Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Peter Spitzer

Hilfsbremser

(15)

  • »Peter Spitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Wohnort (erscheint in der Karte): 82327 Tutzing, Diemendorf 3a

Beruf: Versicherungsmakler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. September 2014, 14:37

8. Peißenberger Modellbahn-Tage vom 03. - 05. Oktober 2014

Hallo,

vom 03. - 05. Oktober 2014 finden die 8. Peißenberger Modellbahn-Tage in der Tiefstollenhalle in Peißenberg statt.

Es wird auch eine Modulanlage in Spur Null mit ca. 30 Meter Länge von Mitgliedern der FREMO Regionalgruppe Südbayern zu sehen sein.

www.mbcpfaffenwinkel.de

Viele Grüsse

Peter

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (26.09.2014), Ae610 (28.09.2014), Udom (04.10.2014), HüMo (04.10.2014), Epoche III (04.10.2014)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1 315)

Beiträge: 1 025

Wohnort (erscheint in der Karte): Penzberg

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. September 2014, 16:05

Hallo Peter

vielen Dank für die Information.

Ich versuche zu kommen. Bringe auch eine BR94 (Kiss) und den ETA515 (Hehl) als "Verstärkung" mit. Ich hoffe doch, dass der ETA die Kurven meistert. Ich kläre das gerade mit A. Sürig ab.

Viele Grüße

Hendrik

Andy P.

Rangiermeister

(149)

Beiträge: 124

Wohnort (erscheint in der Karte): Essing

Beruf: Bauleiter

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. Oktober 2014, 23:20

die ersten Bilder

Servus Kollegen und Freunde der Spur 0,

wenn auch müde und etwas kaputt, hier die ersten Bilder von der Ausstellung.

die Qualität der Fotos bitte zu entschuldigen ;)

Endlich aufgebaut.





ca. 30m Fahrstrecke





Die Lollo (Eigenbau eines Spur 0 Kollegen) in Dorfen - schwärmmmmmm





Auch andere seltene Fahrzeuge trafen sich in Dorfen







Sogar eine E-Lok E44 ohne Oberleitung hat es bis nach "Dorfen" geschafft - alle Achtung, ist auch ohne Hilfe von den Diesel / Dampfrößern wieder von alleine heim gefahren........



Moba Kollege Hendrik kam auch mit High Lights - Hendrik Dir einen herzlichen Dank nochmals, hat mich riesig gefreut Dich persönlich kennenzulernen und Deine beiden Schätze in "Dorfen" fahren zu sehen :)







So nu is endlich Feierabend - die Füße brennen, der Magen knurrt.................eventl. Fortsetzung der Bilderserie nicht ausgeschloßen, haben ja noch 2 Tage vor uns ............................

Der Bahnhof in "Dorfen" ist jetzt eh fast leer

Herzliche Grüße aus Bayern

Andreas

Es haben sich bereits 27 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ben Malin (03.10.2014), heizer39 (03.10.2014), KlaWie (04.10.2014), Udom (04.10.2014), Lichtsignale 1969 (04.10.2014), DVst HK (04.10.2014), AGR (04.10.2014), schmidb (04.10.2014), Johann (04.10.2014), BahnMichel (04.10.2014), Ae610 (04.10.2014), Holsteiner (04.10.2014), Nordmann (04.10.2014), Blechkistenkutscher (04.10.2014), HüMo (04.10.2014), JACQUES TIMMERMANS (04.10.2014), BW-Nippes (04.10.2014), Epoche III (04.10.2014), Staudenfan (04.10.2014), Stuttgarter (04.10.2014), Dieter Ackermann (05.10.2014), Doc (05.10.2014), E94281 (06.10.2014), tokiner (06.10.2014), DRG (07.10.2014), Joyner (07.10.2014), George M (07.10.2014)

4

Samstag, 4. Oktober 2014, 09:30

Hallo zusammen!
Gestern war ich auch dort und es hat mir sehr gefallen - nicht nur, aber natürlich besonders wegen der Spur 0 :-)
Besonders schön fand ich zwei Dinge: einerseits das Kuppeln mit Vorbildkupplung per Hand, andererseits, dass auch Rohbaumodule zu sehen sind. Lasst Euch vom Erbauer mal die Holzkonstruktion zeigen; da hat sich einer was übelegt. Hut ab!
Gruss, Uli

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1 315)

Beiträge: 1 025

Wohnort (erscheint in der Karte): Penzberg

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

5

Samstag, 4. Oktober 2014, 12:25

Hier noch ein paar ergänzende Aufnahmen.

Es war (und ist ja noch) ein wirklich gelungenes Treffen. Von Spur N bis 0 & Lego, von Mikromodellbau bis Begrünung - einfach alles da. Man bekam ja fast keinen Parkplatz mehr.
Dank noch mal an alle Spur 0 Kollegen für den netten Empfang und das Fachsimpeln.











Dank auch noch an Peter für den "Küchendienst" und die super Restaurantverpflegung.

Beste Grüße

Hendrik

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JACQUES TIMMERMANS (04.10.2014), Ben Malin (04.10.2014), Lichtsignale 1969 (04.10.2014), Staudenfan (04.10.2014), Udom (04.10.2014), Stuttgarter (04.10.2014), Holsteiner (05.10.2014), Dieter Ackermann (05.10.2014), Doc (05.10.2014), DRG (07.10.2014), George M (07.10.2014)

6

Montag, 6. Oktober 2014, 21:03

Hallo!

Wie man auf dem ersten Bild von Andy sieht: die Notwendigkeit von Modulbeinen wird völlig überbewertet... :-)
Der Fahrbetrieb hat enorm viel Spaß gemacht - zeitweise waren acht Personen ordentlich beschäftigt, das Verkehrsaufkommen von Rottbach über Kohlgrub nach Dorfen zu befriedigen.
Schön das in Südbayern endlich mal derartiger Mehrpersonenbetrieb zustande gekommen ist. Gerne wieder!

Mit über 1000 Besuchern (ohne Kinder)dürfte auch der Gastgeberverein rundum zufrieden sein.

Servus
Holger

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (06.10.2014), Andy P. (06.10.2014), HüMo (06.10.2014), DRG (07.10.2014)