Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 76.

Samstag, 3. Februar 2018, 22:40

Forenbeitrag von: »ElmEr«

Neue Z21 App

Moinsen, Import der Loks läuft mit, wenn man sein Stellwerk-so wie im Video beschrieben- von der alten in die neue App überführt: -Stellwerk in alter App exportieren und auf dem Handy (Speicherkarte) speichern -Layout-Datei im Explorer suchen -mit neuer App öffnen -Speichern und fertig! Vom neuen Stellwerk bin ich aber noch nicht überzeugt

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 19:12

Forenbeitrag von: »ElmEr«

Gleissperrsignal von Schnellenkamp

Moin Dietmar, die GspSig. sind schon mit Vorwiderständen ausgerüstet, das heißt, du kannst sie direkt an die Spannungsquelle anschließen. Da es sich um Dioden (LED) handelt, spielt die Polung bei Gleichstrom eine Rolle. Üblicherweise wird gegen gemeinsames Plus geschaltet und die "Schaltung" erfolgt über die Minusanschlüsse. Analoges Schalten dann mittels einpoligem Umschalter: "Minus" an den zentralen Pol, weiß bzw rot an die beiden Wechsel des Umschalters, Plus direkt anschließen. Beim Anschlu...

Sonntag, 17. Dezember 2017, 13:36

Forenbeitrag von: »ElmEr«

Gibt es Sound(decoder) für Feldbahndiesellokomotiven?

Hallo Walter, genau wie Uwe sagt: ESU-am besten den 4micro. Habe den auch in meine MT Diesellok eingebaut. Pufferspreicher im "Fußraum" neben dem Lokführer verseckt und im Vorbau hinter dem "Lüftungsgitter" einen kleinen Lautsprecher eingebaut. Super Sound und der Decoder macht den alten MT-Loks auch "sanfte Beine", ohne Stromunterbrechungen.

Samstag, 2. Dezember 2017, 10:24

Forenbeitrag von: »ElmEr«

Hilfe bei der Fehlersuche im digitalen System

Hallo Hermann, das klingt nach einem zu großen Einschaltsrom, der deine neue Zentrale zum Abschalten bringt. Schließe doch nochmal deine ECOS an (und lass es dabei-schließlich ist es die beste Zentrale die es gibt ) und lass dir im Menü den Stromverbrauch anzeigen. Dann trenne kurz deine Anlage von der ECOS und schließe sie wieder an und schau dabei mal auf den Strommonitor. Dann siehst du, was deine Anlage beim Einschalten "zieht". Ferner kannst du dann mal den Ruhestrom begutachten. Frage: has...

Donnerstag, 16. November 2017, 16:55

Forenbeitrag von: »ElmEr«

Weichenantriebe! Ja, aber wie?

Hallo Stefan, im Auslieferungszustand stehen die Antriebe mittig, nach der ersten Nutzung/Programmierung laufen die Antriebe jeweils auf eine Seite "durch". Man muss sie dann wieder per Programmierung in die "Service-Position" laufen lassen. Wichtig bei der Montage ist noch, ob die Stellstange zum Herstück oder zur Spitze zeigt, denn sonst stimmen Stellrichtung und Herstückpolarisation nicht überein-das müsste man dann ebenfalls erst umprogrammieren (was ich rausfand, nachdem ich die Antriebe ab...

Montag, 6. November 2017, 18:56

Forenbeitrag von: »ElmEr«

Modellbahnausstellung Bad Oldesloe 11. und 12. November 2017

Alle Jahre wieder-wird es Weihnachten! Und am zweiten Wochenende im November findet die Mode3llbahnausstellung in der Masurenweg-Schule in Bad Oldesloe statt. Es wird auch (wieder) die Spur 0 vertreten sein. Neben Fahrzeuge (fast) aller Hersteller und Epochen gibt es auch neues auf der Anlage der Modulgruppe zu sehen. Also, wir sehen uns in Bad Oldesloe Sonnabend und Sonntag von 10 bis 17 Uhr.

Freitag, 25. August 2017, 17:52

Forenbeitrag von: »ElmEr«

Welchen Servo für Panto`s heben/senken

Hallo Norbert, ich stand bei der Digitaliserung meiner Ferro-Suisse Ge 4/4 III vor dem gleichen Problem. Die durch Federspannung gehobenen Pantos mussen mittels Krafteinwirkung gesenkt werden. Den ursprunglichen Motorantrieb mit Excenterscheibe konnte ich nicht weitzernutzen, da die komplizierte Elektrotechnik (das verdiente noch seinen Namen ) keine Ansteuerung für den neuen ESU-Sound-Dek. bot. Ich habe jeweils direkt unter den Panto einen "Mini"Servo von Uhlenbrock gesetzt. Bei diesem wurde ei...

Mittwoch, 12. Juli 2017, 17:02

Forenbeitrag von: »ElmEr«

Frage Lenz Gleis und Wenz Schienenlasche oder Pimp my Lenzgleis

Bei RST gibt es diese Laschen auch: Schienenlaschen

Samstag, 1. Juli 2017, 08:17

Forenbeitrag von: »ElmEr«

Lenz BR50 - nur der Tenderlautsprecher funktioniert

Moinsen, bei dem Begriff "Rail Com" muss man aufpassen: Rail Com als solches ist ein Verfahren, mit dem die Zentrale erkennt um welchen Zug/Decoder es sich handelt-i.V. mit weiterer Hardware und Gleisabschnitten ist so eine Ortung des Zuges auf der Anlage möglich, was vor allem bei softwaregesteuerten Anlage eine Form der Lokalisierung ist. Das "Rail Com" bei ESU mit einer ECoS kann das auch-und etwas mehr. Deshalb nennt ESU es Rail Com Plus. Dabei meldet sich der Rail Com PLus-Decoder an der Ec...

Donnerstag, 20. April 2017, 21:09

Forenbeitrag von: »ElmEr«

zeigt her Eure Schätzchen ob Gealtert, Gesupert oder einfach nur schön

Hallo zusammen, von mir gibts mal wieder einen "Kontrapunkt"-sowohl epochenmäßig, als auch geografisch zunächst "wat janz Modärnes": und wie der ein oder andere ja vielleicht gelesen hat, bleibe ich zwar (grundsätzlich) modern, wandere aber modellbahnmäßig zu den Eidgenossen aus: Die Fahreigenschaften dieser Maschine sind ein Gedicht-und das voll gefedert mit funktionsfähigem Innentriebwerk- Bahnsinn!!

Sonntag, 16. April 2017, 16:37

Forenbeitrag von: »ElmEr«

Östl. Hamburger Umland, LauenburgSüd/Lüneburg Wer hat Lust, eine Modulgruppe zu bilden?

Zitat von »errel« DAS lasse die Eingeborenen aber nicht lesen... Das h ist nämlich eindeutig zu viel. Ich hin ja auch "nur" Zugereister und kein Eingeborener Hauptsache kein "ö"

Donnerstag, 13. April 2017, 16:11

Forenbeitrag von: »ElmEr«

Lenz V 60 Lokführer

Hallo zusammen, Es liegt am zu weichen Kunststoff der Figur! Seit dem ich das Problem auch hatte, "liegt" die Lok im Karton, aber der Karton wird um 90' gedreht hingestellt, so dass die Lok real gesehen steht. Nun muss die Lok entweder einige Zeit in einer Art "Antilage" gelagert werden oder geöffnet, um den Lokführer wieder aufrecht hinzustellen. Wer das macht (Lenz oder man selbst), muss jeder für sich entscheiden.

Donnerstag, 9. Februar 2017, 21:12

Forenbeitrag von: »ElmEr«

Spezielle Sounddatei: FO HG 3/4-von welchem Hersteller?

Hallo zusammen, ich möchte meine 0m-Dampflok (Furka-Oberalb/ DFB-Museumslok) mit einem DCC-Sounddecoder ausstatten. Dafür suche ich eine passende (originale, wenn möglich) Sounddatei. Ich war bei ESU, Dietz und Zimo auf der HP, habe aber nichts gefunden. Ich weiß aber, dass beisplw. die "ZIMO-Gemeinde" von selbsterstellten Sounddatein lebt. Oder gibt es gar noch weitere Firmen, die ich nicht auf dem Schirm habe, aber so eine Soundfile anbieten? Wenn also jemand einen Tipp hat, wäre ich sehr dank...

Mittwoch, 8. Februar 2017, 17:26

Forenbeitrag von: »ElmEr«

Figuren gescannt und gedruckt

Hallo zusammen, Gibt es hier im Forum keine Teilnehmer die Lokführer auf einer Funkrangierlok sind und sich mal mit "Bauchladen" vor den Scanner stellen wollen? Dann muss ich nicht vergeblich auf Preise oder Hauser hoffen, die ja leider (für mich) nur die nicht ganz so modernen Figuren anbieten.

Samstag, 4. Februar 2017, 16:19

Forenbeitrag von: »ElmEr«

Erfahrungen mit IEK Signaldecodern

IEK Decoder sind in der Bucht nicht nur günstig, sondern funktionieren sehr gut und lassen sich leicht programmieren(Viessmann LS-Signale habe ich auch).

Sonntag, 1. Januar 2017, 16:29

Forenbeitrag von: »ElmEr«

5-Minuten-Tuning für die Lenz V100/BR 212

Hallo, seit einiger Zeit steht eine Lenzsche BR 212 in meinem Bw und als Fahrer der eher modernen Zeit ist sie "natürlich" ocean-beige. Mit der Neuauflage hat Lenz ja einen öfter geübten Kritikpunkt aufgegriffen und die Lok mit einer Rangierfunkantenne ausgestattet. Bisher musste der AW-Chef das ja selbst übernehmen (s.u. auch hier). Allerdings sieht die Rangierfunkantenne von Lenz eher etwas "unbeholfen" aus und entspricht nicht den üblichen Abbildungen einer Rangierfunkantenne. Wie gut, dass i...

Dienstag, 22. November 2016, 20:09

Forenbeitrag von: »ElmEr«

öffentliches Fahren beim Oldesloer Adventsmarkt am 3. und 4. Dezember 2016

Auch dieses Jahr wieder wird, "getragen" durch den Oldesloer Modellbahnverein, beim Oldesloer Adventsmarkt ein Spur-Null-Modul-Arrangement aufgebaut. Gäste, Zuschauer und Interessierte sind wie immer herzlich willkommen-der Eintritt ist frei. Und wer dem Weihnachtsmann ein Gedicht aufsagen kann, darf vielleicht auch mal sein mitgebrachtes (DCC-taugliches) Fahrzeug über die Anlage steuern http://www.ln-online.de/Lokales/Stormarn…e-Stormarnhalle

Samstag, 15. Oktober 2016, 22:47

Forenbeitrag von: »ElmEr«

Montagehilfe für Schraubenkupplungen

Hallo, eine Aterienklammer (auch Abquetschklammer genannt) tut auch sehr gute Dienste. Gibt es für ein paar Euronen in der Bucht

Montag, 23. Mai 2016, 09:36

Forenbeitrag von: »ElmEr«

Spur 0 auf der Bergedorfer Modellbahn-Ausstellung

Hallo Gerd, der 628 ist von Hehl. Den gab es in mint/türkis und in verkehrsrot. Meiner ist leider nicht rechtzeitig mit der Digitalisierung fertig geworden, sonst hätte es eine schöne Doppeltraktion gegeben