Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 381.

Dienstag, 2. Januar 2018, 00:43

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Lenz BR 50 mit Kabinentender

@Matthias Dann gab es wohl auch keine Trittstufen, ich habe auch keine gefunden. Einen interessanten Thread über die Bauartunterschiede von Kabinentendern sowie zahlreiche Fotolinks auf die "Eisenbahnstiftung" findet man in diesem DSO-Beitrag: https://www.drehscheibe-online.de/foren/…438#msg-8141438 Nur eines von vielen Beispielfotos (50 2322 BD Hamburg 1959, Kabinentender mit Dosiermittelkiste): Kleiner Nachtrag: Der Versuchskabinentender hatte Trittstufen, allerdings am Vorbau des Tenders vor ...

Samstag, 25. November 2017, 21:37

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Brawa EVA Staubbehälterwagen für 50€ bei Kieskemper

Wir hatten das Thema Brawa und die Sonderangebote schon mehrfach in diesem Forum! Bevor nun wieder der Untergang des Abendlandes äh... der Spur 0 heraufbeschworen wird, dazu Folgendes: Auch H0-Modelle (und wahrscheinlich auch die anderen Spurweiten, bei denen Brawa als Hersteller tätig ist), werden als Auslaufmodelle am Ende ihres Daseins im Produktprogramm regelmäßig weit unter der ehemaligen UVP verkauft. Diese Restkontingente werden dann von Brawa (aber auch von anderen Herstellern) meist an ...

Mittwoch, 15. November 2017, 10:47

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Vitrine für Lokpräsentation

Ich habe bei ebay einen Anbieter gefunden, der u.a. diese Vitrine hier anbietet: http://www.ebay.de/itm/Staubschutz-Spuck…NIAAOSwVC1Z0fDJ Von den Abmessungen sollte er sogar knapp eine Lenz 50er aufnehmen können (diese ist aufgerundet 510 x 110 x 70 mm groß) und der Preis der Vitrine ist nicht allzu hoch. Kommt natürlich auf die Innenabmessungen an, außen sind es 600 x 120 x 80 mm. Vielleicht kann man den Anbieter auch nach anderen Größen fragen, er bietet ohnehin unterschiedliche Vitrinen an. H...

Freitag, 10. November 2017, 20:45

Forenbeitrag von: »Rheingold«

ZIMO - Konkursverfahren

Zitat von »wgura« Die Stellungnahme von ZIMO ist ja sehr positiv im Hinblick auf den Fortbestand der Firma, aber die Bemerkung "versehentlicher Rückstand" macht mich ein bisschen stutzig, denn ohne vorherige Kontakte mit ZIMO und Aufforderungen ,die Rückstände zu begleichen, beantragt die Gebietskrankenkasse kein Konkursverfahren. Da muß schon länger etwas schief gelaufen sein. Das geht jetzt aber schon in den Bereich der Spekulationen, Werner. Es reicht ja zum Beispiel schon, wenn ein wichtige...

Dienstag, 31. Oktober 2017, 11:29

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Br 80 / 89 ?

Vermutlich wird man sogar sehr viel Geduld aufbringen müssen, denn ich vermute mal, dass diese doch recht exotische kleinste Einheitslok mit nur 10 gebauten Exemplaren in absehbarer Zeit (= 10 Jahre) nicht in Spur 0 erscheinen wird. Erschwerend kommt nämlich hinzu, dass diese Lok nie bei der DB gelaufen ist und wie wir alle wissen, ist der DB Epoche 3-Anteil bei den Spur 0-Liebhabern doch recht hoch. Eher wäre es Zeit für eine gescheite BR 80. Hier ein paar kurze Infos: https://de.wikipedia.org/...

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 16:47

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Lenz BR 50 mit Kabinentender

Danke für den Hinweis zum Wannentender, Hartmut. Daran hätte ich auch denken können. Also blieben lediglich Kasten- und Kabinentender als Tauschoption übrig, sind also nur noch zwei Varianten und nicht drei! Zum Thema Kiss: Zumindest für die Spur 1 gab es 2002 den Tender der BR50 einzeln: Zitat: "Auch nimmt Herr Kiss gerne Tipps von Kunden und Händlern an. Bestes Beispiel ist dafür der einzeln erhältliche Tender der 50er. Diese Möglichkeit habe ich schon vor längerer Zeit mit Herrn Paulus aus St...

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 13:49

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Lenz BR 50 mit Kabinentender

Zitat von »0e-Jens« Ich werde mir sicherlich keine drei 50ziger zulegen, nur weil ich mal einen Wannentender oder einen Normalen Tender an der Lok sehen möchte. Nach meiner Meinung ist aus kaufmänischer Sicht gerade der Zubehör und Ergänzungs"kram" lukrativ. Na egal so hat halt jeder seine Philosophie. Warum sollte es verschiedene Tender einzeln geben? Die Tender passen doch dann gar nicht zur Vorbildlok! Im Übrigen ist mir kein einziger Hersteller in keiner Spurweite bekannt, der seine Tender ...

Dienstag, 3. Oktober 2017, 20:13

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Wer kennt die Spirale an dem BR e63?

Diese Ölkühlerschlangen finden sich übrigens auch an den Bundesbahn-Einheitsloks E10, E10.3, E40, E41, hier am Beispiel einer E41: Gruß, Claus

Montag, 18. September 2017, 13:54

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Kiss baut künftig in Null nur noch in 1:45

Also langsam wird die Diskussion um Maßstäbe und die verwendeten Werkstoffe doch ein wenig lächerlich. Leute, wir sind erwachsene Männer bzw. wollen es sein! Ich fühle mich hier manchmal an meine Grundschulzeit zurückerinnert. Messing ist KEIN Edelmetall, sondern eine Legierung, bestehend aus Kupfer und Zink. Der Schrottpreis liegt bei 3,00 Euro pro Kilogramm (nicht pro Gramm)! Die Lebensdauer eines hochwertigen Kunststoffs wird hier keiner erreichen, also sind auch Modelle in Mischbauweise kein...

Freitag, 15. September 2017, 21:56

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Kiss baut künftig in Null nur noch in 1:45

Zitat von »S0MEC« Trix hat in 30er Jahren tatsächlich 1:90 mit 16 mm Spurweite gehabt. Märklin hat sich dann in der Spurweite gegenüber Trix abgesetzt und einen halben Millimeter draufgelegt, auch um Patentstreitereien zu entgehen. So waren dann die 16,5 mm Spurweite gebohren.... Nicht nur in den 30er-Jahren, sondern sogar noch länger. Kleine Ergänzung (Zitat aus "Trixstadt.de"): "Zu beachten ist, dass die Spurweite der TRIX EXPRESS-Bakelit-Gleise nur 16,0 mm beträgt, wie bereits bei den Bing-T...

Freitag, 15. September 2017, 19:39

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Kiss baut künftig in Null nur noch in 1:45

Kiss ist ein Wirtschaftsunternehmen und muss sich nach dem richten, was der Markt verlangt. Und wenn Kiss im wachsenden 1:45-Markt mehr Potenzial sieht, dann ist das eben so. Diese Entscheidung war mit Sicherheit wohlüberlegt! Mal abgesehen davon, dass mir der Maßstabsunterschied nie etwas ausgemacht hat, wenn man nicht zwei gleiche Modelle hintereinander aufs Gleis stellte, also z.B. zwei Güterwagen G10, gibt es auch noch mehr Leute wie mich und Jürgen, die das kaufen, was einem gefällt - Maßst...

Samstag, 9. September 2017, 10:23

Forenbeitrag von: »Rheingold«

TEE Waggon Rivarossi

Sehr schöne Arbeit bisher, Rainer! Und wenn der Zug dann fertig ist, kannst Du ihn vorbildgerecht mit einer BR 94 bespannen, kommt ja auch irgendwann von Lenz Glaubt keiner? Bitte schön: Gruß, Claus

Donnerstag, 7. September 2017, 11:09

Forenbeitrag von: »Rheingold«

BRAWA 37054 Off52 Exklusiv Modell limitiert

Zitat von »hermigua« War dieser Typ auch als Einzelwagen unterwegs oder nur in einer Doppeleinheit...? Nur als Doppeleinheit. Zitat: "Da die Beschriftung für jede Doppeleinheit nur ein Mal aufgebracht war, muss der mit der Ordnungsnummer beschriftete Wagen immer der linke im Wagenpaar sein." Siehe auch hier: http://www.spurnull-magazin.de/bauen/fah…ortwagen-off52/ Die Modellbahnindustrie hat diese Wagen früher einzeln verkauft, u.a. Märklin unter der Nummer 315/4 (später 4612), der wohl das ers...

Dienstag, 5. September 2017, 17:38

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Wunschmodelle: Blick nach vorn, was fehlt und ist marktgängig?

Habe hier übrigens eine sehr informative Website über den Schwerölwagen gefunden, Bilder sprechen ohnehin für sich. Geeignet sind die Wagen demnach für den Einsatz bis heute (als Wasser- und Feuerwehrwagen): http://www.eisenbahndienstfahrzeuge.de/_…loeschwagen.htm ---------------------------------- Nur eine Idee, aber ob eine solche Umsetzung überhaupt technisch möglich ist, entzieht sich meiner Kenntnis: Man müsste einen entsprechenden H0-Wagen bzw. den Kessel desselben einscannen, das Ganze im...

Freitag, 25. August 2017, 23:38

Forenbeitrag von: »Rheingold«

TEE Waggon Rivarossi

Das sieht alles sehr gut aus, Rainer! So abwegig sind die blauen Sitze nun auch wieder nicht, der derzeit in Betrieb befindliche Rheingold TEE-Speise-/Barwagen sieht innen wie folgt aus (leider habe ich kein größeres Bild gefunden): Und auch im Domecar findet sich Blau: Blau sieht in Kombination mit Rot-Beige sehr edel aus. Im Übrigen entsprechen die gestreiften Polsterungen in aktuellen anderen (restaurierten) Museumswagen auch nicht den alten Originalen, sie sind nur angenähert. Gruß, Claus

Freitag, 25. August 2017, 10:23

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Kiss Silberling eingetroffen

Mal abgesehen davon, dass ich in den Beiträgen von Olli (Oliver) keinen Zynismus, sondern bestenfalls ein wenig Sarkasmus (das ist nicht das Gleiche!) erkennen kann, frage ich mich inzwischen, ob es sich bei dem von Wastl (Harald) im Eröffnungsbeitrag vorgestellten Wagen "ohne Türfugen" nicht nur um ein Versehen handelte. Wie man inzwischen so liest, sind die Türfugen bei den anderen gelieferten Wagen ja vorhanden. Ich wiederhole mich übrigens gerne: Es ist richtig, dass in einem Forum sachlich ...

Freitag, 18. August 2017, 22:26

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Kieskemper Sonderangebot BRAWA Behältertragwagen

Keine Panik, Leute. Brawa macht nun mit einigen Spur 0-Wagen nur das, was bei Brawa-H0 schon seit Jahren üblich ist: Auslaufmodelle werden zum halben Preis verschleudert, manchmal sogar noch deutlich darunter! Es gab mal einen bayerischen H0-Milchwagen von Brawa in DB-Ausführung, UVP waren ca. 50 Euro! Und als der Wagen zum Auslaufmodell wurde, wurden davon rund 200 Wagen bei ebay erst für 12,99, danach sogar für 9,99 Euro pro Stück verkauft! Das waren dann keine 20% der UVP. Andere Hersteller m...

Dienstag, 8. August 2017, 09:31

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Kiss Silberling eingetroffen

Zitat von »bahnboss« Guten Tag, also gerade so praktische Tips wie das einfache Durchtrennen der Folie mit einem feinen kleinen Schraubenzieher ist doch sehr wertvoll und vor allem dass es so problemlos funktioniert. Also wenn ich Beitrag Nr. 20 mit dem Hinweis richtig verstanden habe, wird die Folie auf keinen Fall durchtrennt! Das könnte dann wirklich Probleme geben, wenn sich die Kanten ablösen usw. Nein, die Folie wird durch leichten Druck mit einem spitzen, aber stumpfen Gegenstand eingedr...

Montag, 7. August 2017, 16:57

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Kiss Silberling eingetroffen

Der Tipp mit den Decals ist für manche Modelle sicher ganz gut, aber für diese Silberlinge nicht die beste Option, wenn man mal Beitrag Nr. 20 genau beachtet. Da muss also auch nichts "mit zittriger Hand" nachgezogen werden, sondern einfach die am Modell vorhandene Vertiefung mechanisch nachbearbeitet werden, und zwar durch leichten Druck mit einem der beschriebenen Gegenstände. Das scheint gemäß den Bildern bei den Silberlingen prima zu klappen und vom 2-D-Effekt an den Türen ist nichts mehr zu...

Sonntag, 6. August 2017, 23:04

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Kiss Silberling eingetroffen

Natürlich machen auch "weniger gut gemachte" Modelle zum Spielen Spaß, Harald. Das kann ich voll und ganz nachvollziehen und wenn ich mir meine alten Trix Express-Sachen gelegentlich anschaue und fahren lasse, habe ich auch meinen Spaß daran. Gleiches gilt auch für altes Märklin oder Fleischmann, mit denen die meisten hier ihre modellbahnerische Karriere - wie ich auch - begonnen haben. Trotz allem haben wir inzwischen 2017 und die Technik bleibt nicht stehen. Deshalb sollte ein Hersteller - das...