Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 117.

Mittwoch, 21. Februar 2018, 20:11

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Nebenbahn im Oberlausitzer Bergland [DR-Ost]

Hallo Tobias, Gleisschwellen sind selten grau, außer die Strecke wird nicht mehr befahren, meistens sind die Schwellen zwischen den Gleisprofilen ölig schwarz. Ich verwende zum Beizen Asoa Schwellenimprägnierung, nach dem Auftragen kann man die Schwellen mit einer Messingbürste aufrauen und mit Beize schwarz ( stark verdünnt ) austragen. Die Kleineisen und Schienenprofilen sollten mit einem Farbton Rost bemalt werden. Gruß Oliver

Mittwoch, 7. Februar 2018, 22:06

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Fallrohrhalter

Hallo Arnold, Studio 95 hat Ms. Gusshalter für Fallrohre, kostengünstig gehen auch Messingdrähte, wenn man auf die Verschraubungen verzichten möchte. Gruß Oliver

Mittwoch, 24. Januar 2018, 21:38

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Preiserhöhung

Hallo Robby, Sei froh, heute bekommst Du 3 Wagen für 900€, vor 10 Jahren hättest Du höchstens einen Wagen dafür bekommen! Gruß Oliver

Dienstag, 16. Januar 2018, 22:48

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Gleisselbstbau

Hallo Jens, Was für ein Projekt, ich kann Dich aber verstehen. Ich, als Bayerischer Länderbahner baue natürlich auch meine Gleise selbst, Schienenform 2a zur Bayer. Länderbahnzeit. Meine 1. Ebene besteht aus 5 Weichen ( darunter 2 Bogenweichen ) und ca. 12 Meter Selbstbauggleis, dafür habe ich 3 Jahre Bauzeit gebraucht. Meine 2. Ebene wird mit Peco Code 124 gebaut, nochmal eine 3 jährige Bauzeit für den Gleisbauteile möchte ich nicht brauchen. Ich möchte Dich nicht von Deinem Weg abbringen, aber...

Montag, 18. Dezember 2017, 19:27

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

geplante Herbstneuheiten und erste Neuheit für 2017 Shapewaysshop einszudreiundvierzig

Hallo Harald, Schau mal auf die Homepage von Real Modell, dort findest Du Teller und Gläser und Kaffegeschirr. Gruß Oliver

Sonntag, 17. Dezember 2017, 20:08

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Feierliche Eröffnungsfahrt auf der LKB

Hallo Thomas, Das sieht alles echt Super aus, im Januar kann ich dann auch endlich meine Länderbahnanlage wieder aufbauen. Viele Grüße Oliver

Sonntag, 10. Dezember 2017, 22:05

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Modellbahnausstellung in Marxgrün

Hallo Arnold, Vielen Dank für die nette Geschichte, gerne wäre ich bei der Ausstellung dabei gewesen. Nun ist es schon fast 20 Jahre her (199, das ich in Marxgrün war, um Fotos und Vorbildinformationen für meine damalige Vorbildstrecke " Von Lobenstein nach Marxgrün " in Spur N zu bekommen. Viele Grüße Oliver

Samstag, 9. Dezember 2017, 17:44

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Sudkessel

Hallo Rainer, Die Sudkessel sehen Super aus! Gruß Oliver

Montag, 20. November 2017, 21:49

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Was für unsere Bayern-Fraktion ....

Hallo Thomas, Vielen Dank für die Info. Das werde ich mir mal in Ruhe ansehen. Vielen Dank. Gruß Oliver

Montag, 16. Oktober 2017, 21:44

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Erreichbarkeit Studio 95

Hallo Heiner, Ich habe Hr. Wolf in der Woche zwischen 9:30/10:00 Uhr erreicht, vielleicht nochmal versuchen. Er hat momentan viel zu tun. Gruß Oliver

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 16:53

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Stangenpuffer

Hallo Reinhold, Ja, Micro Metakit hatte solche im Programm, vielleicht hat jemand noch solche übrig. Gruß Oliver

Donnerstag, 21. September 2017, 22:11

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Maßstabdiskussionen

Hallo Gerhard, Vielleicht gibt es keine Hersteller mehr, die in 1:43,5 produzieren, doch es gibt die Fahrzeuge aus der Vergangenheit. Ich habe diese Fahrzeuge, bin froh, auch wenn diese im Auslieferungszustand nicht anlagentauglich waren. Wir können nicht alles " schlecht reden", wir sollten beide Maßstäbe akzeptieren, ändern können wir die Vergangenheit nicht! Vielleicht sollten wir das endlich mal akzeptieren! Meint der nachdenkliche Bayrischer Länderbahner, der Fahrzeuge im Maßstab von 1:43,5...

Montag, 28. August 2017, 21:12

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Brauerei

Hallo Rainer, Ein gutes Pils braucht min. 5 Minuten und eine Brauerei 2 Jahre ( weiß ich aus eigener Erfahrung ). Mach weiter so, alles braucht seine Zeit. Gruß Oliver

Montag, 28. August 2017, 21:02

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Der Purist

Hallo, Ich werde mir doch Buch auf jeden Fall kaufen! Es ist sein Lebenswerk und bin Ihm dankbar für alle seine Hefte, die ich immer verschlungen habe mit Vorbildinformationen und vor allen seine Fotos, die nicht " eben" mal entstehen. Ich wünsche Ihm alles Gute und noch viele Jahre als Modellbahner und Fotograf. Gruß Oliver

Sonntag, 13. August 2017, 19:59

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Sudkessel

Hallo Rainer, Für 1 € sehen die Sudkessel gut aus, meine haben damals aus Resinguß wesentlich mehr gekostet, geschweige der Urmodellbau dafür. Als Tipp: Bringe noch Öffnungsklappen und Griffe an, den richtigen Farbauftrag erreichst mit Kupferfarbe aus der Sprühdose. Die Bodenfliesen gefallen mir auch, ich habe damals Kartonplatten in Fliesenoptik von Busch ( HO ) Maßstab verwendet. Gruß Oliver

Donnerstag, 22. Juni 2017, 15:28

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Digitrax ohne Zulassung?

Hallo Oliver, ...... Ich glaube nicht, das die Amerikaner etwas mit den CE Zeichen etwas anfangen können! ..... UR92 Funkmodul, Funkmodul funktioniert einwandfrei, auch treten keine Störungen im Umkreis auf. Und es gibt einige Anlagen, die mit Digitrax ohne Probleme laufen, es muß nicht alles schlecht sein, was aus Amerika kommt, meint Oliver

Sonntag, 18. Juni 2017, 13:42

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Digitalsystem

Hallo Patrick, Die Frage ist erstmal, was ist Dir wichtig. Für mich ist das Wichtigste, das der Regler gut in der Hand liegt, mit großen Stellknopf. Bei einem privaten Treffen lernte ich das Digitrax System für eine größere Anlage kennen. Vorher hatte ich die Roco Lokmaus, nicht schlecht, nur kann man damit nicht wirklich programmieren, weil man die Werte nicht auslesen kann. Ich habe mir eine gebrauchte Digitrax DCS 51 für 150 € gekauft, es ist ein Stellpult. Dazu eine Funkmodul UR92 ( kostet N...

Sonntag, 4. Juni 2017, 11:37

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Projekt Brauerei

Hallo Rainer, Ein großartiges Projekt, die Planung und Bau meiner Brauerei hat damals 2 Jahre gedauert. Bin schon sehr auf Deinen Baubericht gespannt. Vielen Dank für die Lesehinweise im Eisenbahn Journal. Wenn Du Ein Hopfenfeld braucht, Helmut Achthammer bietet Baumaterial dafür an. Malzsäcke bekommst Du bei Paulo, Solltest Du Hopfensäcke benötigen kannst Du Dich per PN bei mir melden. Gruß Oliver

Montag, 29. Mai 2017, 20:32

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Spachtel für Landschaftsbau

Hallo Norbert, ich verwende gesiebte Kaminasche, eingefärbt mit Farbpigmenten von Kremer Pigmente oder Jerwitz, gemischt mit Ponal 1:5 bis 1:10. Einfacher und günstiger geht es nicht. Gruß Oliver

Mittwoch, 3. Mai 2017, 21:45

Forenbeitrag von: »Bayrischer Laenderbahner«

Eckdaten festlegen

Hallo Matthias, Ja, Du hast recht, vieles sollte vorher gemeinsam festgelegt werden, aber wichtig ist es aber erstmal, wer überhaupt mitmachen möchte. Danach Epoche festlegen. Jetzt die Basis festlegen: - Wie sollen die Module / Kopfstücke sein, - wer baut Bahnhof / Landschaftsmodule, schließlich können wir nicht nur Bahnhöfe bauen, Strecke muss auch sein. - Gleisbau / Fertiggleise/Weichen (Lenz kommt m.A. nicht in Frage, weil Kleinserienfahrzeuge darauf gar nicht oder nur schlecht laufen) - Lan...