Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 212.

Montag, 18. September 2017, 11:43

Forenbeitrag von: »urmel64«

Haltbarkeit

Mir ist egal ob Messing länger hält als Kunststoff. Wenn ich sterbe landet der ganze Mist eh im Container weil es keinen interessiert. Und hätte ich Geld wie Heu würde ich mir auch alle Demko Einheitsellok kaufen. Hab ich aber nicht also kaufe ich mir, was ich mir leisten kann und was mir gefällt. Zum Basteln fehlt mir neben der ruhigen Hand auch das ehemals gute Auge. Und das lasse ich mir nicht von arroganten Missionaren madig machen. Wenn die mir meinen Spaß neiden ist deren Spaß nur aufgeset...

Sonntag, 17. September 2017, 17:02

Forenbeitrag von: »urmel64«

Kiss baut künftig in Null nur noch in 1:45

Wie kann man nur so einen Mist schreiben *kopfschüttel* @oelkocher wer versucht denn hier zu belehren, zu missionieren?

Freitag, 15. September 2017, 18:26

Forenbeitrag von: »urmel64«

hmmmmm

ob das so klug ist, mit einem momentan sehr offensiv agierenden 1:45 Messingdampflokhersteller in Konkurrenz zu treten und dabei "die Spur der echten Männer" *kicher* zu vernachlässigen, denn im "alten" Lager hatte man genug Stammkundschaft schätze ich. Aus meiner unwissenden Sicht ist der Markt in 1:45 dank Lenz geboomt und offenbar größer als der "Männermarkt", was wieder mal beweist, dass die Kinder das meiste Geld zur Verfügung haben

Freitag, 1. September 2017, 10:48

Forenbeitrag von: »urmel64«

Lenz Gleise neuer Fertigung

Das mag auf den ersten Blick so sein, aber er schrieb ausdrücklich: Fußbodenbahner, der die Gleise mehrfach zusammensteckt. Wenn einer derer, die ihm hier so überlegen auf die Füße gestiegen sind mal überlegt, was Teppichbahn und ständiges Verändern der Gleislage schon mit normalen, immer passenden Schienenverbindern bewirkt, kann sich vorstellen, wie das mit nicht voll kompatiblen Schienenverbindern aussieht. Egal ob aufbiegen oder zusammenquetschen, da man u.U. ständig die Gleise wechselt ... ...

Mittwoch, 30. August 2017, 18:23

Forenbeitrag von: »urmel64«

Demko ER 20, Digitalisierung

Ist normal, da die "großspurigen" Lok mehr Saft ziehen als die kleinen. Deshalb gibt es ja Großbahndecoder, die dann unter Last eben nicht abrauchen.

Montag, 14. August 2017, 10:56

Forenbeitrag von: »urmel64«

Kiss Silberling eingetroffen

Die Wagen sehen sehr gut aus bis auf die kleinen Unzulänglichkeiten, die aber bei XXL-Bildern eher auffallen als wenn die gelungenen Modelle dort ihren Dienst verrichten, wo sie hingehören. Mehrfarbige Inneneinrichtung mit diversen Dekoren und Gravuren, sehr schön gemacht. Befüllt mit reichlich Fahrgästen (diese Wagen waren immer gut gefüllt) werden diese Wagen bestimmt eine Attraktion.

Montag, 14. August 2017, 10:46

Forenbeitrag von: »urmel64«

Kiss Silberling eingetroffen

Zitat von »Waltershausen« Hallo Forummitglieder, Ich frage mich ob die bis jetzt ausgelieferte Modelle nur aus der epoche IV sind. Oder hat jemand schon Modelle aus Epoche III oder V erhalten? Ich habe direkt bei Hernn Günther Kiss bestellt, bekommt mann dann ein Email von Ihn? Bin halt neugierig wie die Prozedur läuft. Ich warte auf meinen Hasenkasten Epoche III. Gruss, Walter Du bekommst einen Brief mit der Rechnung. Hast du noch keinen Brief, dauert dein Hasenkasten noch.

Dienstag, 8. August 2017, 06:45

Forenbeitrag von: »urmel64«

vorher angesehen...

Ausser Lenz und teilweise noch Brawa kann man sich doch nichts mehr vorher ansehen. Kiss sen. produziert nur auf Bestellung, Brawa inzwischen nichts mehr und da gab es noch eine Firma, die produziert auch nur auf Vorbestellung. Also vorher ansehen ist nicht. Und wenn man es sehen kann ist ein Modell dann ausverkauft. Das ist jetzt kein Gejammer sondern Fakt. Wie bereits in meinem Beitrag oben geschehen wünsche ich allen viel Spaß mit den Wagen.

Sonntag, 6. August 2017, 17:49

Forenbeitrag von: »urmel64«

off topic

Ich habe selbst 8 ADE-Silberlingbausätze gebaut, mit das Beste was ich je im Modellbahnbereich gesehen habe. Ja, das müsste in 0 möglich sein aber wer weiß, vielleicht gibt es ja noch mal eine Alternative zu den KISS Wagen die überzeugt.

Samstag, 5. August 2017, 18:26

Forenbeitrag von: »urmel64«

Kiss Silberling eingetroffen

sieht gut aus, Gratulation. Sind auf den Rückenlehnen tatsächlich überall diese komischen viereckigen Muster oder scheint das auf den Bildern nur so? Ansonsten aber wirklich gut getroffen.

Montag, 31. Juli 2017, 16:04

Forenbeitrag von: »urmel64«

Lenz (el.) Weichenantriebe

Die Nachrüstung der alten geraden Weichen ist ja verneint und die Unmöglichkeit dieses Vorhabens von Hein sehr schön erklärt. Mir ging es in diesem Thema um die Verfügbarkeit der Antriebe. Und die neuen Weichen gibt es nicht als elektrische Version. Da müssen die Antriebe bald kommen

Donnerstag, 27. Juli 2017, 16:15

Forenbeitrag von: »urmel64«

erste Zeichnungen Magirus Merkur und Ackermann Auflieger

freu mich jetzt schon "wie Bolle" darauf! Danke für dieses Produkt!

Mittwoch, 26. Juli 2017, 15:57

Forenbeitrag von: »urmel64«

Was soll damit bezweckt werden

Hallo Lokführer V200, Wenn jetzt die Frage nach dem Zweck eines Themas oder eines Beitrags gestellt wird, dann kann man das ganze Forum auch mit einem "was soll das Ganze eigentlich" in Frage stellen. Wenn einem ein Thema nicht eingeht, muss man dazu nicht unbedingt was schreiben, man kann es auch ignorieren. Die ständige Verschiebung des Lenz-Weichenantriebes kann man ignorieren, mit workaround begegnen oder halt auch mal thematisieren, dazu ist ein Forum auch da. Es wird nämlich mal Zeit für N...

Mittwoch, 26. Juli 2017, 09:10

Forenbeitrag von: »urmel64«

nee, nee mein lieber Hein

Die Aussage mit dem Stellhebel ist relativ neu. Aber darum (Chinahandweichen aufrüsten) geht es mir ja nicht, sondern um das generelle Problem der Verfügbarkeit. Klar macht Lenz das nicht mit Absicht, und ja, sie versuchen ausgereifte Produkte auf den Markt zu bringen. Aber die Baustellen häufen sich, dazu im Kernbereich Elektronik (lzv200, Weichenantrieb, Lokschlüssel). Sehr schade.

Dienstag, 25. Juli 2017, 19:34

Forenbeitrag von: »urmel64«

fast alles am Thema vorbei

Hier macht sich jemand, der im Forum schon viele tolle Bastellösungen vorgestellt hat, einmal Luft. Auch ich habe zu meinem ersten Einstieg geglaubt, dass auch Handweichen der Chinaproduktion nachgerüstet werden können. Dass das so nicht geht kam erst später. Aber davon ab: Auch ich habe schon meinen Unmut als Teppichbahner kund getan, dass das sooooo lange dauert. Dieter hat also mal ausgeatmet - wie ich finde zu Recht! Da helfen auch so nett gemeinte Hinweise wie Selbstbau, Conradantriebe, Vie...

Dienstag, 18. Juli 2017, 17:36

Forenbeitrag von: »urmel64«

KISS Modellbahn Service Silberlinge lieferbar

Ich auch, obwohl sie zum 29.05 storniert wurden :-) Wurde aber auch schon geklärt. Ich fand den Passus "Lieferbar ab 01.08. ... Bitte überweisen Sie ... wir senden sofort nach Zahlungseingang" verwirrend, weil u.U. wieder nicht erfüllbar. Aber egal, ich wünsche allen Bestellern viel Spaß mit den hoffentlich qualitativ überzeugenden Wagen.

Mittwoch, 5. Juli 2017, 10:36

Forenbeitrag von: »urmel64«

Veraltet und doch toppaktuell

Der Hinweis, dass ich auf ein völlig veraltetes Thema antworte, dessen letzte Antwort mehr als 1241 Tage zurück liegt, zeigt, wo man bei Lenz die falschen Prioritäten gesetzt hat. Ich habe mit zwei verschiedenen Viessmann-Antrieben Schiffbruch erlitten und Geld zum Fenster rausgeschmissen, welches Lenz gern von mir hätte haben können. Angeblich ist der Belastungstest für die Antriebe auch schon lange positiv verlaufen. Ja wo bleiben denn dann die heiß ersehnten Antriebe? Und ja, Nuller müssen wa...

Dienstag, 27. Juni 2017, 19:00

Forenbeitrag von: »urmel64«

Erfahrungen mit Lenz Weichen alte und neue Ausführung

Das Problem habe ich mit den alten Lenzweichen auch, sogar bei Lenzfahrzeugen. Die momentan verbauten neuen Weichen schalte ich nicht in Ermangelung der Antriebe, die seit Jahren kommen sollten und aus diversen Gründen aber immer noch nicht lieferbar sind. Die Weichenzungen machen auf mich aber einen deutlich stabileren Eindruck als bei den alten Weichen. Langzeiterfahrung wird bei den neuen Weichen eh kaum jemand haben, die gibt es ja noch nicht so lang.