Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 31.

Dienstag, 2. Januar 2018, 16:19

Forenbeitrag von: »Mö_«

Wunschmodelle: Blick nach vorn, was fehlt und ist marktgängig?

Moin, Zitat von »Jelle Jan« Von Klagenfurt und Bremen wurden recht große Stückzahlen gebaut. Klagenfurt (Omm 34)? Gerne! Ebenso den auf den ersten Blick ähnlichen Duisburg (Omm 37) mit einer deutlich größeren Stückzahl in der Epoche III. Ich würde von beiden das eine oder andere Exemplar im Modell nehmen. Ich kann nicht einschätzen, wie gut oder schlecht Omm-Modelle am Markt "gehen", aber bei Klagenfurt und Duisburg denke ich sofort an Lenz. Mit den Fahrgestellen der Ommr 32 bzw. Ommr33 hat man ...

Freitag, 29. Dezember 2017, 15:20

Forenbeitrag von: »Mö_«

Sammelbericht für Umbauten -Pola-Rivar-Lima-Fahrzeuge.

Moin, gestern hat der G 02 noch Halter für die Schlußlaternen bekommen. Sie entstanden aus angebohrten Spritzlingsreststücken, die auf ein Stück Draht (ex-Büroklammer) gesteckt wurden. Dabei haben sich die Büroklammern vor Lachen gekringelt, was ich sofort ausgenutzt habe und der Wagen nun auch mit Seilösen daherkommt. Völlig vergessen (das Alter...) hatte ich die Tritte über den Puffern auf der Owala-Seite. Dank schwarz lackierten, auf Draht gelöteten Blechstücken sind die Schlußlaternenhalter ...

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 21:28

Forenbeitrag von: »Mö_«

noch´n´RiPoLi-Mödell - G 02

Moin, weil ich immer nur G10 immer noch unverändert langweilig finde, habe ich einen weiteren Biller-G 10 umgestrickt. Diesmal entstand sein konstruktiver Urahn, ein gedeckter Güterwagen des preussischen Länderbahngüterwagentyps nach Musterblatt IId 8 mit 15t Ladegewicht, welcher später als G Hannover/Stettin und noch später als G 02 bezeichnet wurde. Von 1882 -1919 entstanden ca. 47.000 Stk (preuß.) und ca. 50.000 andere Länderbahnen. Eine imposante Stückzahl, die sich in der mich interessieren...

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 23:51

Forenbeitrag von: »Mö_«

LMS-Modellbahnen W. Veit schliesst

Moin, wie ich eben auf der Homepage http://www.lms-veit.de/ gesehen habe, wird die Firma zum Jahresende schliessen. Bis zum 22.12. kann noch bestellt werden. Wer also noch Beschriftungen oder Teile für seine Pola/Biller/Raimo-Modelle braucht, sollte sich sputen. Das Angebot ist allerdings schon sehr ausgesucht. Viele Grüße, Carsten

Samstag, 2. Dezember 2017, 17:57

Forenbeitrag von: »Mö_«

noch´n´RiPoLi-Mödell, diesmal vorbild- und schmerzfrei

Moin zusammen, RiPoLi freelance? Ausgefegte Restekiste? Da habe ich auch kürzlich einen Wagen fertiggestellt. Vorsicht, was jetzt kommt, erhebt nullkommanull Anspruch auf Vorbildbezug, weiterlesen könnte also im Gegensatz zu Martins Beitrag über seinen schönen Oppeln weh tun. Die Geschichte beginnt mit der Lenz´schen T3, die hier als Privatbahnmaschine laufen wird. So ich sie dann einmal habe... Auch wenn sie meistens DB-Wagen durch die Gegend schubsen wird, braucht sie (und ich auch) etwas priv...

Montag, 25. September 2017, 21:56

Forenbeitrag von: »Mö_«

noch´n´RiPoLi-Mödell - Tehs 50

Moin, ich habe jetzt den Umbau eines Limaten zu einem Tehs 50-nahen Kühlwagen abgeschlossen. Der Kunststoff des Wagenkastens war über die Jahrzehnte vergilbt und unansehnlich geworden. Nicht nur optisch, auch technisch sollte der Wagen überarbeitet werden. Die Beschriftung ließ sich mit Lux-Lackentferner leicht eliminieren (Bild 01). So wenig wischfest wie die Beschriftung war, hätte es warmes Spüliwasser wahrscheinlich auch getan. Anschließend habe ich die Türschließ- und -riegelmechanik mit ab...

Freitag, 22. September 2017, 17:47

Forenbeitrag von: »Mö_«

Sammelbericht für Umbauten -Pola-Rivar-Lima-Fahrzeuge.

Moin Dieter, die Nachrüstkulissen sind von Schnellenkamp und haben einen Normschacht für Lenz- und Brawakupplungsköpfe.Die Höhe ist nicht einstellbar, dieJustierung muß über untergelegte Plättchen oder den Radsatzdurchmesser erfolgen. Bei Pola/Raimo/Biller-Modellen habe ich die Fahrgestelle ausgeschnitten und die Kuliisen unter das Wagengehäuse geschraubt. Bei Umbauvierachsern von Menne habe ich die Kulissen unter den vorher glattgefrästen Wagenboden geschraubt. Von Moog gibt es vergleichbares i...

Freitag, 22. September 2017, 09:41

Forenbeitrag von: »Mö_«

Litra IE der DSB (II)

Moin, vielen Dank für euren Dank und die Grünen. Vielleicht ist mein Beitrag ja ein Anreiz, sich auch einen IE zu bauen. Ich würde ich mich dann über eine Vorstellung des Ergebnisses und der Verbesserungen gegenüber meinem Mødell freuen. Besser geht´s immer... Viele Grüße, Carsten

Freitag, 22. September 2017, 09:21

Forenbeitrag von: »Mö_«

Sammelbericht für Umbauten -Pola-Rivar-Lima-Fahrzeuge.

Moin, herzlichen Dank für die positive Aufnahme meines Dänen. Ich bin immer wieder überrascht, wieviel Bastelpotential in den ollen Kamellen steckt bzw. was man daraus alles schnitzen kann. Ein paar Ideen habe ich noch in Arbeit und werde die Ergebnisse hier vorstellen, wenn es etwas vorzeigbares gibt. @ Meinhard: „mange tak“ verstehst du bestimmt. Soooo weit sind die Danebrog-Fahnenmasten in den Vorgärten ja nicht von dir entfernt ;-) Viele Grüße, Carsten

Donnerstag, 21. September 2017, 13:40

Forenbeitrag von: »Mö_«

Dänen kühlen nicht ...

Moin, ich wurde gebeten, hier auf einen Umbau hinzuweisen, den ich in einem anderen Thread vorgestellt habe. Also denn... Die Reihe der zahlreichen RiPoLi-Metamorphosen habe ich mit dem Mødell eines dänischen Güterwagens der Reihe IE ergänzt. Basis war der Bausatz eines G10 in Bierwagenverkleidung von Raimo, der mit Plastikresten, Büroklammern, etwas Farbe und reichlich Sekundenkleber eine andere Staatsbürgerschaft erhielt. Wer es ganz ausführlich möchte, kann im pdf-Download (1,2 MB) noch mehr ...

Donnerstag, 21. September 2017, 13:24

Forenbeitrag von: »Mö_«

Litra IE der DSB - noch´n G10 ... oder doch nicht? (II)

Moin, der erste Teil meines Bauberichtes eines dänischen IE endete mit der Fertigstellung des Wagenkastenrohbaues. Hier nun der zweite Teil, der mit der Lackierung des Wagenkastens mit weißer Grundierung (Tamiya-Spraydose) beginnt. Der Farbton passte, eine weitere Lackierung war nicht erforderlich. Ein Überzug aus glänzendem Klarlack sorgte für eine glatte Oberfläche, um die Beschriftungsdecals luftblasenfrei aufbringen zu können. Die Beschriftung entstand mittels Tintenstrahldrucker auf Decalfo...

Sonntag, 13. August 2017, 23:17

Forenbeitrag von: »Mö_«

Litra IE der DSB - noch´n G10 ... oder auch nicht ...

Moin, ich verarbeite gerade einen Raimo-Bausatz eines als „Paulaner-Thomasbräu„-Bierwagen verkleideten G10. Allerdings wollte ich keinen Bierwagen und auch nicht noch einen G10. Vielmehr hatte ich schon zu meinen N-Bahnerzeiten einen dänischen Wagen der Reihe/Litra IE im Hinterkopf. Der soll nun zeitnah meinen Spur 0-Fuhrpark erweitern. Das Vorbild gehörte ursprünglich zu einer 50 Exemplare umfassenden Serie, deren Konstruktion sich an den deutschen G10 anlehnte und von der Firma Christoph & Unm...

Dienstag, 28. Februar 2017, 00:56

Forenbeitrag von: »Mö_«

Fahrtreffen in Kölln-Reisiek am 25. + 26. Februar 2017

Moin zusammen, da hänge ich mich doch gleich mal mit ran. Ich war am Sonntag zu meinem Premierenbesuch bei den MEC-Nullern. Viele Gesichter kannte ich schon von den N-Fahrtagen des MEC, einige weitere Modellbahner habe ich jetzt kennengelernt. Die Module waren für mich völliges Neuland und so gab es einiges zu kucken. Auf den ersten Blick bzw. den ersten Schritt in die Halle fühlte ich mich zunächst etwas erschlagen. Das hat sich aber schnell gegeben, zumal man auch mit jedem schnacken konnte. I...

Samstag, 25. Februar 2017, 20:46

Forenbeitrag von: »Mö_«

Mci aufgemöbelt - einen hab´ ich noch...

Moin zusammen, herzlichen Dank für die positive Aufnahme und eure Grünen zur Vorstellung meines aufgemöbelten Grünen. Ich möchte mich gerne mit einem weiteren Grünen revanchieren. Eine günstige Gelegenheit bescherte mir einen weiteren Mci. Da ich keine uniformen Zuggarnituren mag (schließlich ist meine Thema die Nebenbahn in der Epoche III;-)), wollte ich den zweiten Mci soweit verändern, dass er sich durch mehr als nur die Betriebsnummer und „Nichtraucher“ statt „Raucher“-Schildern vom ersten M...

Dienstag, 14. Februar 2017, 22:28

Forenbeitrag von: »Mö_«

Leig-Einheiten

Moin, ich würde mich nicht nur auf die Leig-Einheiten auf Dresden-Basis einschießen. Es gab z.B. auch die Leig-Einheiten Gllmhs 37, die sich aus Glmhs Leipzig/Glmhs 36 ableiteten. Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass in der Richtung irgendwann etwas von Lenz zu erwarten sein wird. Der Mci basiert beim Vorbild auf dem Leipzig, warum sollte Lenz im Modell nicht den umgekehrten Weg gehen? Ich gehe davon aus, dass dieses schon bei der Konstruktion des Mci berücksichtigt wurde. Ein v...

Sonntag, 12. Februar 2017, 21:05

Forenbeitrag von: »Mö_«

Was es nicht auf den Küchentisch geschafft hat - Bi bay10 & B3i bay99a

Hallo Christoph, danke für deinen hilfreichen Tipp als Anschub, um das Vorhaben wieder in die aktive Phase zu bringen. Ich mag keine Fließbandarbeit (in diesem Fall Fenster anpassen) und wollte daher mit den Lokalbahnwagen als Bastelbasis den Weg des geringsten Widerstandes gehen. Wie ich nun festgestellt habe, wird das so nichts. Mit deiner Lösung wäre man auf jeden Fall auf dem richtigen Weg. Sicher ist, dass ich irgendwann einen B3i bay99a bauen werde. Dafür muß nur der kleine Hunger groß gen...

Sonntag, 12. Februar 2017, 15:26

Forenbeitrag von: »Mö_«

Was es nicht auf den Küchentisch geschafft hat - Bi bay10 & B3i bay99a

Hallo, ich freue mich jedesmal, wenn hier jemand einen gelungenen Neu- oder Umbau vorstellt, selbst wenn es nicht meine Schwerpunkte trifft. Die Beschreibungen und Infos enthalten für mich häufig Anregungen zum Nachbau und Ideen für eigene Projekte. In 0 habe ich selbst noch nicht viel vorzuweisen, aber das kommt hoffentlich noch. So lange bin ich ja noch nicht dabei. Bei den ganzen Modellvorstellungen habe ich mich schon so manches Mal gefragt, ob bei euch eigentlich immer alles klappt und nich...

Samstag, 4. Februar 2017, 00:43

Forenbeitrag von: »Mö_«

Mci - aufgemöbelt

Moin, auch bei mir häuften sich nun nach gut einem Vierteljahr die Beschwerden der Fahrgäste über den MCi. Fast alle beklagten die arg rustikalen 4.Klasse-Sitzbänke. Ein paar ganz Schlaue merkten noch an, dass die laut Anschrift vorhandenen 52 Sitzplätze wohl nur im Schülerverkehr und da auch nur für Grundschülerhintern zur Verfügung stehen würden. Ansonsten würde jeder Versuch, auf den 44 Sitzplätzen 52 Personen unterzubringen, in einer sehr hoffnungslosen Reise nach Jerusalem enden. Auch die d...

Freitag, 27. Januar 2017, 08:19

Forenbeitrag von: »Mö_«

Lenz Anzeiger 2

Moin, preußische Abteildreiachser ... sehr schön! Das freut mein Herz. Ich bin auf die grobe Terminplanung gespannt und darauf, welche Bauarten denn nun kommen werden. Zwei Typen, jeweils mit und ohne Bremserhaus, aber mehr Fleisch ist an der Meldung nicht dran. Aber Lenz hat das Revier schonmal markiert;-) Wegen der Ausführung mache ich mir keine Sorgen und setze die Wagen auf die Beschaffungsliste. Viele Grüße, Carsten

Mittwoch, 18. Januar 2017, 21:37

Forenbeitrag von: »Mö_«

[HH] Modellbahn Altona schliesst zum 31.03.17

Moin, wieder einer weniger... Nach Verkäuferaussage lohnt es sich nicht mehr. Ich habe keine Schuld, neben den Forumsangeboten war dies meine Hauptbezugsquelle für 0-Material. Da werde ich demnächst dann wohl mit der S-Bahn statt nach Altona bis zur Landwehr fahren müssen. Ich weiß, im Vergleich zu anderen Gegenden sicher ein Luxusproblem... Viele Grüße, Carsten