Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 791.

Gestern, 22:15

Forenbeitrag von: »mattes56«

Sind Wagenbausätze eine sinnvolle Option?

Hallo Stefan, gut zwei drittel meiner Güterwagen sind aus Bausätzen oder gänzlich im Eigenbau entstanden. Von Biemo - 4x Omm52 und alle drei Schiebewandwagen Von Schnellenkamp der ED90 - gabs und gibts immer mal in Busek auf dem Restetisch Darüber hinaus: Eurotrain - 2x Rmms663 Ema/Biller - Langenschwalbacher(im Bau), Pwg Pr13, Säuretopfwagen Ich kann nur jedem empfehlen, auch oder besonders den ungeduldigeren unter uns, sich mal an einem Bausatz zu versuchen. Das wird nicht an einem Abend gelin...

Mittwoch, 18. April 2018, 16:06

Forenbeitrag von: »mattes56«

[DB Regelspur] Nebenstrecken im Tal der Ihmse

Hallo Johann, Da hab ich mich wohl unklar ausgedrückt. Das unsere BW's zu grün sind war allgemein gehalten, Du hast da sehr wenig gemacht, das passt schon so. Nur war mir der Bereich noch zu hell. Gruß Matthias

Mittwoch, 18. April 2018, 07:53

Forenbeitrag von: »mattes56«

[DB Regelspur] Nebenstrecken im Tal der Ihmse

Hallo Johann, das sieht doch schon sehr stimmig und harmonisch aus. Da Du das Thema Farbgebung ja selber schon angesprochen hast, würde ich in dem Bereich den Boden deutlich dunkler gestalten. Wenn Du eines der Eisenbahn-Kurier-Spezial Hefte über BW's hast, schau da mal rein. Oder online auf www.Bahnen-Wuppertal.de oder www.bundesbahnzeit.de Der BW-Boden ist im Gleisbereich eine Mischung aus Schotter, Kohlenstaub und Öl - da wächst in Gleisnähe fast nichts. Wenn überhaupt spärlich etwas Gras und...

Montag, 16. April 2018, 20:27

Forenbeitrag von: »mattes56«

Keithville & Lake Erie Railroad

Hallo Jay, danke für den Hinweis. Was die Telegraphenrähte angeht - ich hab da mal was von ausgeglühtem Spulendraht gelesen - aber das ist nur ganz wage. Ich meine da wurde ein Relais geschlachtet, wegen der feinen Drähte, und der Kupferdraht dann thermisch behandelt. Aber genaueres über das wo und wie ist leider weg.... Gruß Matthias

Montag, 16. April 2018, 20:19

Forenbeitrag von: »mattes56«

Lenz R2 mit Schraubenkupplung geht das ?

Hallo Michael, vorweg muss ich sagen, ich fahre mit Schraubenkupplung auf 140cm - das ist relativ entspannt bei Wagons mit ähnlich langen Überhängen. Das hilft Dir bei Deinem Problem nur nicht wirklich weiter: Also, zu den Kupplungen - die OSM kann ich persönlich nicht empfehlen - die sind viel zu steif. Ich habe versucht zwei Dieser Kupplungen gangbar zu machen - durch viel hin und her bewegen - keine Chance. Die Lenz-Kupplungen sind sehr lang - hängt man die nicht in den Kupplungshaken (den ma...

Montag, 16. April 2018, 14:36

Forenbeitrag von: »mattes56«

Keithville & Lake Erie Railroad

Hallo Jay, Von welchem Hersteller sind die Farnwedel? Ich vermute nicht selber ausgeschnitten Gruß Matthias

Mittwoch, 11. April 2018, 09:01

Forenbeitrag von: »mattes56«

Empfehlung eines Materials für neue Fensterscheiben an Personenwagen

Hallo Thoralf, Ich verwende für Fenster das Transparente Verpackungsmaterial, in dem z.B. das Grünzeug von Silhouette/Mininatur verpackt ist. Läßt sich mit Pattex Classik problemlos kleben. Gruß Matthias

Montag, 9. April 2018, 20:28

Forenbeitrag von: »mattes56«

Schon mal überlegt auf das Thema "Amerika" umzusteigen?

Hallo Andreas, hihi, das sieht wirklich Übel aus, aber: Der Zug fährt nur mit ca. 5mph Die ersten Sekunden sind "schneller Vorlauf" - waren in Wahrheit aber 6 Minuten. Daraus läßt sich berechnen, das diese "wilde Fahrt" über fast einen Kilometer gleis führte, und wenn man die Kamera dicht über dem Boden parallel zum Gleis ausrichtet, dann sieht es um so schlimmer aus. Nichts desto Trotz - ist schon speziell - da möchte ich mal "deutsche Zweiachser" auf diesen Gleisen sehen - könnte spannend werd...

Donnerstag, 5. April 2018, 10:54

Forenbeitrag von: »mattes56«

Achsenlagerbuchsen bohren, aber wie? Oder neues Fahrwerk?

Hallo Jürgen, Ich kenne das Problem, habe viele RiPoLi umgebaut. Ich verwende dann immer Rohrstücke aus Messing als Lagerbuchse. Diese setze ich auf die vorhandenen Bohrungen und erwärme sie mit dem Lötkolben und drücke sie rein. Für die erste Achse geht das dann problemlos. Bei der zweiten Achse im Prinzip genau so, wenns kippelt, das Lager rausbekommen, das falsch steht. Dann mit einem abgewinkelten passenden Draht dieses “aufspießen“, warmmachen, und in die entsprechende Richtung verschieben....

Sonntag, 1. April 2018, 22:51

Forenbeitrag von: »mattes56«

Bunte Blechkisten für die KIMA

Hallöchen, in letzter Zeit ist es etwas ruhig geworden, um die Kima - aber das liegt daran, das ettliche angefangene Baustellen erstmal abgeschlossen werden sollen. Außerdem wird gerade fast die komplette "Begrünung" deutlich in den Herbst verlagert. Aber kommen wir zurück zu einem der angefangenen Projekte. Protagonisten sind zwei Raimo Flachwagen und zwei Container von Zapf. Die Flachwagen brauchten ein Ladegut - mal was ausgefallenen, warum nicht Container - anfangs wurden die auf Rungen oder...

Sonntag, 1. April 2018, 20:56

Forenbeitrag von: »mattes56«

Wiederbelebung einer bekannten Modulanlage

Hallo Rainer, Na das schaut ja nach einer wirklich soliden Basis für eine Tolle Anlage aus - Respekt vor den damaligen Erbauern. Jetzt habe ich noch zwei Fragen, bitte nicht als Einmischung ansehen, und bitte keine Diskussion über das für und wieder: 1) Ist eine Erweiterung der Anlage um einen Abstellbahnhof, z.B. im Innenraum, angedacht? 2) Wird es eine Hintergrundkulisse geben? Oder greife ich da euren Planungen zu weit vor.... Gruß Matthias

Donnerstag, 29. März 2018, 08:13

Forenbeitrag von: »mattes56«

Modellbau „Made bei Alfred, der „vonne“ Ruhr.“

Hallo Alfred, Woher kommen denn die Orangen, vielleicht Holzperlen ? Gruß Matthias

Montag, 19. März 2018, 20:05

Forenbeitrag von: »mattes56«

Flutbrücke

Hallo NNullguggi, das sind echt tolle Bilder, besonders das zweite Bild mit dem Erlenhain und der Weide - ein Gedicht. Da bekomme ich schon wieder Lust eine Winteranlage zu bauen.... Gruß Matthias

Freitag, 16. März 2018, 17:09

Forenbeitrag von: »mattes56«

Eckanlage Läuselthal

Hallo Rainer, das sieht doch schonmal schön aus. Musst Du hinterder Brücke durch die Wand, um einen Abstellbahnhof anzuschließen? Gruß Matthias

Donnerstag, 15. März 2018, 14:40

Forenbeitrag von: »mattes56«

BR 50 - das Vitrinen-Modell

Hallo Ingo und alle Anderen, Auch wenn es für den Endverbraucher schön wäre, eine Solche Paketlösung zu haben, so ist diese Art von Variantitis für den Hersteller absolutes Gift. Denn dann gibts für jeden Kunden ne Einzelanfertigung. Der Hersteller wird sich ja nicht noch drei Varianten der “Dummy-Version“ auf Lager legen. Und bei der Variante “nur so lange der Vorrat reicht“ wird doch auch wieder gemeckert werden, warum denn die Variante, die man wollte, jetzt aber vergriffen ist, nicht in größ...

Dienstag, 6. März 2018, 22:37

Forenbeitrag von: »mattes56«

Die Scheesseler Mühle bekommt einen Gleisanschluss (Geschichte in mehreren Teilen)

Hallo Walter, Bin gespannt darauf, wenns grün wird, an Deiner Mühle. Bis jetzt sieht das nach nem soliden Unterbau aus... Was die Befestigung des Gewässerrands angeht sehe ich das ähnlich wie Eckhard, da beim Vorbild keiner zu erkennen ist, scheint er da nicht notwendig gewesen zu sein. Im Prinzip braucht man den ja nur, wenn mit größeren Strömungsgeschwindigkeiten zu rechnen ist - siehr Dein letztes Bild. Wenn Du es als gestalterische Element verwenden möchtest wäre eine Stelle mit geflochtenen...

Montag, 5. März 2018, 20:59

Forenbeitrag von: »mattes56«

Waggontuning Bramloger Art: Kesselwagen

Hallo Thomas, Ich war schon immer ein Fan der “Bramloger Basteleien“ Und Deine Wagonumbauten sprechen für sich. Bitte gerne mehr, als Anregung, und vielleicht fällt ja der eine oder Andere um und macht es Dir nach. Gruß Matthias

Dienstag, 27. Februar 2018, 06:32

Forenbeitrag von: »mattes56«

Am Fischereihäfchen

Hallo Micha, Der Hinweis auf die Fernsteuerung war nicht ganz ernst gemeint, der Unimog ist ja schon fertig. Bitte weiter berichten, was Du da machst sieht toll aus. Und wenn noch einige Details fehlen, dann hast Du wenigstens noch was zu tun... Gruß Matthias

Montag, 26. Februar 2018, 23:22

Forenbeitrag von: »mattes56«

Streckenläufer Waller

Hallo liebe Nuller, da ich ja, wie oben geschrieben, diese beiden beschädigten Figuren noch in der Bastelkiste hatte - neben Anderen - habe ich sie kurzerhand zum Streckengeher umgebaut. Der Koffer wurde als erstes entfernt, und aus dem Reststück eine Hand geformt. Diese soll später den Maulschlüssel halten. Dann mussten die Beiden vervollständigt werden. Dafür musste eine andere Figur herhalten, ein Unterschenkel und der Kopf wurden transplantiert, ein Fuß entstand aus Polystyrol neu - samt Sch...

Montag, 26. Februar 2018, 12:36

Forenbeitrag von: »mattes56«

Am Fischereihäfchen

Hallo Micha, Jetzt noch ne Funkfernsteuerung in den Unimog, und Du kannst den für den Verschub im Hafen nutzen, zumindest da wo die Schienen im Planum liegen... Gruß Matthias