Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 233.

Sonntag, 18. Juni 2017, 10:14

Forenbeitrag von: »0-PS«

Welche Digitalzentrale zum Einstieg?

Hallo Bernd wir sind in unserem "Club" auch von Lenz auf die z21 umgestiegen. Die andere Spannung haben wir nicht gemerkt. Wir fahren überwiegend Lenz-Loks aber auch die KISS BR 58 oder die Ludmilla als auch M?W BR 65 haben schon bei uns ihre Runden gedreht . Ehrlich gesagt habe ich dass mit den Spannungen auch gar nicht gewußt. Und die Vorteile hast du ja schon erwähnt. Mit deiner Vermutung bezüglich der z21 und Z21 hast du Recht, denn die z21 hat keinen Programmiergleisausgang. Aber auch das h...

Montag, 27. März 2017, 18:23

Forenbeitrag von: »0-PS«

Jaffas Moba-Shop: Lasercut-Bausätze für 1:45

Moin, Zitat von »jaffa« Da ich zur Aufwertung für meine Coiltransporter aber durchaus an einer Lösung interessiert bin, mache ich mir Gedanken darüber und werde mal ein wenig herumtüfteln. Super, ich hatte auch nachgefragt und dann beide Tage gesucht, aber dann trotz einiger Tipps wo man vielleicht etwas finden könnte nichts gefunden.

Donnerstag, 23. März 2017, 19:40

Forenbeitrag von: »0-PS«

Zurüstteile Pufferbohle Lenz BR 64

Moin Zusammen, obwohl mir das Abfeilen der Kupplungen schwieriger erschien hab ich es doch mal versucht. Das Argument das man an der Lok nichts verändern muss hat mich dann doch gereizt. Und meine Bedenken bezüglich der Haltbarkeit waren wohl auch umsonst. Bis jetzt funktioniert alles wunderbar. Habe mir mit dem Feilen viel Zeit genommen und immer wieder zwischendurch geprüft ob der Haken nun durch das Loch passt um nicht auf einmal zuviel abgefeilt zu haben. Auch wenn dieser kleine Eingriff man...

Mittwoch, 1. März 2017, 17:51

Forenbeitrag von: »0-PS«

Umlackierung

Hallo Felix, ich würde es mal hier probieren. https://tm-debrush.jimdo.com/ Thorsten wird auch in Gießen sein. Da könntest du ihn persönlich ansprechen.

Sonntag, 12. Februar 2017, 20:25

Forenbeitrag von: »0-PS«

Zurüstteile Pufferbohle Lenz BR 64

Du wärst in der Zeit schon fertig wo ich diese Zeilen geschrieben habe? Ist ja schön das du weißt wo ich diese Zeilen geschrieben habe und du das beurteilen kannst. Wenn du glaubst im falschen Film zu sein schalte doch jetzt einfach aus!

Sonntag, 12. Februar 2017, 19:46

Forenbeitrag von: »0-PS«

Zurüstteile Pufferbohle Lenz BR 64

Werde natürlich berichten wie ich das Problem gelöst habe. (Wenn ich es gelöst habe). Vielleicht kann ja jemand dann davon profitieren. Wenn es auch nur die Angst vorm ausprobieren nimmt.

Sonntag, 12. Februar 2017, 19:41

Forenbeitrag von: »0-PS«

Zurüstteile Pufferbohle Lenz BR 64

Zitat von »Null-Problemo« Zitat Habe ich doch (glaubst du, ich phantasiere das vor mich hin? ) Kann mir nicht vorstellen, das du noch niemanden einen theoretischen Tipp gegeben hast. Aber gut das du das schon mal gemacht hast. Bin mir auch sicher das du das hinbekommen hast. Aber bedeutet dies das ich das auch hinbekomme? Mit deiner jetzt detaillierteren Antwort steigen die Chancen auf jeden Fall . Da hat sich doch meine Nachfrage schon gelohnt . Ich suche mehrere Ansatzmöglichkeiten um dann fü...

Sonntag, 12. Februar 2017, 15:02

Forenbeitrag von: »0-PS«

Zurüstteile Pufferbohle Lenz BR 64

Zitat von »Null-Problemo« Zitat aber den Schaft der Kupplung befeilen ist doch viel einfacher Auch ne gute Idee . Bei dem kurzen Lenz-Plastik-Stummel könnte das einfacher sein. Bei dem langen Addieschaft mit der Einkerbung für den Sprengring glaube ich nicht. Na mal sehen für was ich mich entscheide. Bevorzuge eigentlich die Addie-Kupplungen mit der Feder. Aber aus deiner Antwort kann ich jedenfalls sehen, das keine der beiden Schraubenkupplungen ohne nacharbeiten passt. Auch die Schraubenkuppl...

Sonntag, 12. Februar 2017, 13:53

Forenbeitrag von: »0-PS«

Zurüstteile Pufferbohle Lenz BR 64

Moin Zusammen, Da hab ich doch gleich eine anschließende Frage: Das Loch wo die Schraubenkupplung reingesteckt werden muss (nachdem der alte Haken herausgezogen wurde) ist zu klein. Es passt weder die Lenz Schraubenkupplungen noch die Addie-Schraubenkupplung hinein. Muss man das Loch etwas ausfeilen oder mach ich da irgendwo einen Denkfehler. Das die Lenz-Schraubenkupplung nicht hineinpasst kann ich mir ja fast gar nicht vorstellen,oder?

Samstag, 11. Februar 2017, 22:14

Forenbeitrag von: »0-PS«

Zurüstteile Pufferbohle Lenz BR 64

vielen Dank an alle die geantwortet haben. Aufstiegstritte, Deckel für die Wasserkästen und Leitern für den Kohlenkasten waren mir klar. Schraubenkupplungen und Dampdheizungskupplungen also nicht. Peter (Stromburg): Rangiergriffe? Bist du sicher? Die hab ich bei mir nicht finden können.

Samstag, 11. Februar 2017, 20:20

Forenbeitrag von: »0-PS«

Zurüstteile Pufferbohle Lenz BR 64

Hallo Zusammen, kann mir jemand sagen, welche Zurüstteile der BR 64 von Lenz beigefügt waren. Waren das nur die Schraubenkupplungen oder gab es da auch noch eine Dampfheizungskupplung oder weitere Zurüstteile? Möchte meine Lok auf Schraubenkupplungen umbauen und seh vor lauter Tütchen die ich hier rumliegen hab den Wald nicht mehr.

Donnerstag, 22. September 2016, 16:19

Forenbeitrag von: »0-PS«

Lenz Zentrale und ESU Mobil Control

Hallo Zusammen, ich will das oben genannte mal in einfache Worte übersetzen. Es treffen sich ein Engländer (ESU Mobile Control2) und ein Deutscher (Lenz Zentrale). Die Verbindung, der Ort des Treffens, ist nicht das Problem (WLAN). Das Problem ist das beide sich nicht verstehen. Es fehlt der Übersetzer (das Programm). Solange keiner der beiden den Übersetzer bezahlen will (Herr Rap hat seine Argumente genannt, ESU hat wohl kein Interesse, da sie ja ihre Zentrale verkaufen wollen), gibt es nur ei...

Samstag, 20. August 2016, 17:35

Forenbeitrag von: »0-PS«

RJ12-Stecker (Roco Multimaus ) für mit Lenz DIN-Stecke - hilfe bitte.

Moin, Mal noch ne Frage zudem 20 Ohm Widerstand. Ist 20 OhmWiderstand=20 Ohm Widerstand Ich lese bei den Widerständen immer auch was von Watt Wäre super wenn mal jemand einen Link zu so einem Widerstand einstellen könnte.

Sonntag, 24. Juli 2016, 09:28

Forenbeitrag von: »0-PS«

Sammelbericht für Umbauten -Pola-Rivar-Lima-Fahrzeuge.

Bei mir funktioniert obiger Link nicht. Deshalb hier nochmal: http://www.0mobau.de/product_info.php?cP…products_id=265

Donnerstag, 21. Juli 2016, 18:28

Forenbeitrag von: »0-PS«

Kiss BR 58er ist eingetroffen

Na, mal wieder wunderbar erklärt Michael. Schade das ich noch kein Problem mit meinem Dekoder habe. Mich würde der Umbau auf Loksound 4L schon reizen. Auch Feuerbüchsenlicht und Triebwerksbeleuchtung. Aber dafür muss ich wohl vorher noch ein paar "Grippeimpfungen" vornehmen bevor ich solche Operationen durchführe.

Donnerstag, 21. Juli 2016, 17:27

Forenbeitrag von: »0-PS«

Kiss BR 58er ist eingetroffen

Moin Michael, kann man den Raucherzeuger einfach vorne rausziehen oder ist es eine größere "Operation" ? Du schreibst eine Wartung von wenigen Minuten. Hört sich sehr einfach an. Oder nur einfach für dich, der schon mehrfach Lokumbauten vorgenommen hat. Bekommt das auch ein Anfänger hin? Den Einbau der Elkos in die Donnerbüchsen hab ich nach deiner hervorragenden Anleitung hin bekommen. Also ein Fahrzeug hab ich schon mal geöffnet.

Mittwoch, 20. Juli 2016, 14:04

Forenbeitrag von: »0-PS«

Anlagen Planung von 0-DR-Bahner (aktuell Bau für den Nachwuchs)

Moin, kann Michael nur zustimmen und ergänzen, das man auch mit Schraubenkupplung fahren kann weil man überall problemlos dran kommt. Da kommt echtes Eisenbahnfeeling für mich auf . Das ganze auf 1,20 Höhe (bin "nur" 1,78cm) und man hat einen idealen Blick auf die ganze Szenerie.

Montag, 18. Juli 2016, 17:56

Forenbeitrag von: »0-PS«

Anlagen Planung von 0-DR-Bahner (aktuell Bau für den Nachwuchs)

Zitat von »TT-Bahner« Dafür bin ich gerade dabei zu schauen ob und wo es Segment Drehscheiben zu kaufen gibt, oder ob hier ein Eigenbau von nöten ist. Moin, Hier ein Vorschlag für eine Segmentdrehscheibe. Zwar z.Z. nicht verfügbar wird aber wieder kommen. Gibt es manchmal auch als Fertigmodell. Da gibt es auch noch Zubehör zu. http://www.ndetail.de/product_info.php?i…heibe-1-45.html

Freitag, 10. Juni 2016, 11:13

Forenbeitrag von: »0-PS«

Zugzielanzeiger Wegfräsen der Metallplatte im VT98 von Lenz

Hallo Bernd, wir haben dann wohl den der ersten Auflage. Denn der passt definitiv nicht. Wir gehen das dann mal an. Manchmal braucht man nur einen Anschub weil man sich nicht traut. Dafür ist das Forum genial. Irgendwer traut sich hier immer und ist auch noch auskunftswillig. Dafür nochmal an alle meinen Dank. Übrigens Selbermachen find ich immer besser als machen lassen (sofern kein großer Maschienenpark angeschafft werden muß). Deshalb hab ich dieses Hobby. Auch wenn es mal etwas schwierig wir...

Donnerstag, 9. Juni 2016, 17:58

Forenbeitrag von: »0-PS«

Zugzielanzeiger Wegfräsen der Metallplatte im VT98 von Lenz

Hallo Thoralf, Hast du den VT in der Hand gehalten oder irgendwo eingespannt?