Sie sind nicht angemeldet.

Nils

Lokführer

(460)

  • »Nils« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Wohnort (erscheint in der Karte): Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. September 2017, 20:51

Die DB in Braunschweig Gliesmarode um 1970

Hallo Zusammen,

ja, ich habe tatsächlich die Absicht heute einen neuen Beitragsbaum zu starten.

Wer sich noch erinnern kann...vor langer Zeit hatte ich den Themenwandel vom Harz nach BS-Gliesmarode angekündigt.
Nachdem es nun erste eventuell zeigenswerte Baufortschritte gibt, lege ich einfach mal los.

Konzept: 3-gleisiger Durchgangsbahnhof mit Güterbereich und Bahnbetriebswerk (aus letzter Anlage; Drehscheibe bleibt für mich einfach obligatorisch).
Die Strecken aus dem Bahnhof führen alle in einen großen Schattenbahnhof, der als Kehrschleife ausgeführt ist.
So kann jeder Zug aus jeder Richtung die Anlage durchfahren; außerdem gibt es ein Verbindungsgleis für einen reinen Rundumverkehr (Rotwein, Träumen, etc...manchmal muss das sein)

Der Bahnhof Gliesmarode war, und ist es teilweise noch heute, ein wichtiger Bahnhof für den Güterverkehr und auch als Station und Kreuzungsbahnhof für den Personenverkehr.
1970 gingen 3 Strecken in nördliche Richtung - die Schuntertalbahn nach Wolfsburg (VW), - die Strecke Richtung Gifhorn/Uelzen (Eilzüge) und die 'Hafenbahn' mit abwechslungsreichem Güterverkehr
Nach Süden ging es kurzes Stück eingleisig bis zur Verzweigung Richtung HBF und Güterbahnhof. Das war betrieblich sicherlich öfter mal eine Herausforderung!

Im Internet gibt es zwei sehr schöne Adressen zum Bahnhof Gliesmarode und dem betrieblichen Geschehen.

Genug der Vorrede, jetzt kommen die ersten Bilder:



Oben links ist die Brücke an der Ebertallee in Braunschweig, wobei sie bei mir als Tunneleingang fungiert.



Als erstes kam ein Baufahrzeug zur Brückenbaustelle an der Ebertallee; die Landschaft und die Brücke sind noch im Werden.



Ein Blick aus der Gegenrichtung



nördliche Ausfahrt von Gliesmarode; das Geländeteil stammt noch aus Bad Harzburg und ist erstmal nur ein Platzhalter...



Und der Personenzug unterquert die Ebertallee und wird in ca. 3 Minuten den Braunschweiger Hauptbahnhof erreichen.

So, daß mal als ersten Eindruck der Veränderungen und Absichten und it will be continued...
Noch einen schönen (Wahl-) Abend wünscht
Nils

Es haben sich bereits 38 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (24.09.2017), Altenauer (24.09.2017), blb59269 (24.09.2017), fwgrisu (24.09.2017), Tom-Köf (24.09.2017), bvbharry47 (24.09.2017), HüMo (24.09.2017), E94281 (24.09.2017), DirkausDüsseldorf (24.09.2017), jk_wk (24.09.2017), jbs (25.09.2017), 1zu0 (25.09.2017), Hein (25.09.2017), Wolleschlu (25.09.2017), IBV (25.09.2017), JACQUES TIMMERMANS (25.09.2017), us train (25.09.2017), Rainer S. (25.09.2017), Meinhard (25.09.2017), Montafoner (25.09.2017), Jürgenwo (25.09.2017), Udom (25.09.2017), Skimble69 (25.09.2017), Holsteiner (25.09.2017), Modellbahn39 (25.09.2017), Alemanne 42 (25.09.2017), Nikolaus (25.09.2017), Frank Schürmann (25.09.2017), heizer39 (25.09.2017), Thomas Kaeding (25.09.2017), BW-Nippes (26.09.2017), Staudenfan (26.09.2017), BTB0e+0 (26.09.2017), nullowaer (26.09.2017), Wopi (26.09.2017), BR96 (04.10.2017), Nordmann (15.10.2017), lok-schrauber (16.10.2017)

bernard1967

Oberlokführer

(77)

Beiträge: 859

Wohnort (erscheint in der Karte): Soest

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. September 2017, 21:25

Hallo Nilz,

Das wordt wieder eine sehr toller anläge, Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht mit der bouw von der anläge.

Mit freundliche Grüßen,

bernhard 67 aus der Niederlanden

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nils (26.09.2017)

3

Sonntag, 24. September 2017, 21:52

Hallo Nils,

sehr interessante Bahnhofswahl. In Gliesmarode mit dem Einschnitt vor der Ebertalleebrücke, den vielen Formsignalen, dem denkmalgeschütztem Stellwerk, Bahnübergang und 3 Gleisen kannst du sicher schönen Betrieb machen.
Auch interessant die Details wie z.B. gemauerte Gewölbebögen unter dem Bahnsteig.


Bf. Gliesmarode am 20.12.2016.

Viel Spaß beim Bau.

Grüße,
Joachim

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (24.09.2017), Altenauer (25.09.2017), Udom (25.09.2017), Alemanne 42 (25.09.2017), heizer39 (25.09.2017), blb59269 (26.09.2017), Nils (26.09.2017), BTB0e+0 (26.09.2017), Wopi (26.09.2017)

moba-tom

Bahnhofsvorsteher

(531)

Beiträge: 1 286

Wohnort (erscheint in der Karte): 48143 Münster

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. September 2017, 21:58

Hallo Nils,

schön, dass es bei Dir wieder los geht! Hat ja auch lange genug gedauert ;)

Ich habe ein paar Fragen zu Deiner "Neuen":
  • Kannst Du uns ungefähre Größen der Räume nennen?
  • Welche Radien verbaust Du im sichtbaren Bereich, z.B in dem Raum unten rechts?
  • Gibt es mehr Bilder oder eine Skizze vom SBhf?
Danke, Gruß
Thomas
Meine Anlage:
Bischofsheim in den 60ern

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (24.09.2017), heizer39 (24.09.2017), Hein (25.09.2017), Altenauer (25.09.2017), Nils (26.09.2017), BTB0e+0 (26.09.2017)

Nils

Lokführer

(460)

  • »Nils« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Wohnort (erscheint in der Karte): Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. September 2017, 21:23

Gliesmarode

Hallo Zusammen,

na das fängt ja an wieder Spaß zu machen, Eure Einschätzungen zu lesen, kurze Berichte zu verfassen und Bilder zu machen (da fällt einem selbst dann so allerhand auf).

@ moba Thomas:

Skizze vom Sbf hänge ich an und die Maße stehen auch drauf.
Im sichtbaren Bereich sind die kleinsten Radien Lenz R10
Im kleinen Raum unten rechts ist die sichtbare Strecke praktisch an der geplanten Straßenbrücke (ganz unten) zu Ende. Danach beginnt der Abstieg mit R2 und manchmal auch R1.
In diesem Raum soll sich vorwiegend Gewerbe ansiedeln (Libra-Werke, die, den Braunschweigern und denen aus der Umgebung sicher geläufig, auch einen Gleisanschluß hatten).

@ Joachim

Vielen Dank für das schöne Bild; wenn ich das noch richtig weiß verkehrt(e???) dieser Zug ab Wolfenbüttel-Linden
Die Gewölbebogen in der Bahnsteigkante sind schon 'verrückt', so was muss ich in Spur 0 einfach auch versuchen
Das Schöne ist ja auch, daß hier heute noch die 'alten' Dieselloks fahren (V 100, V 60, V 90, der neue Containerzug wird von gelber V 200 oder blauer 218 gezogen etc.)

Vielleicht kann der eine oder andere von Euch mein Wissen um den Dampflokeinsatz an diesem Bahnhof ergänzen (gern durch Text, noch lieber durch Bilder!). Ich würde mich freuen.

Bislang sind mir Eilzüge mit der 03 (vielleicht als Ersatz auch mal 01?) und Güterzüge mit 50er und 44er geläufig und mit Bildern belegt.
Irgendwo hatte ich auch mal gelesen, das in den 60ern auch 64er u/o 86er hilfsweise eingesetzt wurden!? Weiß da jemand mehr?

Und nun die Bilder:





ex V 60 auf Fahrt nordwärts durch den Bahnhof im September 2017.



und hier die gemauerten Bögen, mal sehen was sich da modellmäßig realisieren lässt.

So, im nächsten Beitrag wird's dann (hoffentlich) wieder Baufortschritte am Modell geben.

Noch einen schönen Abend wünscht
Nils

Es haben sich bereits 30 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dieterscha (25.09.2017), heizer39 (25.09.2017), NYCJay (25.09.2017), HüMo (25.09.2017), asisfelden (25.09.2017), moba-tom (25.09.2017), Toto (25.09.2017), Thomas Kaeding (25.09.2017), Baumbauer 007 (25.09.2017), bvbharry47 (25.09.2017), Hein (26.09.2017), BW-Nippes (26.09.2017), JACQUES TIMMERMANS (26.09.2017), blb59269 (26.09.2017), Wolleschlu (26.09.2017), Staudenfan (26.09.2017), Bahnheiner (26.09.2017), Rainer S. (26.09.2017), Meinhard (26.09.2017), Altenauer (26.09.2017), Udom (26.09.2017), BTB0e+0 (26.09.2017), nullowaer (26.09.2017), Holsteiner (26.09.2017), Wopi (26.09.2017), oppt (26.09.2017), gabrinau (27.09.2017), 98 1125 (04.10.2017), Nordmann (15.10.2017), lok-schrauber (16.10.2017)

Nils

Lokführer

(460)

  • »Nils« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Wohnort (erscheint in der Karte): Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 19:32

An der Ebertallee; Erste Vegetationsschritte

Hallo Zusammen,

neben reichlich Fahrbetrieb zur Fehlerfindung und -beseitigung war auch etwas Zeit einen ersten Abschnitt zu Schottern und zu Bepflanzen.
Zum Einsatz kamen Koemo Schotter bunt gemischt und 'Grünzeug' verschiedener Hersteller, ebenfalls bunt zusammengesteckt.
Das Brückengeländer habe ich aus Balsaholz noch mal neu gebastelt; gefällt mir jetzt besser und entspricht so auch eher der Realität.

Mein erstes 'optisches' Zwischenziel ist die Gestaltung des gesamten Abschnitts bis zum Einfahrtsignal, mit danebenliegenden Fahrweg zu den Kleingärten.
Das Einfahrtsignal bedarf auch noch eines davor positionierten Vorsignals; mal sehen wo ich das herbekomme (Selbstbau eines Metallbausatz ist mir etwas zu anspruchsvoll).

Jetzt noch ein paar Fotos zum aktuellen Stand:









Das Signal bekommt -wahrscheinlich- noch einen Geschwindigkeitsvoranzeiger.





Ich habe ein bischen mit dem Licht gespielt, denn das Fotografieren hat noch deutliches Potential.
So, das soll's mal wieder gewesen sein.
Viel Spaß beim Bauen und Fahren wünscht
Nils

Es haben sich bereits 36 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jbs (04.10.2017), Hein (04.10.2017), Hexenmeister (04.10.2017), BahnMichel (04.10.2017), Tom-Köf (04.10.2017), Baumbauer 007 (04.10.2017), isiko (04.10.2017), BTB0e+0 (04.10.2017), Toto (04.10.2017), 98 1125 (04.10.2017), jk_wk (04.10.2017), oppt (04.10.2017), HüMo (04.10.2017), bvbharry47 (04.10.2017), asisfelden (04.10.2017), Signum (04.10.2017), Joyner (04.10.2017), E94281 (05.10.2017), Staudenfan (05.10.2017), Meinhard (05.10.2017), Altenauer (05.10.2017), Peter (05.10.2017), Udom (05.10.2017), TTorsten (05.10.2017), Holsteiner (05.10.2017), JACQUES TIMMERMANS (05.10.2017), nullowaer (05.10.2017), Dieterscha (05.10.2017), micha750 (08.10.2017), NYCJay (15.10.2017), Nordmann (15.10.2017), Wolleschlu (15.10.2017), Rollo (15.10.2017), Wopi (15.10.2017), blb59269 (16.10.2017), lok-schrauber (16.10.2017)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(375)

Beiträge: 783

Wohnort (erscheint in der Karte): Abbesbüttel

Beruf: noch 35 Monate und 2 Wochen bis zum Unruhestand

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Oktober 2017, 14:59

Ebertallee

Hallo Nils,

Ich habe mir gestern das Original der Brücke der Ebertallee angesehen: Es ist dir gelungen, wie im Original (was ja zu erwarten war...) :thumbsup:

Kompliment von
Hans
der Altenauer

- bekennender Spielbahner in Spur 0 auf 32 mm Gleisen -

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (15.10.2017), Hein (15.10.2017), nullowaer (15.10.2017), 98 1125 (15.10.2017), Wopi (15.10.2017), BTB0e+0 (15.10.2017), bvbharry47 (16.10.2017), Nils (19.10.2017)