Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 21.

Sonntag, 11. Februar 2018, 22:36

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Anleitung Weinert Formsignal

Hallo, Ich bin vor einiger Zeit günstig zu einem Weinert Formsignalbausatz gekommen. Es handelt sich ein ein Signal mit 2 Flügeln und ich möchte die Flügel koppeln. Leider lag dem Bausatz die Anleitung für ein einflügliges Signal bei. Mit Hilfe dieses Threads: http://forum.spurnull-magazin.de/anlagen…-9-teilen-2864/ hat der Zusammenbau ohne Probleme funktioniert. Jetzt fehlt mir allerdings die Längenangabe für das Gestänge. Hat evtl. Jemand eine Anleitung für ein zweiflügeliges Signal und könnte...

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:14

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Fenstereinsätze V100 von Menne

Hallo zusammen, bei dem Neuaufbau meiner V100 von Menne ist mir leider ein Seitenfenster abhanden gekommen. Weiß jemand wo ich passenden Ersatz dafür bekommen könnte? Bei Schnellenkamp habe ich schon angefragt. Die Ätzteile von Krüger wären schön, passen aber leider nicht. Bin für jede Idee dankbar. Viele Grüße Andreas

Dienstag, 9. Januar 2018, 09:05

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Was gerade auf meinem Arbeitstisch liegt ...

Hallo Jürgen, Die Beschriftung ist von A. Nothaft -> http://www.modellbahndecals.de/Decals-Lo…mer--7718-.html Ich habe die Farbe auf Steingrau ändern lassen, damit sie zur Epoche passt. Die Bullaugen sind von Ebay -> https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=…%2F362166947796 Viele Grüße Andreas

Montag, 8. Januar 2018, 17:04

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Was gerade auf meinem Arbeitstisch liegt ...

Urlaub ist was tolles. Endlich hat man mal Zeit für die schönen Dinge, wie z.B. SMD löten V100 von Menne mit (SMD) LED Beleuchtung. Beleuchtungsplatine: Erster Test mit den LEDs in den Lampengehäusen. Die SMD LEDs sitzen auf Polystrolplättchen mit 4mm Durchmesser: Und alles fertig mit Verglasung (Bullaugen aus dem Schiffsmodellbau):

Montag, 8. Januar 2018, 12:33

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Digitale Lenz-Kupplung incl. Lenz-Decoder in eine "Nicht Lenz-Lok" einbauen?

Hallo Fred, so pauschal wird sich das nicht beantworten lassen. Es gibt z.B. nicht "DIE" Lenzkupplung, sondern es gibt verschiedene Ausführungen. Die Kupplungen bei Schnellenkamp stammen aus der V36, sind realtiv lang und die Federbronze Streifen zum gerade stellen sind an der Kupplung befestigt. In meiner Menne V100 habe ich die Kupplungen aus einer Lenz V100 eingebaut. Die sind insgesamt kürzer, dafür müssen aber die Federbronze Streifen irgendwo in der Lok gekontert werden (bei mir am Schiene...

Montag, 1. Januar 2018, 21:16

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Was gerade auf meinem Arbeitstisch liegt ...

Hallo zusammen, nachdem mich das einiges an Schweiß (und noch mehr Nerven) gekostet hat, wollte ich auch mal zeigen was so auf meinem Arbeitstisch liegt: Umbau einer Menne V100 auf automatische Lenz Kupplung und Uhde Antrieb. Bild der Kupplung: Und Bild der Basis-Platine, auf der ich alle Anschlüsse zusammenführe. Ich habe alles Steckbar gebaut, damit eine evtl. Reparatur einfacher zu handhaben ist. Auf dem Bild ist alles noch Lose, da ich noch nicht weiß welchen Dekoder ich einbauen werde. Im M...

Montag, 11. Dezember 2017, 09:21

Forenbeitrag von: »benderfhd«

V 80 (aus Gehäusebausatz) und V 100 (Lenz / Em & El)

Hallo Jürgen, ein sehr schönes Trio! Ich kann das mit dem Menne Bausatz sehr gut nachvollziehen, da ich auch gerade einen mit neuer Farbe, Motorisierung, Beleuchtung und automatischen Lenz-Kupplungen neu aufbaue. Es ist einfach etwas anderes eine Lokomotive selbst zu bauen. Gibt es das V80 Gehäuse noch irgendwo zu kaufen? Was hast du als Fahrgestell genommen? Viele Grüße Andreas

Freitag, 3. November 2017, 09:01

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Beleuchtungsplatine Rivarossi V160

Hallo Peter, alternativ könntest du auch SMD Widerstände nutzen. Dadurch könntest du die Platine im Großen und Ganzen so belassen und würdest trotzdem Platz einsparen, da die Widerstände auf der anderen Seite der Platine direkt auf/zwischen die Leiterbahnen gelötet werden würden. Frohes Basteln Andreas

Donnerstag, 2. November 2017, 21:41

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Bauanleitung / Tipps Biller V100 Bausatz

Ich habe heute das erste Drehgestell provisorisch montiert. Ich glaube so funktioniert das Ganze. Aktuell sieht das dann so aus (quasi die Evolution des Drehgestells...): Auch hier war leider wieder viel schleifen (und sägen) notwendig, was bei dem Weißmetall nicht schön ist. Aber der Uhde Antriebssatz war wirklich angenehm zu bauen. Jetzt noch das zweite Drehgestell umbauen, dann geht's an's lackieren. Viele Grüße Andreas

Mittwoch, 1. November 2017, 10:47

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Br 80 / 89 ?

Hallo Hannah, mit den Teilen von Spur0tuning kann man aus dem Rivarossi Bausatz noch einiges Rausholen. Dort gibt es sowohl Fahrwerk als auch diverse Zurüstteile aus Messing. Je nach technischem Geschick kann man daraus ein recht ansehnliches Modell bauen, allerdings bleibt dann auch nicht viel vom ursprünglichen Rivarossi Bausatz übrig. Es gab auch mal einen Zurüstsatz von Schnellenkamp , aber der ist wohl mittlerweile nicht mehr lieferbar. Das Projekt steht auch noch auf meiner Liste (nach V10...

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:25

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Bauanleitung / Tipps Biller V100 Bausatz

Hallo Jürgen, Vielen Dank für den Hinweis. Die Antriebsfrage hat sich mittlerweile von selbst gelöst, da ich bei dem großen gelben Auktionshaus ein Schnäppchen machen konnte und einen kompletten Uhde Antriebssatz, inkl. Motoren und Slaters teilen ersteigert habe (als BonBon war noch eine BR 211 dabei ) Jetzt bin ich fleißig am löten und versuche mir etwas auszudenken wie ich die Drehgestelle am Antrieb fest bekomme. Mal was anderes wie Weißmetall schleifen... Viele Grüße Andreas

Freitag, 27. Oktober 2017, 16:19

Forenbeitrag von: »benderfhd«

RAL Farben V100 Purpurrot

Vielen Dank für die schnellen Antworten! Mir war garnicht bewusst, dass Rahmen und Drehgestelle verschiedene Farben hatten. Man lernt nie aus... @Michael: Du schreibst RAL 7013 – Steingrau RAL 7013 ist Braungrau. Ich gehe davon aus, dass du RAL 7030 meinst, oder?

Freitag, 27. Oktober 2017, 13:35

Forenbeitrag von: »benderfhd«

RAL Farben V100 Purpurrot

Hallo, ich baue gerade eine V100 ( Bauanleitung / Tipps Biller V100 Bausatz ). Die Farbgebung soll Epoche 3 in Purpurrot werden. Das Rot ist klar (RAL 3004). Bei den anderen Farben bin ich mir aber etwas unsicher. Deshalb meine Fragen: Sind die folgenden Farbtöne für eine V100 der Epoche 3 die richtigen? Dach: RAL 7023 BetongrauRahmen & Drehgestelle: RAL 9005 TiefschwarzZierstreifen und Anschriften: RAL 1014 Elfenbein Gibt es für das helle Grün im Führerstand einen RAL Ton? Vielen Dank schon mal...

Montag, 23. Oktober 2017, 13:25

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Bauanleitung / Tipps Biller V100 Bausatz

Das kannte ich noch gar nicht. Werde ich mir mal ansehen. Danke!

Sonntag, 22. Oktober 2017, 22:28

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Bauanleitung / Tipps Biller V100 Bausatz

Hallo Jörg, Zum entfetten habe ich einfaches Spülwasser genommen. Ich habe den kompletten Aufbau allerdings vorher mit Messing-Drahtbürstenaufsätzen in einem Dremel bearbeitet. Dadurch wurden die Klebe- und Spachtelreste entfernt und die Oberfläche von der Oxidschicht befreit. Lackiert habe ich dann mit Oesling Acrylfarben in Seidenmatt. Zuerst grundiert, dann 3 Deckschichten. Ich mußte die erste Schicht Grundierung noch einmal abwaschen, aber das lag an meinen miserablen Lackierkünsten kombinie...

Sonntag, 22. Oktober 2017, 21:19

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Bauanleitung / Tipps Biller V100 Bausatz

So, der erste Teil hat die Montagehalle verlassen und ist in der Lackiererei. Es hat sich mittlerweile so etwas wie eine Hassliebe entwickelt. Es gab schon mehrere Momente in denen der Bausatz kurz vor der Tonne war, aber irgendwie packt mich dann doch jedes mal der Ehrgeiz das Ding zu Ende zu bauen. Das ist der Zwischenstand: Nach dem Entfetten... ... und nach den ersten beiden Durchgängen Purpur Rot. Als nächstes steht die Motorisierung an. Ich habe bis jetzt zwei mögliche Antriebe gefunden: D...

Montag, 9. Oktober 2017, 08:13

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Bauanleitung / Tipps Biller V100 Bausatz

Danke für den Tipp. Leider ist der Durchmesser 2mm zu groß. Ich werde es mal mit einer Lochzange (für Löcher in Gürtel zu stanzen) probieren.

Sonntag, 8. Oktober 2017, 14:07

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Bauanleitung / Tipps Biller V100 Bausatz

So, wenn man die Anleitung hat ist es gar nicht so schwer Im Ernst: Wenn man keine Lust auf schleifen hat, sollte man einen weiten Bogen um diesen "Bausatz" machen. Passgenau ist anders. Hier mal zwei Bilder was bis jetzt dabei raus gekommen ist (Haltestangen fehlen noch und der Aufbau ist nur aufgelegt). Ich habe mich vorerst gegen weitere Zurüstteile entschieden und baue mit den Teilen aus dem Bausatz (außer den Führerstand). Es gibt zwar filigranere Teile, aber die stehen leider überhaupt nic...

Donnerstag, 21. September 2017, 13:23

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Bauanleitung / Tipps Biller V100 Bausatz

Danke für den Tipp. Sind schöne Sachen dabei. Als erstes muss ich mich aber um einen Antrieb kümmern, da der Bausatz ohne kommt. Ich sehe schon, das wird nicht billig und nicht schnell fertig. Aber dafür ist es ja ein Hobby

Donnerstag, 21. September 2017, 07:58

Forenbeitrag von: »benderfhd«

Bauanleitung / Tipps Biller V100 Bausatz

Super! Ich hatte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass überhaupt noch jemand eine 30 Jahre alte Bauanleitung hat. Beim Zusammenbau schwanke ich noch zwischen löten (mit Niedrigtemperatur Weichlot) oder 2k Kleber. Ich denke ich werde beides mal an einer "unsichtbaren" Stelle testen. Das wird mein erstes Modell in Spur Null und Weißmetall, da wird also viel ausprobiert...