Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 506.

Sonntag, 18. Februar 2018, 21:55

Forenbeitrag von: »isiko«

Polystyrol

Hallo Christoph, das ist ja ein guter Tip. Wo bekommt man das? Versand? Ich habe nur Verbundplatten gefunden: Alu, Kunststoff, Alu. Sind aber auch interessant. Vielleicht bestelle ich mir mal etwas zum Probieren. Gruß, Ian

Sonntag, 18. Februar 2018, 18:58

Forenbeitrag von: »isiko«

Testfeld

Hallo Christoph, genau so wird es wohl auch laufen. Wahrscheinlich bekomme ich kommende Woche die Prototypen. Was ich zwischenzeitlich angegangen bin, ist ein erstes Tischfeld probehalber fräsen. Werkstoff ist wieder Polystyrol, 2mm stark. Um die schwarzen Bereiche schön konturscharf hinzubekommen, habe ich deren Bereich um 3/10mm tief ausgefräst und dann einfach mit schwarzer Plastikfarbe ausgemalt. Schön wären jetzt noch "Scheibeneinsätze" für die Öffnungen. Schaun ma mal. Gruß, Ian

Dienstag, 13. Februar 2018, 21:27

Forenbeitrag von: »isiko«

Klassisch

Hallo Heinz, ich nehme ausschließlich die gute alte Schieblehre mit normaler 1/10 mm bzw. 1/20 mm Teilung. Ganz ehrlich, wer kann den heute noch auf einen 1/10 mm genau planfeilen, wenn man es nicht anständig gelernt hat. Und ohne Haarwinkel, den man auch nicht unbedingt zuhause hat, wird 1/10 mm Abweichung eh keiner sehen. Übrigens durften wir in der Lehre nur mit maximal 3/10 mm Toleranz arbeiten. Das war zuweilen schon anspruchsvoll. Gruß, Ian

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:05

Forenbeitrag von: »isiko«

Lange Mittagspause?

Also lange Mittagspause deutet auf Süditalien hin. Kenne dort aber keinen Ort mit der Abkürzung HH und schon gar keine Händlerin namens H. Und warum sollte es dort DEU 3yg Ep IV geben? Alles sehr merkwürdig. Gruß, Ian

Montag, 5. Februar 2018, 18:05

Forenbeitrag von: »isiko«

Gleisbildstellpult SpDrS2

Hallo, nach vielen Wochen Abstinenz vom Forum möchte ich Euch die ersten Ergebnisse auf einem anderen Gebiet als Anlagenbau vorstellen. Wie einige von Euch wissen, habe ich vor geraumer Zeit für meinen Bahnhof eine mechanische Hebelbank konstruiert und (fast) fertig gebaut. Sobald ich den Bahnhof auch mal aufbaue, geht es damit auch weiter. Um die Weichen und Signale vom „Rest“ der Anlage ebenfalls realitätsnah überwachen und stellen zu können, habe ich mir lange den Kopf über das „Wie“ zerbroch...

Sonntag, 17. Dezember 2017, 19:55

Forenbeitrag von: »isiko«

Die Rampe

Hallo, danke für die netten Rückmeldungen. Hier nun das heutige Bauergebnis: Die Rampe zum Bahnhof Clausthal-Zellerfeld! Bislang war die Rampe noch im Rohbau, die Steigung stimmte noch nicht und die Gleise lagen auch nur unbefahrbar provisorisch herum. Dank des schlechten Wetters konnte ich die Zeit nutzen und hier tätig werden. Der Unterbau bis zum Durchgang ist nun fertig zurecht gesägt und montiert. Das Gleis liegt, ist elektrisch mit einem Gleisbelegtmelder verbunden und befahrbar und die Gl...

Freitag, 15. Dezember 2017, 20:36

Forenbeitrag von: »isiko«

Brückenschlag

Hallo, bislang war ein Verkehr auf meiner „verschlungenen“ Acht ja nicht bzw. nur eingeschränkt möglich, da die beiden Brückenelemente fehlten und die Gleise sich unter der Last bedenklich durchbogen. Außerdem fehlte die Klappbrücke im Durchgang. Doch der Reihe nach: Für die Klappbrücke der Tunnelstrecke im Durchgang wählte ich sog. Tafelscharniere, die seitlich an die Holzplatten angeschraubt werden. Da im Durchgangsbereich zwei Klappbrücken übereinander benötigt werden (Tunnelstrecke und Endba...

Sonntag, 10. Dezember 2017, 19:07

Forenbeitrag von: »isiko«

ist diese Szene akzeptabel? Bestrafung von einem Kind

Hallo, Gewalt und deren Darstellungen jedweder Form missbillige ich. Die Welt ist schon kaputt genug, da brauche ich so etwas nicht auch noch in meinem Hobbyzimmer. Ian

Dienstag, 28. November 2017, 17:16

Forenbeitrag von: »isiko«

Weniger ist mehr

Hallo Heinz, nach meinem dafürhalten nur ein Einfahrtsignal und das war's (vgl. Altenau im Harz). Oder, wenn es moderner sein soll, hier ein Foto von der Bahnhofsausfahrt von Oberharmersbach. Sehr übersichtlich das Ganze. Gruß, Ian

Dienstag, 21. November 2017, 21:17

Forenbeitrag von: »isiko«

Lenz Compact Schaltnetzteil

Hallo Andre, ich halte die bisherigen Hinweise für bedenklich. Die Obergrenze der Ausgangsleistung wird durch die Endstufe des Verstärkers bestimmt. Dieser ist beim Compact im Gerät integriert. Daher macht es wenig Sinn, die Leistung der Spannungsversorgung zu steigern, wenn die Endstufe nicht hinterher kommt. Das Compact ist nunmal nicht für große Verbraucher gedacht. Soviel ich weiß ist der Ausgangsstrom beim Compact auf 2,5 Ampere begrenzt. Gruß, Ian

Donnerstag, 9. November 2017, 21:59

Forenbeitrag von: »isiko«

Küchenutensil

Eindeutig: Das abgebildete Etwas ist eine Muskatnussreibe. Gruß, Ian

Donnerstag, 9. November 2017, 21:51

Forenbeitrag von: »isiko«

Zweifel

Hallo, mir gefällt eine Oberleitung im Modell schon sehr gut. Allerdings habe ich bei mir zwei Knackpunkte, die mir eine Oberleitung verleiden: Die NEM 301 legt als maximale Höhe gemessen ab SOK 106 mm für Fahrzeuge fest, incl. abgebügelter E-Loks. Die NEM 201 / 202 geben für die Höhen im Fahrleitungsbetrieb in tiefster Lage der Schleiferhöhe 110 mm, in Normallage 120 mm und in höchster Lage 142 mm (NEM 202) / 139 mm (NEM201) an. Die Mindestdurchfahrtshöhe in meinen Tunnelstrecken liegt bei ca. ...

Sonntag, 5. November 2017, 20:56

Forenbeitrag von: »isiko«

Erbert

Hallo Heinz, bislang habe ich noch kein Gleisbildstellpult nach Original-Vorbild benutzt, sondern nur die Gleisbildsoftware ESTWGJ. Ich habe aber mal einen Tisch von Erbert gesehen, der mir ausgesprochen gut gefallen hat. Kostet aber. Abgesehen davon, man muss sich schon sehr in die Stellwerktechnik einlesen, um zu Vorbild gerechten Ergebnissen zu kommen. Außerdem muss man seine Anlage entsprechend planen und mit Zugmeldeabschnitte versehen. Das machen nur wenige. Im DB-Fachbuchverlag gibt es üb...

Montag, 30. Oktober 2017, 18:51

Forenbeitrag von: »isiko«

Farbgebung

Hallo Robert, vielleicht solltest Du der V7 dann auch gleich eine "Vulkanexpress" - ... Verzeihung, BTB Lackierung analog der V6 verpassen. Das sieht sehr "kleidsam" aus. Gruß, Ian

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 20:04

Forenbeitrag von: »isiko«

Unglaublich

Ich glaub' es ja nicht ... ... gibt sogar ein Bild - bin fassungslos. Gruß, Ian

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19:05

Forenbeitrag von: »isiko«

Höhen und Tiefen

Hallo, für mich sind die Neuheitenvorstellungen abseits der Großserienhersteller (sind ja nicht viele) von den Kleinserienherstellern sehr informativ. Dazu die Beiträge "Wie mach' ich's", also bauen und umbauen und kolorieren am interessantesten. Was habe ich von den Fotostrecken, wenn mir keiner sagt, wie man auch nur in die Nähe von perfekt gestalteten Szenen kommt. Landschaftsbau ist zumindest für mich ein Buch mit sieben Siegeln. Alterung von Fahrzeugen traue ich mich schon gar nicht dran. I...

Freitag, 13. Oktober 2017, 16:50

Forenbeitrag von: »isiko«

Wackelkandidaten

Hallo, danke, dass das Thema noch mal hochgekommen ist. Ich habe mir jetzt mal einige meiner Weichen genauer angesehen und musste feststellen, es sind fast alles "Wackelkandidaten". So ein Mist. Da habe ich wohl einiges nachzuarbeiten. Insbesondere die DKW sind richtig schlimm dran. Unterm Strich, offensichtlich keine besonders gelungene (langlebige) Konstruktion. Bei meiner N-Bahn bin ich damals auch auf Peco Code 55 umgestiegen. Danach war die Entgleisungshäufigkeit gegen Null gegangen. Gruß, ...

Freitag, 15. September 2017, 19:16

Forenbeitrag von: »isiko«

Kiss baut künftig in Null nur noch in 1:45

Hallo, ja ja, die Maßstabsfrage, immer wieder nett. Für mich ist die Antwort aber einfach. Gemäß NEM 010 sind die Spurweiten wie folgt definiert: Spurweite Spur 0 = 32 mm Spurweite H0 = 16,5 mm Damit ist H0 (Halb-0) schon mal nicht die Hälfte von 0. 1435 mm / 45 = 32 mm 1435 mm / 43,5 = 33 mm Wer also meint, 1:43,5 ist der wahre Maßstab und dann auf 32 mm Gleisen unterwegs ist, fährt streng genommen Schmalspur! Volkmar Grobe hat 1990 übrigens einen sehr schönen Artikel zu Spurweiten herausgegebe...

Mittwoch, 13. September 2017, 14:55

Forenbeitrag von: »isiko«

Signale

Hallo Pele, anbei eine Skizze, wie ich es machen würde. Gruß, Ian

Donnerstag, 27. Juli 2017, 20:21

Forenbeitrag von: »isiko«

Lzv100 welcher Handregler ist der beste

Hallo Micha, ich bin zwar schon recht lange von der Lenz-Digitaltechnik weg, aber ich glaube, dass das Lenz-Bus-System nur von Lenz -Komponenten unterstützt wird, zumal es kein CAN-Bus-Protokoll verwendet. Du bist also möglicherweise auf Lenz-Handregler beschränkt. Wie gesagt, ich will meine Hand dafür nicht ins Feuer legen. Früher hatte ich einige LH100. Ein super "Handregler", nur fehlte mir der Drehknopf. Ich würde auf den neuen Handregler warten, der offensichtlich eine Symbiose aus LH90 und...