Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 508.

Sonntag, 25. Juni 2017, 20:29

Forenbeitrag von: »heiner«

Strassentunnel aus Backstein gesucht

Hallo, für den nächsten Bauabschnitt auf meiner Anlage suche ich eine Strassenunterführung aus Backstein. So in etwa sollte sie aussehen: Bild Strassentunnel Ich meine mich zu erinnern, dass ein entsprechendes Modell hier vor einiger Zeit vorgestellt wurde. Leider finde ich es nicht mehr. Kann mir jemand Tipps dazu geben? Vielen Dank! Heiner

Samstag, 10. Juni 2017, 10:27

Forenbeitrag von: »heiner«

Der Whylen Kran ( Bausatz von Wolfgang Müllner ) Baubericht.

Hallo Wolfgang, Wein, Weib und Gesang auf unsere Kosten??? Das haben wir gerne! Herzlichen Glückwunsch zu eurer Entscheidung und alles Gute! Heiner

Dienstag, 6. Juni 2017, 20:24

Forenbeitrag von: »heiner«

Oberammergau-Unterammergau und sonst noch viele Ideen.

Lieber Hein, so allmählich machst du mir Angst...... Viele Grüße Heiner

Samstag, 3. Juni 2017, 20:48

Forenbeitrag von: »heiner«

Aller Anfang ist schwer....

Hallo Markus, bitte nicht so dogmatisch! Es gibt 0er, die auch auf kleinerer Fläche einen Kreisverkehr praktizieren, weil sie einfach mal die Züge fahren lassen möchten ohne nach ein paar Metern wieder halten und rangieren zu müssen. Alles eine Frage des persönlichen Geschmacks. Es gibt keine No Gos! Heiner

Samstag, 3. Juni 2017, 20:39

Forenbeitrag von: »heiner«

Aller Anfang ist schwer....

Hallo Klaus, wenn auch Olivers (Null-Problemo) direkte Art manchmal irritierend ist, muss ich ihm doch Recht geben: Ich finde, du machst es dir sehr einfach, indem du von den anderen verlangst, einen Gleisplan für dich zu entwerfen. Du musst doch selbst wissen, was du auf deiner Bahn machen willst. Und wie es sich realisieren lässt. Ich habe damals meinen Gleisplan (noch im alten Schnellenkamp-Forum) vorgestellt, dann die Gegenvorschläge gewichtet und - wenn ich davon überzeugt war - berücksicht...

Mittwoch, 31. Mai 2017, 16:52

Forenbeitrag von: »heiner«

Überpufferung

Hallo! Man kann es auch anders sehen: Bevor ich meine Fahrzeuge so verunstalte, wie auf einigen Bildern oben zu sehen, fahre ich lieber mit der Lenz- oder Brawa-Kupplung. Nur meine Meinung! Heiner

Mittwoch, 3. Mai 2017, 10:07

Forenbeitrag von: »heiner«

gekuppelte Bremsschläuche als 3D-Druck

Es wäre doch das einfachste, mit der Kamera zum Bahnhof zu gehen und zu fotografieren, bis die Speicherkarte qualmt.....

Montag, 1. Mai 2017, 20:34

Forenbeitrag von: »heiner«

Der Zimmermann muss ran...

Hallo 0er, wieder sind 2 ½ Monate vergangen und - wie bei einigen anderen auch - hat mich die Frühjahrsunlust davon abgehalten, mit 100% Engagement an dem Lokschuppen weiterzubauen. Ich könnte natürlich auch sagen, in der Fastenzeit zwischen Karneval und Ostern habe ich mir selbst Modellbahnabstinenz auferlegt. Aber das würde mir eh´ niemand glauben. Wie dem auch sei – ich bin mit dem Schuppen wieder ein Stück weiter gekommen und nun ist tatsächlich ein Ende der Bauarbeiten absehbar. Zuerst wurd...

Montag, 1. Mai 2017, 16:17

Forenbeitrag von: »heiner«

Spur 0 im Freien

Hallo Mark, steht die Anlage in "Down Under?" Heiner

Samstag, 1. April 2017, 11:49

Forenbeitrag von: »heiner«

Digital war gestern!

Digital war gestern – seit heute gibt´s mechanical! Hallo Modellbahner Ärgert Ihr euch immer über Fahraussetzer auf verschmutzten Gleisen? Ist euch die Digitaltechnik mit dem ganzen CV-Gedöns zu kompliziert? Vergesst Ihr immer die Adressen der einzelnen Loks? Wird euch der Strombedarf der Loks zu teuer? Dann gibt’s ab heute die Lösung: Dekoder raus – Aufzieh-Federwerk, kurz AFW, rein. Der neue Umbausatz einer schweizerischen Uhrenmanufaktur passt genau an die Stelle des bisherigen elektronischen...

Sonntag, 19. März 2017, 22:17

Forenbeitrag von: »heiner«

Fahrzeugbauten von Frank Minten

Hallo! seit längerem verfolge ich im ARGE-Forum die ausführlichen und faszinierenden Bauberichte von Frank Minten. Da dies bisher hier so gut wie unerwähnt blieb, möchte ich an dieser Stelle einmal darauf hinweisen. Als erstes sei da der Weichenkran erwähnt, den er voll motorisiert hat. Ein Exemplar des in kleiner Auflage produzierten Krans ist m.W. noch erhältlich: Weichenkran Danach baute er die ELNA von Schnellenkamp, nicht ohne dabei noch einige Verbesserungen und Ergänzungen einzubauen: ELN...

Samstag, 18. März 2017, 20:54

Forenbeitrag von: »heiner«

Fünf Jahre Spur Null

Hallo Hein, mein Kompliment! Bei mir sind´s inzwischen 8 Jahre und mein Modellbahnraum ist deutlich kleiner. Trotzdem bin ich längst noch nicht soweit wie du. Mach weiter so! Das spornt an! Viele Grüße Heiner

Freitag, 17. März 2017, 16:58

Forenbeitrag von: »heiner«

Kabel am ESU-Decoder ab, wohin?

Hallo, so, wie der Dekoder aussieht, ist er hin. Siehe verschmorte Stelle unten. Lieber erst mal testen, bevor du Zeit und Geld darin investierst. Heiner

Donnerstag, 16. März 2017, 21:58

Forenbeitrag von: »heiner«

Eine Alternative

Hallo, als Alternative zu meiner Klappbrücke hier ein Bericht über eine Schwenkbrücke: Klick Ist zwar H0, müsste aber genausogut in 0 klappen. Viele Grüße Heiner

Montag, 13. März 2017, 13:44

Forenbeitrag von: »heiner«

Schimmel

Hallo! "Büste" hört sich interessant an! Dafür würde ich u.U. auch Schimmel ansetzen! Heiner

Donnerstag, 9. März 2017, 13:45

Forenbeitrag von: »heiner«

T3 - ein wenig Vorfreude .....

Hallo, wenn man sieht, wie narbig, verbeult und teilweise geflickt die Oberflächen der Dampfloks aussehen, dann sind unsere Modelle eigentlich viel zu glatt. Unter dem Aspekt ist meine alte Gebauer T3 sehr vorbildgetreu. Gruß Heiner

Donnerstag, 9. März 2017, 12:07

Forenbeitrag von: »heiner«

Pico ?

Hallo Alfred, Pico kenne ich nicht. Aber falls du Piko meinst: Das ist der ESU-Handregler. Und warum sollte der nicht für Spur 0 geeignet sein? Viele Grüße Heiner

Montag, 6. März 2017, 20:43

Forenbeitrag von: »heiner«

von unten betrachtet

Hallo Thomas, die Arretierung ist wie folgt gelöst: oben auf dem Auflagepfeiler ist ein Stück Alu , das exakt so breit ist, wie der Abstand zwischen den beiden Alu-Winkelprofilen, die der Brücke Stabilität geben. Im abgesenkten Zustand ist absolut kein Spiel mehr vorhanden und die Gleisanschlüsse fluchten 100%ig. Ausserdem schließt die Brücke im abgesenkten Zustand einen Kontakt, der über ein Relais den Fahrstrom auf der Rampe zur Brücke freischaltet und beim Öffnen unterbricht. Dadurch werden A...

Sonntag, 5. März 2017, 17:44

Forenbeitrag von: »heiner«

Meine Klappbrücke

Hallo Carsten, du sprichst das Problem an, an dem ich lange getüfftelt habe. Das Geheimnis ist die Lage des Drehpunktes! Je höher der Drehpunkt über der Schienenoberkante liegt, umso freier bewegen sich die Gleisenden beim Hochklappen voneinander weg. Und das an beiden Seiten! Hier sieht man, daß ich den Drehpunkt ungefähr auf Höhe der Schienenoberkante habe. (Wenn ich es nochmal machen müsste, würde ich den Drehpunkt höher legen.) Mit Beginn der Öffnung bewegt sich Trasse und Gleis nach unten w...

Sonntag, 5. März 2017, 14:38

Forenbeitrag von: »heiner«

Bischofsheim II

Hallo Thomas, ich mache das so: Wenn mir Dinge in die Finger fallen, die ich schon mind. 1 Jahr nicht mehr gebraucht habe, können die auch weg. So bleibt der Materialbestand einigermaßen übersichtlich. Ca. 10 Tage nach dem Wegwerfen könnte ich die Sachen dann gebrauchen....... Viel Erfolg beim Umzug! Heiner