Sie sind nicht angemeldet.

Husbert

Lokomotivbetriebsinspektor

(295)

  • »Husbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Wohnort (erscheint in der Karte): Husby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Januar 2018, 17:57

Nur ein Stellwerk

Unter Mißachtung meiner Grundsätze das alle Gebäude erstmal fertiggestellt sein sollten habe ich doch wieder etwas Neues begonnen. Schuld war ein alter Artikel ,aus dem EJ der 80-ziger Jahre von Dr. Hufnagel ,der mir beim aufräumen in die Hände fiel. Ich hatte mir die Bauzeichnung auf Vorrat kopiert und sogar ein H0-Gebäude gebaut. In meiner Bastelkiste lagen noch ein paar Mauerplatten und nach dem Ausmessen stand der Bau fest.
Damit es auch richtig Mühe macht habe ich die Verzahnung der Wandecken aus den Platten gesägt damit keine unschönen stumpfen Ecken entstehen. Im Bauvorschlag waren auch mehrere Gesimse enthalten und ich entschied mich für das Aufwendigere mit den halben Steinen.
Das Gebäude ist, wie soll es anders sein ein bayerischer Typbau an einer sehr bekannten Strecke.
Leider kann ich später so ein Gebäude nicht einsetzen.
Wird fortgesetzt.
Husbert
»Husbert« hat folgende Datei angehängt:
  • Hrsbr.jpg (123,96 kB - 108 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Januar 2018, 18:26)

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (11.01.2018), Wopi (11.01.2018), JACQUES TIMMERMANS (11.01.2018), 0-DR-Bahner (11.01.2018), Staudenfan (11.01.2018), DVst HK (12.01.2018), Baumbauer 007 (12.01.2018), Udom (12.01.2018), Holsteiner (12.01.2018), Altenauer (12.01.2018), Meinhard (12.01.2018)

Husbert

Lokomotivbetriebsinspektor

(295)

  • »Husbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Wohnort (erscheint in der Karte): Husby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Januar 2018, 18:13

Eile mit Weile sprach die Schnecke und fiel vom Zaun.
Manchmal summieren sich Kleinigkeiten zu vermehrten Aufwänden. So auch bei meiner Dachgestaltung. Das Vorbildfoto zeigte mir mehr Details als mir lieb sein konnten. Ergo: alles wieder demontieren.
Um das Geheimnis zu lüften : es handelt sich um den Nachbau des Stellwerks in Hersbruck.
Für diejenigen die es nachbauen wollen stelle ich 2 Fotokopien aus dem damaligen EJ zur Verfügung.
Wird fortgesetzt
Husbert
»Husbert« hat folgende Dateien angehängt:
  • Hsbr_1.JPG (116,63 kB - 157 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Januar 2018, 18:26)
  • Hersbruck_2.jpg (143,78 kB - 167 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Januar 2018, 14:13)
  • Hersbruck_1.jpeg (141,4 kB - 141 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Februar 2018, 09:49)

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rollo (11.01.2018), 98 1125 (11.01.2018), a.g.schoepp (11.01.2018), heizer39 (11.01.2018), Martin Zeilinger (11.01.2018), HüMo (11.01.2018), Wopi (11.01.2018), lok-schrauber (11.01.2018), JACQUES TIMMERMANS (11.01.2018), 0-DR-Bahner (11.01.2018), holger (11.01.2018), Staudenfan (11.01.2018), DVst HK (12.01.2018), Baumbauer 007 (12.01.2018), Wolleschlu (12.01.2018), koefschrauber (12.01.2018), Udom (12.01.2018), Holsteiner (12.01.2018), Altenauer (12.01.2018), bvbharry47 (12.01.2018), Alfred (12.01.2018), Meinhard (12.01.2018), Tijgernootje (12.01.2018)