Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 57.

Heute, 11:40

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Peco Spur 0 Weiche 124er Profil durchgehende Weichenzunge?

Hallo Thomas, hier mal die Pecoweiche Code 143 und die Lenzweiche aus Pecoproduktion: Die Weiche mit Code 124 ist ja im Beitrag #4 abgebildet.

Gestern, 09:29

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Nebenbahn im Oberlausitzer Bergland [DR-Ost]

Hallo Oliver, Danke für Deinen Hinweis/Einwand. Du hast natürlich Recht, hier muss ich sicher noch etwas tun. Die von Dir angesprochenen Ölflecken wollte ich nach dem Schottern aufbringen, da das Öl ja teilweise auch auf dem Schotter liegt. Ich orientiere mich unter anderem an folgenden Bildern. Link 1 / Link 2 Wobei sowas natürlich immer schwierig ist, da es sich ja hier um eine Momentaufnahme handelt, und man diesen Moment und die Vorgeschichte meist nicht kennt. Ich nutze auch Schwarzweisfoto...

Mittwoch, 21. Februar 2018, 18:31

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Schwellen - Teil2

Hallo Spur-0er, nach dem mein erster Versuch der Alterung meiner Holzschwellen nicht sonderlich geglückt war, habe ich andere Wege versucht. Thomas (Moba-Tom) hat mich dankenswerter Weise auf seine Vorgehensweise hingewiesen. Im Stummis-Modellbahnforum bin ich außerdem noch auf folgenden Beitrag gestoßen. Ich habe mich an beiden Varianten einmal versucht. Hier ein kurzer Bericht zu Variante 2, da ich stark zu dieser tentiere. Dabei habe ich die Variante mit den in Hellgrau grundierten Schwelle l...

Dienstag, 20. Februar 2018, 15:43

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Wie Betoneisen nachbilden?

Zitat von »Waltershausen« Solches verknüpfungsdraht in 1:45 würden einen Durchmesser von 0,04mm ergeben. Das lässt sich nicht mehr richtig verarbeiten Dickeres Draht zum Verknüpfen würde zu klobig aussehen, finde ich. Gruss, Walter Hallo Walter, da hast du natürlich Recht. Habe in diesem Moment nicht wirklich über die Drahstärke nachgedacht. Wird ja so bein 0,1-0,15 liegen. Und das ist sicher etwas zu viel. Aber Hendrik hat da ja ein geeignetes Material herausgesucht. Vielleicht kommst Du damit...

Dienstag, 20. Februar 2018, 10:49

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Bindedraht aus Litze

Hallo Walter, zum Binden Deiner Bewehrung könntest Du ggf. Adern aus Litze verwenden. Dafür die Litze einfach auftrennen. Ich habe es einfach mal grob versucht: Ob sich das so für Deine Zwecke nutzen lässt, müsstest Du aber selber mal ausprobieren. Soll nur eine Anregung sein.

Dienstag, 20. Februar 2018, 09:36

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Nebenbahn im Oberlausitzer Bergland [DR-Ost]

Hallo Thomas, danke Dir. Gefällt mir ganz gut. Werde ich später mal so versuchen. Finde meinen Grauschleier auch zu heftig. Soll so def. nicht bleiben. Über die Suchfunktion bin ich gestern irgendwie nicht auf Deinen Beitrag gestoßen. Hab ich wohl die falschen Suchbegriffe verwendet, oder war einfach Blind Gruß Tobias

Montag, 19. Februar 2018, 20:01

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Schwellen

Hallo Spur-0er, heute hat sich nicht viel getan. Neben Besorgungen habe ich mir reichlich Gedanken bzgl. der Erstellung des Mittelbahnsteigs gemacht. Dabei musste ich leider feststellen, dass mir noch einige Maße fehlen. Diese werde ich mir am kommenden Wochenende dann beim Vorbild holen. Deshalb habe ich mich dann am Tuning meiner Schwellen versucht. Ich habe auf einem kurzen Gleisabschnitt die Kanten gebrochen (Messer und Feile), und diese dann mit Lederbraun angemalt. Mit Hellgrau habe ich da...

Sonntag, 18. Februar 2018, 21:25

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Der Bau meiner Spur Null Anlage - HWR

Hallo Martin, wow...so einen Hintergrund möchte ich auch haben. Echt klasse!

Sonntag, 18. Februar 2018, 15:33

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Nebenbahn im Oberlausitzer Bergland [DR-Ost]

Zitat von »moba-tom« Hallo Tobias, da Du die Laschen nun angeklebt hast, frage mich mich, wie du die mechanische Verbindung der Gleise ohne Schienenverbinder herstellst. Gruß Thomas Hallo Thomas, wie genau muss ich Deine Frage verstehen? Die Gleisroste sind ja alle zueinander ausgerichtet verklebt. Die Schienenenden liegen auf der letzten Schwelle in einem Kleineisen und sind somit relativ fixiert. Durch die angeklebten Schienenlaschen werden die Gleise dann „fest“ miteinander verbunden (Längen...

Sonntag, 18. Februar 2018, 15:12

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Nebenbahn im Oberlausitzer Bergland [DR-Ost]

Hallo Michael, was soll ich sagen, außer erstmal herzlichen Dank für Dein zusammenschreiben dieser Informationen. Ich würde Dir dafür gern einen grünen geben, darf Dich aber gerade nicht bewerten...herzlichen Dank!!! Ich muss auch sagen, dass ich mir schon Gedanken gemacht habe, und es für nicht ausgeschlossen hielt, dass in längst vergangenen Tagen die Laschen sowie von Stefan beschrieben montiert waren. Hatte das bis dato aber noch nicht gesehen! (habe aber ehrlich gesagt auch nie so genau hin...

Sonntag, 18. Februar 2018, 13:36

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Grenzzeichen aus Granit

Hallo Spur-0er, nach dem ich mich gestern mit der Erstellung von Grenzzeichen aus Granit beschäftigt habe, habe ich heute mal ein Grenzzeichen gesetzt, um mir die Wirkung „vor Ort“ anzusehen. Sieht doch gar nicht mal so schlecht aus, oder was meint ihr? Nach dem Schottern wird natürlich noch gealtert… Allen noch einen schönen Restsonntag

Samstag, 17. Februar 2018, 19:26

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Grenzzeichen aus Granit

Hallo Zusammen, heute habe ich mich mal an der Erstellung von Grenzzeichen aus Granit versucht. Hier meine Vorlage: Verwendet habe ich dafür Styrodur. Die Form habe ich mit Messer und Feile erzeugt und das Ganze dann mit Farbe (Revell Aqua Color) versehen. Erst ein wenig Granitgrau und Grüngrau für die Steinfarbe, darüber dann Weiß (Alpinaweiß) und zum Schluss Rot (Purpurrot). Das Rot erscheint mir ggf. etwas zu dunkel. Da muss ich wohl am Montag noch mal was anderes kaufen. Beim Bearbeiten der ...

Samstag, 17. Februar 2018, 08:54

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Nebenbahn im Oberlausitzer Bergland [DR-Ost]

Hallo Michael, Hallo Roland, danke für eure Bestätigung. Bin sehr froh, dass ich hier keinen Bock geschossen habe.

Freitag, 16. Februar 2018, 22:50

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Nebenbahn im Oberlausitzer Bergland [DR-Ost]

Hallo Stefan, sicher? Denn sowohl meine Vorbildfotos in Beitrag #39 als auch eine kurze Recherche bei Tante Google sagen mir hier etwas anderes. Kopf außen, Mutter innen...aber ich werde da morgen noch mal in Ruhe schauen. Wäre ja Fatal...

Donnerstag, 15. Februar 2018, 15:19

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Update Gleisplan

Hallo Spur-0er, da man nicht immer nur bauen kann und angeregt von Michas Beitrag #12 habe ich mir Gedanken gemacht, ob es nicht möglich ist, im Bereich des Bahnhofs doch noch eine Brücke und somit etwas Höhendifferenz darstellen zu können. Wir sind hier ja schließlich im Bergland . Das Ganze ist alles noch machbar, da das SM6 mit der Bogenweiche noch nicht angefertigt ist. Aber wenn es das Wetter demnächst zulässt, sollen hier die notwendigen Holzarbeiten gestartet werden. Hier noch mal der alt...

Mittwoch, 14. Februar 2018, 12:00

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Schienenlaschen - Teil 2

Hallo Spur-0er, heute habe ich meine ersten Schienenlaschen montiert. Verwendet habe ich dafür Kleber der Fa. BERKWERG. Hier habe ich mich für den Hochviskosen (dickflüssig/Gel artig) entschieden. Dadurch wollte ich verhindern, dass der Kleber bei der Montage sich überall hin verteilt und wegläuft. Sicher geht auch jeder vergleichbare Kleber, aber ich hatte diesen zur Hand. Nach dem ich die Bauteile mit Alkohol gereinigt hatte, habe ich einen Tropfen Kleber auf die Rückseite der Schienenlaschen ...

Dienstag, 13. Februar 2018, 22:17

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Nebenbahn im Oberlausitzer Bergland [DR-Ost]

Hallo Thoralf, geplant ist aktuell kleben. Wollte morgen da mal einen Versuch starten. Löten traue ich mich in diesem Fall nicht. Aber das kann sich natürlich noch ändern...

Dienstag, 13. Februar 2018, 18:11

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Schienenlaschen

Hallo Spur-0er, Hallo Thomas, ja, der Preisunterschied ist nicht gering. Man(n) kann da am Ende sicher eine Güterwagen für kaufen, oder eben nicht mehr. Mir war es das aber an dieser Stelle Wert. Ausschlaggebend war hier für mich die Umsetzung. Die Laschen der Fa. RST-Modellbau zeigen z.B. auch die Muttern im Detail, wo bei Fa. WENZ eben nur alles angedeutet wird. Hier muss denke ich am Ende jeder selber wissen, was er genau möchte und ob ihm es das Ganze wert ist. Wie schon erwähnt, lässt meine...

Dienstag, 13. Februar 2018, 15:53

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

dies und das

Hallo Spur-0er, nach dem ich dann die Bahnhofssegmente 1-3 aufgestellt, verschraubt und die Kabel verbunden hatte, konnten die ersten Testfahrten mit der Köf II. Regler aufgedreht, und los ging die Fahrt. Doch dann das böse Erwachen. Auf der ersten Weiche wurde die Köf plötzlich langsamer. Hab ich was falsch gemacht? Also Spannung messen. Oh, auf dem roten Bein ist nicht der volle Saft da. Warum? Etwa eine kalte Lötstelle? Das wäre ja was…Dann stellte ich fest, dass es alle rot eingespeisten Sch...

Samstag, 10. Februar 2018, 21:14

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Der Bau meiner Spur Null Anlage - HWR

Zitat von »martin2day« 2. Im Bahnhof habe ich 3 Bogenweichen von Lenz geplant. Derzeit gibt es ja nur das alte System für die Bogenweichen. Und bei den geraden Weichen ist das Peco System verfügbar. Gibt es schon eine Idee ob es die Bogenweichen auch in Peco geben wird... und wenn ja wann? :-) Würde hier ungern alt und neu kombinieren... Hallo Martin, ich hatte mich bzgl. der neuen Bogenweiche im Okt17 an die Fa. Lenz gewandt. Zu diesem Zeitpunkt konnte man mir noch nicht sagen, wann ungefähr m...