Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zwilling

Schrankenwärter

(21)

  • »Zwilling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Wohnort (erscheint in der Karte): Lübeck

Beruf: Rentner im Dienst

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Januar 2018, 21:55

Selectrix Combi - Control

Hallo zusammen,

wer hat eine Anleitung zum "Selectrix Combi - Control"?
Über 30Jahre nicht benutzt, alles vergessen.

2.
welchen Decoder von "Lenz" einbauen, um die 0e- Lok mit dem Lenz System
zu fahren ?
Grüße aus Lübeck

Fred

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Zwilling« (13. Januar 2018, 19:31)


Max54

Schrankenwärter

(23)

Beiträge: 104

Wohnort (erscheint in der Karte): Dortmund

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Januar 2018, 22:41

Hallo Fred,

keinen Lenz Decoder, Seletrix ist NUR das SX Digitalformat, da kannst du nichts mehr mit anfangen, einfach entsorgen und neue DCC Zentrale anschaffen.

Gruß Jürgen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (12.01.2018)

Zwilling

Schrankenwärter

(21)

  • »Zwilling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Wohnort (erscheint in der Karte): Lübeck

Beruf: Rentner im Dienst

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Januar 2018, 17:44

Selectrix Combi - Control

Hallo Jürgen,

habe mich wohl etwas falsch ausgedrückt.
Habe eine Selectrix Steuereinheit mit Combi-Control,
frener eine 0e Lok mit einem Decoder (siehe Bild)

Nun suche ich nach einer Anleitung wie der Selectrix Combi-Control bedient
wird. Dann könnte ich mit der Selectrix Steuereinheit fahren

Sollte ich keine Anleitung finden wollte ich die Lok mit der Lenz Digital
Steuerung fahren (diese Lenz Steuerung ist vorhanden).

Damit laufen bei mir eine Lenz - Köf, 64iger, VT98.

Möchte nun wissen welchen Decoder ich in die Oe - Lok einbauen muss um die Lok
mit Lenz zu fahren.







Hier ein Bild von dem Decoder in der 0e Lok den ich eventuell gegen einen Lenz Decoder tauschen möchte.
Grüße aus Lübeck

Fred

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zwilling« (13. Januar 2018, 17:51)


Max54

Schrankenwärter

(23)

Beiträge: 104

Wohnort (erscheint in der Karte): Dortmund

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Januar 2018, 18:08

Hallo Fred,

wenn du die Lok mit deiner Lenz Zentrale fahren möchtest, musst du eine DCC Decoder einbauen.

Auch wenn du eine Anleitung für deine SX Steuereinheit findest, wirst du sie nicht mit der Lenz Zentrale
als Steuereinheit gebrauchen können, sie kann kein DCC, sondern nur das SX Format.

Gruß Jürgen

Hein

Bahndirektor

(961)

Beiträge: 1 039

Wohnort (erscheint in der Karte): Heidenau

Beruf: Straßenbaumeister

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Januar 2018, 18:26

im System bleiben.

Hallo Fred

Die besten Erfahrungen macht man wenn man im System bleibt. Wenn du nu schon Lenz als System hast bleib doch auch bei der 0e dabei und baue einen lenz Decoder ein. Das uralt System vor 30 Jahren würde ich nicht mehr nutzen.

Gruß Hein

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (13.01.2018)

Zwilling

Schrankenwärter

(21)

  • »Zwilling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Wohnort (erscheint in der Karte): Lübeck

Beruf: Rentner im Dienst

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Januar 2018, 18:38

Selectrix Combi - Control

Danke Jürgen,

die Selectrix sollte nicht mit der Lenz zusammen betrieben werden, sondern paralell laufen.

Ist schon klar, das sind zwei Paar Schuhe.

Die Selectrix läuft einwandfrei, nur ich kann sie nicht bedienen.

Noch einmal meine Frage, welchen Decoder von Lenz wenn die 0e-Lok mit Lenz betrieben werden soll.

Lasse die Selectrix mal aussenvor.
Grüße aus Lübeck

Fred

7

Samstag, 13. Januar 2018, 18:51

Es gibt Kollegen, die mit Selectrix fahren und mit DCC schalten auf ihrer Anlage. Mit der Internet Suche nach einem Multiprotokolldecoder für die Lokomotive müßte ein Parallelbetrieb möglich sein. Und ich glaube nicht an die Götter Lenz, Märklin und weis sie alle noch heissen, ich rede von DCC Datenformat und Selectrix Datenformat. Vielleicht ist die Fa. Rautenhaus eine Hilfe.

lg Franz

Max54

Schrankenwärter

(23)

Beiträge: 104

Wohnort (erscheint in der Karte): Dortmund

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. Januar 2018, 19:20

Fred,

ist diese richtig ?

http://www.mtkb.de/Firmen_PDF/Waschzett/…l/001_66810.pdf

Gruß Jürgen

Beiträge: 1

Wohnort (erscheint in der Karte): Leipzig

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. Januar 2018, 19:23

Moin Fred.

Schau mal bei
http://www.mtkb.de

Unter Lokdekoder, Trix gibt es "Waschzettel".
Ziemlich weit unten.

LG Guido

Zwilling

Schrankenwärter

(21)

  • »Zwilling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Wohnort (erscheint in der Karte): Lübeck

Beruf: Rentner im Dienst

  • Nachricht senden

10

Samstag, 13. Januar 2018, 19:29

Selectrix Combi - Control

@ Hein,
bleib doch auch bei der 0e dabei und baue einen lenz Decoder ein
ja Hein, nur welchen.

@ derfranze,

ich möchte nicht die Systeme paralell laufen lassen. Ich würde am Liebsten mit der Selectrix-Combi-Control die 0e Lok fahren (kleine Anlage in Planung ) völlig unabhängig von der anderen Anlage
die ich mit LENZ steuer.

@Alle,

ich suche nach einer ANLEITUNG zur BEDINUNG des alten Combi-Control von SELECTRIX, damit wäre mir sehr geholfen.

Download Link, oder hat jemand eine Anleitung doppelt , oder oder od... .
Grüße aus Lübeck

Fred

Max54

Schrankenwärter

(23)

Beiträge: 104

Wohnort (erscheint in der Karte): Dortmund

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

11

Samstag, 13. Januar 2018, 19:56

Was denn, Download Link ist doch schon hier ??????

Setter

Oberbahnhofsvorsteher

(660)

Beiträge: 918

Wohnort (erscheint in der Karte): Heusweiler

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

12

Samstag, 13. Januar 2018, 20:18

Du kannst in eine 0e-Lok von Fleischmann, Bachmann usw jeden DCC-Dekoder einbauen der auch in Spur H0-Loks funktioniert. Ich habe in meinen 0e-Loks verschiedene Decoder eingebaut. Ich fahre diese Loks mit Roco-Digitalsystem.
Ob das mit Selectrix geht, weiß ich nicht.
LG Bert

PS: passende Roco-Digital-Zentralen mit dem roten Fahrregler werden in ebay für 50.- Euro und weniger verkauft !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Setter« (13. Januar 2018, 21:34)


Jörn

Fahrgast

(10)

Beiträge: 4

Wohnort (erscheint in der Karte): Hamburg

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

13

Samstag, 13. Januar 2018, 20:44

Moin ...

Die Lösung ist doch eigentlich ganz einfach ... baue einen Multiprotokoll-Decoder ein, der SX und DCC kann. Dafür gibt es genug am Markt ... Dann ist es auch völlig egal, ob du mit deiner SX-Controll fährst oder mit Lenz ...
Zur Anleitung für die Combi-Controll wurden Dir ja schon Links genannt ...

Jörn
Spur N + Spur Null = Spur N² :D

Zwilling

Schrankenwärter

(21)

  • »Zwilling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Wohnort (erscheint in der Karte): Lübeck

Beruf: Rentner im Dienst

  • Nachricht senden

14

Samstag, 13. Januar 2018, 22:57

Selectrix Combi - Control

@ Max54

Die Schrift sollte so groß sein, damit ein Blinder wie ich auch alles sehe. Danke für den Link, genau das was ich suche :sleeping: :sleeping: :sleeping: :sleeping: :sleeping: :sleeping: :sleeping:
Grüße aus Lübeck

Fred