Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 274.

Gestern, 17:44

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Altbau E-Loks selbst gebaut

Lieber Gerhard, liebe übrigen Mit-0er, heute habe ich die Lüfter-Teile für die Seitenwände und die Vorbauten und die Stirn und zwischen Wände gefräst und die Teile zusammengebaut... Und dann habe ich mal die zwei innersten Achsen mit dem entsprechenden Abstand aufgestellt und das Gehäuse einfach mal draufgelegt. Und wer Phanthasie hat, stelle sich die Vorlaufachse und die außee Antriebsachse dazu vor... So und im Übrigen bis nächst Woche. Dann geht´s weiter... Übrigens im 3. Bild kann man den Sc...

Gestern, 16:09

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Moritz von der BTB auf Reise

Hallo Robert, zwei heiße Teile hast du ja jetzt mit der eins zwei Drai-sine. Ist die andere aber nicht die Ku-sine von Miss Ba-lau, die daneben steht? An irgendwen erinnert mich aber der Bouwlerman... Aber wenn du jetzt meinst put ihn in Verkleidung... Nein, Nein! Das muss entscheiden dementiert werden. Keine Ähnlichkeit, nicht im entferntesten! Könnte aber Verwandtschaft sein von einem first Man of Ame... Nein, nein! auch das müssen wir dementieren und schärfstens zurückweisen, schärfstens!!! D...

Gestern, 12:58

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Peters Waggonbauten

Hallo Zusammen, liebe Mit-0er, vielen Dank für die tollen Kommentare und die Grünen. Sollte evtl. noch nachtragen: Modellänge 1,42 m, 32 Achsen, und auch auf einem Diorama eine beeindruckende Erscheinung! Herzlichst Peter Weigel

Gestern, 00:30

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

erste Teile

Liebe Mit-0er, inzwischen gibt es erste Teile der 1560/1670. ( Ich weiß noch nicht, wie ich die Maschine bezeichnen soll, da es im www eine Aufnahme der 1670.104 gibt die der 1560 entspricht. Ich werde mir also mit der Entscheidung zur genauen Bezeichnung Zeit lassen... Bei den Seitenteilen habe ich mich entschieden diese in der Stärke zu teilen. Dadurch kann ich bei den inneren Fensterdurchbrüchen eine Nut oder Tasche vorsehen,die es erlaubt nach dem zusammenkleben von oben die Fenster in einen...

Dienstag, 17. April 2018, 18:05

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Wurm auf Rädern

Liebe Mit-0er, vor einigen Jahren habe ich den folgenden Transport gebaut. Leider sprengen seine Maße jede Anlage. Einige Male ist er auf der Anlage der Marktoberdorfer gefahren und das auf dem Außenkreis als Sperrfahrt auf dem Innenkreis. Anbei ein paar Bilder vom Bau und dem Modell. Es war eine Auftragsarbeit für einen Kunden. KLar, dass ich natürlich, wenn ich schon dabei war, ein Modell für mich mitbauen musste. Dazu gehörten auch die Scheuere "Heuler". dazu gibt es noch einen Profilmess-und...

Sonntag, 15. April 2018, 15:46

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Planung und Konstruktion der 1570/1670

Liebe Mit-0er, während bereits die Fräsarbeiten für die E 77 bereits in vollem Gange sind, beschäftige ich mich jetzt schon mit Planung und Konstruktion der 1570/1670. An sich sind die beiden Typen identisch. Man erkennt einen Unterschied auch nur in einem kleinen Detail. Zwischen den beiden Führerstandstüren macht der Aufbau der 1670 an der Unterkante einen kleinen Sprung nach oben, während der Aufbau der 1560 an der Unterkante fluchtet, also eine durchgezogene Kante hat. Und bei einigen loks s...

Freitag, 13. April 2018, 16:42

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Decals entfernen

Hallo Tom, toller Tipp Herzlichst Peter Weigel

Freitag, 13. April 2018, 08:13

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Altbau E-Loks selbst gebaut

Liebe Mit-0er, ein paar Beiträge weiter oben habe ich davon gesprochen,dass ich nach der 1245 eine E 77 angehen will. Nun hier werde ich jetzt durchstarten. Beginnen möchte ich mit dem Fahrwerk. Basis ist das Fahrwerk des SBB Krokodils von ETS. Hier wurde die Umgebung des Antriebsrades geändert und anstatt der 3. Achse eine Vorlaufachse eingebaut. Und das bei beiden Fahrwerken. In der Anlage findet Ihr Bilder von den Fahrwerken und 2 Aufnahmen von Zeichnungen des Gehäuses. Das erste zeigt die Fa...

Dienstag, 10. April 2018, 20:24

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Interessante Händlerangebote

Hallo liebe Mit-0er, soo einfach möchte ich nicht zum Alltag übergehen. Ich habe heute morgen den Beitrag von Hein gelesen und fand ihn nicht dessen wert, was jetzt daraus geworden ist. War sein Statement wirklich soo schlimm? Ich fand das nicht! Schade, dass du, Hein, den Betrag entfernt hast, oder war es einer der Administratoren? Dann sollte er dazustehen und begründen weshalb. Ich meine seine Meinung kann und darf man frei äußern, auch über nicht funktionierende Links. Jeden von uns hat das ...

Dienstag, 10. April 2018, 20:13

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Von Obernburg nach Heimbuchenthal

Hallo Hein, solltest du diese Beiträge noch lesen, lass dir sagen, ich war auch schon an dem Punkt einfach auszusteigen. Aber, wir brauchen einander! An die entsprechende Adresse möchte ich fragen: Ist, ja war das soo schlimm, dass einem mal was über die Hutschnur geht und einer etwas rauer schreibt oder antwortet? Ich meine, das ist es nicht wert! Wir alle haben gut und schlechte Tage! Tragt´s doch nicht nach! Ich habe viel von dir profitiert. Hab mich an deinen Beiträgen gefreut, ergötzt, manc...

Dienstag, 10. April 2018, 08:37

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Altbau E-Loks selbst gebaut

Hallo Gerhard, vielen Dank für dein Lob und deine Anerkennung. Gerne antworte ich dir hier und weil die Antwort evtl. auch für andere von Interesse ist, mache ich das öffentlich. Du hast evtl. in einem anderen Thread von mir den Bau meiner Anlage verfolgt. Ich war einenge Male in Seelfeld/Tirol und habe dort als Jugendlicher 1045 1245 und 1570 bzw. 1670 am Zirler Berg erlebt. Mit Güter und Personenzügen und als Vorspann vor Deutschen Loks, E 10, E 44 und anderen. Diese eingleisige Strecke hat es...

Montag, 9. April 2018, 11:42

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Güterverladung

Hallo Thomas, nicht nur, dass man bei den Bildern Epoche richtige Bahnfahrzeuge zu sehen bekommt, sondern auch interessante Straßenfahrzeuge, die sich evtl. aus entsprechenden Modellen der div. Anbieter, oder auch selbst machen lassen. Ich danke ddir für die Hinweise! Herzlichst Peter Weigel

Montag, 9. April 2018, 08:32

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Altbau E-Loks selbst gebaut

Hallo Rollo, mit deinem Einwand hast du nicht ganz unrecht. Ich werde sehen, wie ich das hinbekomme, im Moment hab ich noch keine Idee, aber das kommt noch. Die 1470 wäre schon toll, ist mir aber zu verschachtelt und passt nicht mehr in die Epoche III. Ich würde die 1080 oder 1180 vorziehen. Hier hat man das Problem, dass die Loks eigentlich keine Drehgestelle haben und Stangenantrieb. Das lässt sich aber für eine Modellbahnanlage mit den viel engeren Radien nicht realisieren. Man Bedenke, dass ...

Montag, 9. April 2018, 00:11

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Vorausplanungen

Liebe Mit-0er, da mein nächstes Projekt konstruktiv längst abgeschlossen ist, möchte ich aufgrund der großen Resonanz euch einladen, mit mir die Vorüberlegungen zu meinem übernächsten Projekt zu teilen. Leider Verfüge ich nicht über eine Zeichnung oder Fotos, mit Urheberrechten, weshalb ihr bei Interesse bitte ins www. gehen müsst, um euch diese interessante Lok anzusehen. Das wird eine ÖBB 1570 sein. Das Interessante an der Lok ist, dass sie die bei 6 Achsen, die beiden innersten, angetrieben A...

Sonntag, 8. April 2018, 23:38

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Altbau E-Loks selbst gebaut

Liebe Mit-0er, anbei die letzten Bilder nun fehlen nur noch die Befestigung des Gehäuses auf der Grundplatte und das Dach, so wie die Handläufe an allen 4 Ecken. Die kommen morgen dran... Da ich auf meiner Anlage keinen Rundkurs habe, habe ich 2 Lokführer eingesetzt damit immer einer in Fahrtrichtung "fährt". So lange Herzlichst Peter Weigel

Sonntag, 8. April 2018, 13:59

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Peters Waggonbauten

Liebe Mit-0er, hier der 5- Wagen-Zug der Kalkbehälter mit 1245 als Zugpferd. Herzlichst Peter Weigel

Samstag, 7. April 2018, 19:12

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Altbau E-Loks selbst gebaut

Lieber Alfred, liebe Mit-0er, ja so in etwa hab ich mir das vorgestellt, wobei ich das auch noch als Kurbel oben auf der Oberseite des Bedienungstisches kenne. Verrückt mach ich mich da nicht. Ich dneke das ist ja auch nicht soo wichtig. Es wäre halt ein Gag gewesen... Im Moment bin ich am komplettieren, der Scheiben und des Daches und des Gehäuses mit all dem,was noch dran muss, auch Beschriftung. Bilder gibt´s dann die Tage. Und auch meine Kalkkübelwagen werden dann beschriftet. Mal sehen ob w...

Samstag, 7. April 2018, 13:51

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Altbau E-Loks selbst gebaut

Hallo Robert, hallo Matthias, liebe Mitleser aus Österreich, liebe übrigen Mit-0er, Über so viel Interesse bin ich sehr erstaunt, Ihr Lieben, Ob es die Kicks sind oder die Grünen, oder die kommentare, ein herzliches Dankeschön in alle Richtungen. Da macht das Bauen noch mal so viel Freude, bei so viel Anerkennung. Ich möchte da aber ganz bescheiden danke sagen. Danke, danke! Nun wurden heute die Scheiben gefräst und eingebaut und ich durchforstete das www. nach Bildern vom Fahrstand der 1245. De...

Freitag, 6. April 2018, 18:16

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Altbau E-Loks selbst gebaut

Liebe Mit-0er, heute war das Lackieren des Gehäuses und des Daches angesagt und die Montage der Pantos. Nun kann ergänzend noch die einrichtung der Führerstände erfolgen, Die Verglasungen und die fehlenden Lampen, Handläufe und Dachisolatoren eingesetzt werden. Herzlichst Peter Weigel

Donnerstag, 5. April 2018, 12:11

Forenbeitrag von: »Hans-Peter Weigel«

Altbau E-Loks selbst gebaut

Liebe Mit-0er, gestern war nun das Dach an der Reihe und es ging besser als gedacht. Da Bilder mehr sagen, als Worte, hier drei Fotos vom angepassten Dach mit probeweiser Auflage der Pantographen. Jetzt geht es an die Dachaufbauten und die Befestigung der Pantos. Viel Spaß mit den Bildern. Herzlichst Peter Weigel