Sie sind nicht angemeldet.

  • »werkzeugmacher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Wohnort (erscheint in der Karte): Mettmann

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Februar 2018, 15:07

Netz zur Ladungssicherung

Hallo allerseits,

ich möchte einen meiner neuen EAOS von MTH mit Aluschrott in Form von Blechabschnitten beladen. Das Blech habe ich schon bestellt (Alu 0,15 mm), jetzt fehlt mir aber noch das Netz zur Sicherung der Ladung, seht hier:
http://www.dybas.de/dybas/gw_allg/ladung…neuschrott.html
Im Web habe ich nichts Vernünftiges gefunden, vielleicht hat jemand von euch eine Idee oder einen Hinweis.

Gruß

Christoph
Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Fahrabend jeden dritten Freitag im Monat ab 19:00 - Gäste sind herzlich wilkommen

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (11.02.2018), Udom (11.02.2018)

Beiträge: 64

Wohnort (erscheint in der Karte): Hilden

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Februar 2018, 15:59

Ich habe das Netz auf dem Foto kaum erkannt. Ich denke im Maßstab 1:45 sollte es mit bloßen Auge nicht mehr zu sehen sein. Gibst du dich auch mit einem gröberen Netz zufrieden?

Gruß Markus

bvbharry47

Bahnhofsvorsteher

(376)

Beiträge: 396

Wohnort (erscheint in der Karte): Wuppertal

Beruf: jetzt im Ruhestand

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Februar 2018, 16:00

Hallo Christoph,

da fällt mir spontan flexibles Fliegengittergewebe ein.
Natürlich in schwarz. Das gibt es in sehr kleiner bis etwas größerer
Netzt Struktur. In jedem Baumarkt die Packung für ca. 2-3 €.
(Reicht wahrscheinlich für mehr als 100 EAOS) :thumbsup:

Noch schöne Restkarnevalstage

Beste Grüße

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
jeden 4. Freitag im Monat öffentlicher Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gäste mit Ihren Fahrzeugen sind gerne Willkommen.
Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen
http://www.eisenbahnfreunde-sg.de/
Nächste Veranstaltung: 2. Spur 0 Regionaltreffen West am 09. Juni 2018 :thumbup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (11.02.2018), Udom (11.02.2018)

Beiträge: 64

Wohnort (erscheint in der Karte): Hilden

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Februar 2018, 16:34

Ich habe mir noch ein paar Gedanken gemacht. Meine Vorschläge sind Kescher aus dem Aquaristikbedarf, Moskitonetze oder evtl. sogar feine Damenstrumpfhosen.

Gruß Markus

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (11.02.2018), bvbharry47 (11.02.2018), Altenauer (11.02.2018), Udom (11.02.2018)

mattes56

Lokomotivbetriebsinspektor

(389)

Beiträge: 832

Beruf: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Februar 2018, 16:34

Hi Chrisroph,

Geht man mal von einer Schnurstärke von 5mm aus - wie bei Autoanhängern - dann wären das ca. 0,1 mm in 0.
Es gab mal in der Miba einen Bericht über Maschendrahtzaun im H0 mit realistischer Drahtstärke, irgendwo im 0,05mm Beteich als Ätzteil.

Frag das doch mal bei Herrn Moog an.

Andererseits würde es bestimmt genügen, nur die Stabileren Zwischenfäden an den Befestigungsösen nachzubilden das feine Netz dazwischen sieht man eh fast nicht...

Gruß
Matthias
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (11.02.2018), Udom (11.02.2018)

Allgäudiesel

Schrankenwärter

(16)

Beiträge: 92

Wohnort (erscheint in der Karte): Kempten

Beruf: Techn. Angestellter

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Februar 2018, 16:46

Blechladung noch ohne Netz

Hallo zusammen,

ich habe fünf MTH - Eanos X052 bzw. - X055, die allesamt mit einem Ladeeinsatz von Karl-Heinz Büttner ausgerüstet sind.
Die "blanken" Bleche habe ich extra so haben wollen, damit ich einen Zug von der Stanzerei zum Verwerter darstellen kann.

Was mir aber ebenso noch fehlt, ist das Schutznetz obendrauf.
Meine Auswahl wäre auch auf ein feines, schwarzes Insektennetz vom Baumarkt gefallen.
Zuschneiden geht ja noch einfach, aber das Netz muss am Rand irgendwie nahezu unsichtbar gekettelt werden, damit es nicht ausfranst.
Dann kämen noch Fäden zum Verzurren dran.
Die Eanos von MTH haben ja die entsprechenden Befestigungsösen gottlob schon serienmäßig an den Seitenwänden dran ... :thumbsup:

Das Bild mit dem blauen Wagen stammt aus dem Netz: www.dybas.de

Schönen Restsonntag noch,
Norbert
»Allgäudiesel« hat folgende Dateien angehängt:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (11.02.2018), Altenauer (11.02.2018), Meinhard (11.02.2018), Udom (11.02.2018), E94281 (11.02.2018)

Albert

Bremser

(11)

Beiträge: 66

Wohnort (erscheint in der Karte): Salzburg

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Februar 2018, 19:00

Hallo zusammen,

Fliegengitter aus dem Baumarkt ist für 0 wohl zu dick und dadurch zu auffällig. Eventuell würden sich abgelegte feine Netzstrümpfe der Partnerin dafür eignen?

Grüße,
Albert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (11.02.2018)

Wolli

Oberfahrdienstleiter

(589)

Beiträge: 1 115

Wohnort (erscheint in der Karte): 24629 Kisdorf

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 11. Februar 2018, 20:25

Netz

Hallo,

wie wäre es mit einem Haarnetz? Oder mit einem Netz, wo Zwiebeln eingepackt sind (Gemüseabteilung Supermarkt)?
Ist zwar alles bisschen grob, aber letzteres kostet sogar nix!

Viele Grüße
Wolli
Gruß, Wolli ---> wünsche allen HP1 !

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (12.02.2018), Udom (12.02.2018)

barilla73

Schrankenwärter

(24)

Beiträge: 96

Wohnort (erscheint in der Karte): CH

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 11. Februar 2018, 21:37

Tüll Stoff


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (11.02.2018), Hexenmeister (11.02.2018), Altenauer (12.02.2018), Udom (12.02.2018)

ratze68

Hilfsbremser

(17)

Beiträge: 44

Wohnort (erscheint in der Karte): düsseldorf

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. Februar 2018, 08:03

Damenstrumpfhose

moin

du kannst das sehr gut nachbilden mit damenstrumpfhosen.

gibt es in schwarz und weiss. zusammen keine 10€

würde sie nach der montage mit klarlack matt bearbeiten.
zum einen werden sie etwas steifer zum anderen verlieren sie ihren glanz.

wichtig ist nach der montage weil der klarlack das ganze fester macht. spannen geht dann nicht mehr.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (12.02.2018)

Stefan

Rangiermeister

(95)

Beiträge: 209

Wohnort (erscheint in der Karte): Saarbrücken

Beruf: Heimatloser Karussellbremser

  • Nachricht senden

11

Montag, 12. Februar 2018, 08:16

Schiffsmodellbau

Hallo

Netze aus dem Schiffsmodellbau?

Gruss
Stefan



Wenn man bis zum Hals in der Scheisse steckt, sollte man den Kopf nicht hängen lassen...

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (12.02.2018), heizer39 (12.02.2018), 98 1125 (12.02.2018), Altenauer (12.02.2018), Udom (12.02.2018), micha750 (12.02.2018)