich klasse! Und einen guten Musikgeschmack hat der Kollege auch (Pink Floyd Album auf dem ersten Bild).

Danke für den link - sehr schöner Modellbau!
Grüße - Jörg

Spur0-Peter

Schrankenwärter

(15)

Beiträge: 93

Wohnort (erscheint in der Karte): D 35083 Wetter, Mellnau

Beruf: Elektromeister im Ruhestand

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:36

Jenseits des Rheins (F)

Da merkt man doch: Ihr seid zu jung !!
Das Ding ist ein Morseapparat, kein Fernschreiber ! 8)
Beste Grüße aus Mittelhessen ;)
Hans-Peter

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Husbert (12.10.2017), 98 1125 (12.10.2017), Nikolaus (12.10.2017)

Setter

Oberbahnhofsvorsteher

(643)

Beiträge: 896

Wohnort (erscheint in der Karte): Heusweiler

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:59

Fernschreiber

Ich glaube es war beides. Per Morsetaste wurden die Signale (Morsealphabet) über ein Kabel weitergeleitet und am anderen Ende auf einen Papierstreifen gestanzt. Mit einem eingehenden Signal wurde der 'Fernschreiber' automatisch eingeschaltet und die Rolle lief an.. In einigen Western Filmen zu sehen.
Ich habe als 'gelber' bei der Bundeswehr beides, in moderner Form, kennen gelernt und bedient - war darmals spannend !
Der LINK hier erklärt es gut: https://www.wasistwas.de/archiv-technik-…-telegramm.html
Bert

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (12.10.2017), heizer39 (12.10.2017), Altenauer (12.10.2017), HüMo (14.10.2017)

Beiträge: 89

Wohnort (erscheint in der Karte): Hamm (Westf)

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 16:58

Das Ding ist ein Morseapparat, kein Fernschreiber ! 8)
Schon richtig, allerdings ist ein Morseapparat im Prinzip ein Fernschreiber, nur schreibt er halt keine Buchstaben, sondern die entsprechenden Punkte und Striche des Morsealphabetes. Dennoch würde ich das hier in Rede stehende Modell schon doch einen Morseapparat nennen. Einen solchen* habe ich noch 1952 im Bf Osterode (Harz) an der Strecke Seesen - Herzberg in Funktion gesehen. Damit wurde die Züge angeboten und angenommen.
Im Model Railroader gab es mal einen Anlagenbericht, wo der dispatcher mit dieser Technik (anstatt per Telephon oder Funk) die track warrants erteilte. Stark!

*Sah schon n bisschen anders aus
OOK der Harznullemmer https://ferrook-aril.jimdo.com/

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (12.10.2017), Altenauer (12.10.2017), HüMo (14.10.2017)

Karl - Michael

Rangiermeister

(134)

Beiträge: 189

Wohnort (erscheint in der Karte): Elmshorn

Beruf: Uhrmacher

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18:08

Da Ding wird auch Streifenschreiber genannt. Ist bei der Morseprüfung ziemlich übel, weil der Prüfer genau zu sehen ist ob man auch schön gleichmässig gibt.

Gruß von Karl - Michael ( DC1LA )

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (14.10.2017), Altenauer (14.10.2017)

Olli

Rangiermeister

(64)

  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Wohnort (erscheint in der Karte): Porz

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. Oktober 2017, 00:49

Fernstreifenschreibdingens

Moin
also wenn es per Kabel funktionierte muss es ja wohl ein LAN gewesen sein!
Und da der Bediener Schotte war gab es auch eine Mac-Adresse.

;)
73
Olli
Gruß
Oliver

Stefan

Rangiermeister

(96)

Beiträge: 195

Wohnort (erscheint in der Karte): Saarbrücken

Beruf: Heimatloser Karussellbremser

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. Oktober 2017, 05:01

und schon wieder OT..

Geht es hier um Silver-Creek? oder um Morse... Mist?

Schon nach dem ersten Post OT. Klasse...

Danke Olli für den Link, auch wenn ich den Thread schon kannte. :D
Gruss
Stefan



Wenn man bis zum Hals in der Scheisse steckt, sollte man den Kopf nicht hängen lassen...

9

Samstag, 14. Oktober 2017, 05:12

kein zweites Hobby

... nur gut, daß hier keine von diesen Mädels drauf sind. Man ist ja doch Modellbahner, und will sich ja nicht gleich noch ein zweites Hobby anlachen ...

meint

der NNullguggi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (14.10.2017)

BR96

Oberfahrdienstleiter

(522)

Beiträge: 773

Wohnort (erscheint in der Karte): 32051 Herford

  • Nachricht senden

10

Samstag, 14. Oktober 2017, 11:53

Hallo Stefan,

ab dem 2. Post OT?

Was ist an meinem Post OT? Der Thread-Starter hat Bezug auf die technischen Einrichtungen insbesondere dem Fernschreiber genommen. Ich habe den Modellbau gelobt und mich ebenfalls auf den Fernschreiber bezogen. Falls Dir mein kurzer Hinweis auf den im Bild sichtbaren Tonträger nicht passt und Du der Meinung bist, dass dieser kleine Hinweis in meinem Posting uninteressant ist, dann ist das für mich in Ordnung. Es interessiert mich ebenso wenig, dass Du den Baubericht aus dem anderen Forum schon kanntest. Toll!
Grüße - Jörg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fredduck (14.10.2017)

Olli

Rangiermeister

(64)

  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Wohnort (erscheint in der Karte): Porz

  • Nachricht senden

11

Samstag, 14. Oktober 2017, 14:30

OT oder nicht OT! Ist das hier die Frage?

Moin
wir atmen tieeeeeeef in unsere Mitte.
Die Gesäßbacken werden schwer.
Die Hände liegen entspannt auf der Tastatur.
Es gibt in einem Thread mit diesem Titel keine OT-Möglichkeiten.
Niemand war bis jetzt hier OnT und hat etwas zum Jenseits, dem Rhein oder dem Erbfeind geschrieben.
Auch der Threadopener war daher beim Openen schon OT.
Ich schäme mich tief in meiner gut beatmeten Mitte für Verwirrung gesorgt zu haben.
Es ist das Ende der Woche, die Sonne scheint, die Zwitschern vögeln und es geht nur um Modellbau.
Ich atme tief in meine Mitte.

Jetzt die Anderen:

Wir atmen tieeeeeeef in unsere Mitte.....
Jaaa! Genau so. Und laaaaangsam durch die Fußsohlen wieder ausatmen :thumbup:
Dies jetzt ca. 10 mal wiederholen und selber die Wirkung validieren.

Modellbau soll Spaß machen.
Für mich ist die Begriffsdiskussion und der Hinweis auf Pink Floyd durchaus OK. Es erweitert meinen Wissenshorizont. Mein Vater war Amateurfunk er und PF war eine der innovativsten Bands der Welt.

Da habe ich in diesem Forum schon wesentlich aufdringlicheres lesen müssen.

Allen ein schönes WE
Olli
Gruß
Oliver

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (14.10.2017), werkzeugmacher (14.10.2017), Udom (14.10.2017), Toto (14.10.2017)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher