Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 194.

Dienstag, 13. Februar 2018, 23:17

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Verwendung von Messschiebern/Schiebelehren

Hallo ich benutze auch bei nornalen Messungen den guten alten Messschieber mit 5/100 mm Ablesung. Wen es sein muß beim Drehen auch schon mal eine Messschraube die dann auch 1/100 mm abzulesen ist. Gruß von Karl -Michael

Donnerstag, 8. Februar 2018, 18:58

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

3yg Ep.IV in Auslieferung!

Das ist da wo so lange Mittagspause gemacht wird. Gruß von Karl - Michael

Mittwoch, 31. Januar 2018, 20:36

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Schraubenkupplung

Ja Hannah auf alle Fälle ist sie ja wieder am 1. Advendswochenende in Kölln-Reisik aufgebaut. Vorher weiß ich noch nicht genau. Gruß von Karl - Michael

Mittwoch, 31. Januar 2018, 09:18

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Schraubenkupplung

Hallo Hannah für die Schraubenkupplungen gibt es gekröpfte Pinzetten mit der man soztusagen um die Puffer rum die Kupplung fassen kann. Kulissen sind überflüssig da die Schraubenkupplungen am Rahmen und nicht an der Kulisse hängen. Ich fahre auch mit Schraubenkupplungen und habe noch keine Probleme gehabt auf unserer Modulanlage in den Kurven. Gruß von Karl - Michael

Sonntag, 26. November 2017, 10:29

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Entgleisung?!

Ist schon erstaunlich über was alles gefahren werden kann ohne daswas passiert. Gruß von Karl - Michael

Samstag, 25. November 2017, 17:34

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

2 + 3.12 Fahren unter dem Tannenbaum MEC Kölln - Reisiek

Hallo auch dieses Jahr findet wieder das alljährige Fahren unter dem Tannenbaum statt. Dieses Jahr mit Anlagen im Masstab N TT und natürlich auch in Null sonst müste es ja nicht hier stehen. Ort derselbe wie alle Jahre, Heidkamp 31 in Kölln - Reisiek. Gruß von Karl - Michael

Dienstag, 31. Oktober 2017, 14:35

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Einfache Bahnhofs- und Straßenlampen

Hallo ich würde sage so in etwa 15 cm Durchmesser, das heist dann so ungefähr 3,5 mm. Gruß von Karl - Michael

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18:08

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Jenseits des Rheins (F)

Da Ding wird auch Streifenschreiber genannt. Ist bei der Morseprüfung ziemlich übel, weil der Prüfer genau zu sehen ist ob man auch schön gleichmässig gibt. Gruß von Karl - Michael ( DC1LA )

Dienstag, 3. Oktober 2017, 12:26

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Frage zu Güterwagen

OK damit ist die erste Frage dann ja schon beantwortet, der Wagen hat eine Länger von 210 mm, also ausreichend. Gruß von Karl - MIchael

Dienstag, 3. Oktober 2017, 12:10

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Frage zu Güterwagen

Hallo ich habe mal 2 Fragen, reicht bei einen 2 Achser ein Gewicht von 270 Gramm, oder braucht der noch etwas Ballast? Die 2. Frage ist, liege ich damit richtig das die Innenwände bei Bauzugwagen hellgrau oder sandfarben sind? Aussen ja dunkelgrün. Gruß von Karl - Michael

Sonntag, 23. Juli 2017, 17:25

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Spur 0 - Freilandbetrieb

Hallo Hannah ich würde aber unter den Weiche nicht nur 5 mm Sperrholz nehmen sondern lieber 10 mm. Das scheint mir sonst doch zu schwach zu sein. Gruß von Karl - Michael

Dienstag, 16. Mai 2017, 19:07

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Fehlende Figuren

Hallo ich glaube eine Trachtenkapelle ist zu speziell, eine Feuerwehrkapalle ist viel großzügiger einzusetzen. Die gab es früher doch fast in jeden Dorf. Gruß von Karl - Michael

Samstag, 15. April 2017, 00:09

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Was gerade auf meinem Bildschirm entsteht

Ja genau so meinte ich es mit den Schubladen. Gruß von Karl - Michael

Freitag, 14. April 2017, 18:50

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Was gerade auf meinem Bildschirm entsteht

Hallo ich würde sagen mach den Abstand zwischen drn Schubladen kleiner, der Platz wurde ja möglichst gut ausgenutzt so das Lade auf Lade sitzt. Gruß von Karl - Michael

Donnerstag, 16. Februar 2017, 23:35

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Werkstatt Tip: Flammlöten oder alternativ Kleben

Hallo eines noch zum löten, Goldschmiede hassen Zinnlot an irgentwelchen Teile. Goldschmiede löten hart mit Gold oder Silberlot, ansonsten ist es schon richtig nur kleine Lotmengen verwenden. Lieber noch einmal Lot anlegen wen es mal nicht reicht. Gruß von Karl - Michael

Samstag, 11. Februar 2017, 09:29

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Sammelbericht für Umbauten -Pola-Rivar-Lima-Fahrzeuge.

Hallo hier ist auch ein kleiner Umbau aus einem alten Pola - Wagen. Er soll jetzt als Schutzwagen für meinen großen Faun Kranwagen dienen. Ich suche jetzt noch ein Foto auf dem die Beschriftung zu erkennen ist. Bisher habe ich nur Fotos gefunden wo von der Beschriftung nichts zu erkennen ist. Gruß von Karl - Michael

Dienstag, 3. Januar 2017, 09:08

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Ludmilla und der Rote Elch - grosse Spur 0 Neujahrsausstellung des Modelleisenbahnclubs Neusäß

Hallo mir ist aufgefallen das bei der Verladung des Marders schwere Fehler passiert sind. Es wurde vorm Verladen grundsätzlich das Rohr der 2cm und das Heck - Mg aus der Halterung entfernt, damikt es unterwegs keine Beine bekommt. Auch muß die Antenne ab oder mindesten runtergebunden werden, sonst hängt sie in der Oberleitung. Abgesehen davon ist die Verspannung ja ordentlich gemacht. Gruß von Karl - Michael

Sonntag, 1. Januar 2017, 12:47

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Ein BW für die Kelleranlage

Hast du keine Lupe mehr zur Hand, damit soltest du doch auch die kleinsten Teile finden können. Gruß von Karl - Michael

Freitag, 9. Dezember 2016, 09:01

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Straßenfahrzeuge auf Schienen

Hallo, dann werde ich auch noch einmal was dazu stellen. Diese Fahrzeuge stammen aus dem Zeitraum des 2. Weltkrieges und haben sich teilweise bis in die späten 80. Jahre bei Privatfirmen gehalten. Diese Fahrzeuge sind keine Bausätze, sondern nach Bildern und was sich sonst so findet an Angaben zu den einzelnen Fahrzeugen gebaut. Sie sind fast komplet aus Messing gebaut, teilweise hart und teilweise weich gelötet. Einzelne Baugruppen sind dann untereinander verschraubt. Somit sind es auch alle Ei...

Freitag, 25. November 2016, 08:54

Forenbeitrag von: »Karl - Michael«

Erste Bilder der Lenz T3 auf der Internetseite

Die sieht gut aus, ist genau das Richtige für mich. Gruß von Karl - Michael