Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. Mai 2013, 22:59

DB-PLakate für die Epoche III

Hallo zusammen,

als ich mir das Empfangsgebäude meines Bahnhofs Altfeld ansah, fiel mir auf, dass es irgendwie "nackt" aussieht. Also überlegte ich, was fehlte und kam zu der Erkenntnis, dass die DB-typischen Plakate fehlten! Also bin ich auf die Suche gegangen und habe einige Plakate gefunden.

Das bekannteste dürfte wohl dieses sein:





Aber ich fand auch andere interessante Motive wie beispielsweise diese hier:








Sehr schön fand ich auch dieses hier:





Aus den gefundenen Plakaten habe ich einen ganzen Bericht auf meiner Homepage gemacht - Ihr findet also bei Interesse dort weitere Motive sowie einen Ausschneidebogen mit maßstäblichen Plakaten in zwei Größen zum Runterladen! Hier der Link zu meiner Homepage: Plakate für die Epoche III


Freundlicher Gruß
Stefan

Es haben sich bereits 61 registrierte Benutzer und 6 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nullem (16.05.2013), Signum (16.05.2013), AGR (16.05.2013), Blechkistenkutscher (16.05.2013), US-Werner (16.05.2013), CharlieOscar (16.05.2013), Didier78 (16.05.2013), Alfred (16.05.2013), Steffen78 (16.05.2013), Ben Malin (16.05.2013), DVst HK (17.05.2013), Moritz (17.05.2013), guna (17.05.2013), Joyner (17.05.2013), Ferdi (17.05.2013), Stefanz (17.05.2013), Waldemar (17.05.2013), KlaWie (17.05.2013), Meinhard (17.05.2013), GüWi (17.05.2013), JACQUES TIMMERMANS (17.05.2013), koefschrauber (17.05.2013), Hans-Jörg (17.05.2013), Udom (17.05.2013), lok-schrauber (17.05.2013), der noergler (17.05.2013), E94281 (17.05.2013), jk_wk (17.05.2013), goe (17.05.2013), fahrplaner (17.05.2013), UtzRK (17.05.2013), gleisoval (17.05.2013), Guitarman (17.05.2013), BR96 (17.05.2013), saulgrub (17.05.2013), 89 6001 (17.05.2013), heiner (17.05.2013), DirkausDüsseldorf (17.05.2013), Rheingold (17.05.2013), Holsteiner (17.05.2013), Nuller Neckarquelle (17.05.2013), Ralf S. (17.05.2013), Geiswanger (17.05.2013), moba-tom (17.05.2013), Frank (17.05.2013), Staudenfan (18.05.2013), bahnboss (18.05.2013), Spurwechsler (18.05.2013), Z1R (18.05.2013), BR 86 (18.05.2013), BW-Nippes (18.05.2013), Martin Zeilinger (19.05.2013), Zahn (27.08.2014), ledier52 (27.08.2014), Baumbauer 007 (27.08.2014), pele (27.08.2014), klaus.kl (27.08.2014), gabrinau (27.08.2014), BTB0e+0 (28.08.2014), Nordbahner (28.08.2014), IrmerRoland (12.04.2015)

Meinhard

Lokomotivbetriebsinspektor

(74)

Beiträge: 304

Wohnort (erscheint in der Karte): 24943 Flensburg

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. Mai 2013, 07:46

Hallo Stefan,

das kann man immer mal gebrauchen, vielen Dank für die Mühe.
Meinhard,
der wohl immer noch nördlichste Nuller Deutschlands

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Feuerbüchse (17.05.2013)

Sudburg

Hilfsbremser

(11)

Beiträge: 16

Wohnort (erscheint in der Karte): Everswinkel

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. Mai 2013, 12:13

Hallo Stefan,

im Boldt Verlag Bonn ist 1971 von Werner Walz ein Büchlein mit dem Titel "Die schönen Plakate der Deutschen Bundesbahn" erschienen in dem neben einer kurzen Erläuterung (22 Seiten) noch 31 Plakate ganzseitig und in Farbe abgebildet sind. ISBN 3 87086 034 0 - Format ca 24,0 x 16,5 cm

Dr. Walz war damals Leiter des Bundesbahn Werbe- und Auskunftsamtes für den Personen- und Güterverkehr.

Beste Grüße
Sudburg alias Klaus
»Sudburg« hat folgende Datei angehängt:
  • P1000110_k.jpg (79,92 kB - 86 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. August 2016, 05:25)

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

saulgrub (17.05.2013), 89 6001 (17.05.2013), DirkausDüsseldorf (17.05.2013), Didier78 (17.05.2013), Holsteiner (17.05.2013), Staudenfan (18.05.2013), BW-Nippes (18.05.2013), Martin Zeilinger (19.05.2013), BTB0e+0 (28.08.2014)

bernard1967

Lokomotivbetriebsinspektor

(89)

Beiträge: 916

Wohnort (erscheint in der Karte): tweede Exloërmond

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. Mai 2013, 12:32

Hoi Nafets,

Ich habe auch nog was DB werbung





Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us

Die DB werbung kan auch im 3yB wagons oder 4yb wagons

Mit freundliche grussen,

Bernard 1967 aus der Niederlanden

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heiner (17.05.2013), DirkausDüsseldorf (17.05.2013), Didier78 (17.05.2013), Holsteiner (17.05.2013), Ben Malin (17.05.2013), Nuller Neckarquelle (17.05.2013), Udom (17.05.2013), Frank (17.05.2013), gabrinau (17.05.2013), E94281 (17.05.2013), BW-Nippes (18.05.2013), Martin Zeilinger (19.05.2013), Nordbahner (28.08.2014)

bernard1967

Lokomotivbetriebsinspektor

(89)

Beiträge: 916

Wohnort (erscheint in der Karte): tweede Exloërmond

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Mai 2013, 12:43

Hoi Spur nul freunden,

Ich habe noch ein werbung von der DB



Uploaded with ImageShack.us

Bis so weit meine beidrage an DB plakate oder werbung

Mit freundliche grussen,

bernard 1967 aus der Niederlanden

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DirkausDüsseldorf (17.05.2013), Didier78 (17.05.2013), Holsteiner (17.05.2013), Ben Malin (17.05.2013), Nuller Neckarquelle (17.05.2013), Udom (17.05.2013), Frank (17.05.2013), gabrinau (17.05.2013), E94281 (17.05.2013), BW-Nippes (18.05.2013), Martin Zeilinger (19.05.2013), BTB0e+0 (28.08.2014)

6

Freitag, 17. Mai 2013, 13:18

Schöne Sammlung, Stefan. Da aber Deine Aversion gegen Dampfloks bekannt ist, ist dieses hier ganz bestimmt in Deinem Sinne, auch wenn es aus den Siebzigerjahren stammt und somit Epoche 4 ist:



Hier ist noch eines aus der Epoche 3, obwohl das fast wie ein Plakat nur für DB-Angestellte aussieht:



Gruß, Claus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rheingold« (17. Mai 2013, 13:31)


Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Didier78 (17.05.2013), Holsteiner (17.05.2013), Ben Malin (17.05.2013), Nuller Neckarquelle (17.05.2013), Udom (17.05.2013), Geiswanger (17.05.2013), gabrinau (17.05.2013), E94281 (17.05.2013), Martin Zeilinger (19.05.2013)

7

Freitag, 17. Mai 2013, 21:03

Hallo Klaus,
...im Boldt Verlag Bonn ist 1971 von Werner Walz ein Büchlein mit dem Titel "Die schönen Plakate der Deutschen Bundesbahn" erschienen in dem neben einer kurzen Erläuterung (22 Seiten) noch 31 Plakate ganzseitig und in Farbe abgebildet sind. ISBN 3 87086 034 0 - Format ca 24,0 x 16,5 cm
Danke für den Hinweis, habe ich mir mal gemerkt...

Gruß
Stefan

8

Freitag, 17. Mai 2013, 21:04

Hoi Bernard,

danke für Deine Ergänzungen!

Gruß
Stefan

9

Freitag, 17. Mai 2013, 21:07

Hallo Claus,
Schöne Sammlung, Stefan. Da aber Deine Aversion gegen Dampfloks bekannt ist, ist dieses hier ganz bestimmt in Deinem Sinne, auch wenn es aus den Siebzigerjahren stammt und somit Epoche 4 ist...
Ja, Du hast Recht, das ist ein Poster "ganz nach meinem Gusto", danke für die Erinnerung... ;)

Das andere Plakat ist tatsächlich ein innerbetriebliches, welches nicht an öffentlichen Stellen ausgehängt wurde.

Gruß und Dank
Stefan

10

Freitag, 17. Mai 2013, 21:09

Danke und Ankündigung

Hallo zusammen,

danke für die freundlichen Rückmeldungen!

Ich bin mehrfach nach DB-Postern aus der Epoche IV gefragt worden. Deswegen bin ich auf die Suche gegangen und habe etwas gefunden, es gibt also bald eine Fortsetzung mit Motiven der Epoche IV.

Freundlicher Gruß
Stefan

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Heinz Becke (17.05.2013), 50 975 (18.05.2013)

moba-tom

Bahndirektor

(612)

Beiträge: 1 427

Wohnort (erscheint in der Karte): Münster

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. Mai 2013, 21:17

Hallo Stefan,

danke für die schöne Zeitreise!

Fehlt jetzt nur noch das Foto des Plakats an Bahnhof "Altfeld" ;)

Gruß
Thomas

12

Freitag, 17. Mai 2013, 21:23

Hallo Thomas,
Fehlt jetzt nur noch das Foto des Plakats an Bahnhof "Altfeld" ;)

Da kämpfe ich noch - ich habe das für mich "richtige" Motiv noch nicht gefunden, aber "kommt Zeit kommt Rat" oder so... ;) 8) :D

Gruß
Stefan

bernard1967

Lokomotivbetriebsinspektor

(89)

Beiträge: 916

Wohnort (erscheint in der Karte): tweede Exloërmond

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

13

Freitag, 17. Mai 2013, 21:50

Hoi Stefan,

Gern gemacht.

Mit freundliche grussen,

bernard 1967 aus der Niederlanden

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Wolli

Bahnhofsvorsteher

(597)

Beiträge: 1 120

Wohnort (erscheint in der Karte): 24629 Kisdorf

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

14

Samstag, 18. Mai 2013, 08:36

Pfiff Club

Moin zusammen,

wenn ich mir so die alten Plakate betrachte, denke ich an meine Jugendzeit zurück und dabei fiel mir ein, dass ich mit einigen Freunden im "Pfiff Club" eingetreten war. Dieser Club wurde von der Deutschen Bundesbahn gegründet mit dem Ziel, Jugendliche für die Eisenbahn zu interessieren. Es gab in gewissen Abständen sogar eine Zeitung. Über Google wurde ich sogar fündig darüber nachzulesen, schaut mal:
Pfiff Club

Viel Spaß!
Gruß, Wolli ---> wünsche allen HP1 !

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rheingold (18.05.2013), E94281 (18.05.2013), Udom (18.05.2013), WR360C14 (18.05.2013), Johann (18.05.2013), Dieter Ackermann (18.05.2013), jmdampf (18.05.2013), BW-Nippes (18.05.2013), Zahn (27.08.2014), Allgaier A111 (27.08.2014), BTB0e+0 (28.08.2014)

15

Samstag, 18. Mai 2013, 15:35

Hallo Wolli,

ja, die damaligen Pfiff-Clubs... Ich habe sie erst nach ihrer Blütezeit kennengelernt, als mir die Vereinszeitung DB mit Pfiff in die Hände fiel. Das war in den 80ern und da war ich als 16jähriger schon zu alt dafür ;)

Danke für die Erinnerung.

Gruß
Stefan

Beiträge: 1 318

Wohnort (erscheint in der Karte): Ettlingen

Beruf: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. August 2014, 13:43

Hallo Stefan,

"Alles hat seine Zeit!" ... auch wenn inzwischen mehr als ein Jahr vergangen ist, seit ich zuletzt einen Blick auf diesen Thread geworfen habe.

Jedenfalls habe ich ihn ebenso wie deine Webseite mit den Plakaten der Epoche 3 heute wieder mit wachsender Begeisterung angeschaut - ein Blick zurück in die Zeit meines beruflichen Starts bei der DB.

Gleichzeitig aber auch ein toller Blick nach vorn in die nächste Zukunft der 'Moritzbahn', da demnächst nicht nur einige Wände, sondern auch eine Litfaßsäule (Paulo) auf eine zeitgemässe Plakatierung warten. Und dazu ist deine Seite eine mehr als wertvolle Fundgrube!

Daher nochmals vielen Dank für deine Arbeit!

Mit den besten Grüssen

Dieter

17

Mittwoch, 27. August 2014, 16:08

Litfaßsäule

Hallo zusammen,

bei der Erwähnung der Werbesäule des Herrn Ernst Litfaß, fiel mir ein Werbegeschenk ein, dass ich vor Jahren (mit Süßen-Sachen gefüllt) bekommen habe.

Es handelt sich um das "Modell" einer moderneren Litfaßsäule, ich würde mal schätzen aus den 1970er Jahren.

Dies "Modell" ist bis zur Spitze 16cm hoch und hat bei der Werbefläche einen Durchmesseer von 6,3cm.

Nun stellt sich mir aber die Frage, wie groß waren diese Litfaßsäulen in den 1970er Jahren und könnte man dieses "Model" für Spur-0 verwenden, wenn es mit der entsprechenden Werbung beklebt wird


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

P.S.: Da mein Bilderdienst momentan wegen Wartungsarbeiten offline ist, reiche ich das Foto schnellstmöglich nach.
Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!!

18

Mittwoch, 27. August 2014, 17:48



Es handelt sich um das "Modell" einer moderneren Litfaßsäule, ich würde mal schätzen aus den 1970er Jahren.
Dies "Modell" ist bis zur Spitze 16cm hoch und hat bei der Werbefläche einen Durchmesseer von 6,3cm.

Nun stellt sich mir aber die Frage, wie groß waren diese Litfaßsäulen in den 1970er Jahren und könnte man dieses "Model" für Spur-0 verwenden, wenn es mit der entsprechenden Werbung beklebt wird.


16 cm? Das wären umgerechnet auf Spur 0 volle 7,20 m Vorbildhöhe, also rund doppelt so hoch wie die Maximalhöhe einer normalen Litfaßsäule (die in den Siebzigerjahren auch nicht größer als heute waren). Geht also nicht, nicht einmal für die Spur 1, ist eher was für Spur 2, da würde sie genau passen!

Hier mal eine Anregung mit Maßangaben zum Selberbauen (einfach die Maße auf Spur 0 umrechnen):

http://www.der-moba.de/index.php/Litfa%C…C3%A4ulen_bauen

Nachtrag: Litfaßsäulen dürfen auch größer sein, so habe ich in der Werbesatzung der Stadt Köln Folgendes gefunden: "Litfaßsäulen: maximale Höhe 6,00 m, maximaler Durchmesser 2,30 m". Das wären in Spur 0 übrigens 13 cm Höhe. Aber solche "Riesendinger" habe ich eigentlich nie gesehen, die meisten, die ich kenne, sind maximal 3,50 m hoch. In großen Städten gibt es vielleicht auch größere, aber wer hat schon die Nachbildung einer größeren Stadt auf der Anlage, wenn er nicht gerade in Spur N oder Z baut?

Gruß, Claus

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Rheingold« (28. August 2014, 09:22)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumbauer 007 (27.08.2014), Udom (27.08.2014), Dieter Ackermann (27.08.2014)

Beiträge: 1 318

Wohnort (erscheint in der Karte): Ettlingen

Beruf: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 27. August 2014, 22:50

Hallo Frank-Martin,

Claus hat Recht - dein gutes Stück würde sich auf einer Spur 0 Anlage nicht so toll machen, egal, an welche Art von Werbung du denkst ...

Die von mir erwähnte Litfaßsäule für Spur 0 (von Paulo) hat eine Höhe von 70 mm und am (etwas breiteren Fuss) einen Durchmesser von 28 mm (darin hätte nicht mal ein Riegel Schokolade Platz gefunden).

Mit den besten Grüssen
Dieter

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(737)

Beiträge: 1 292

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 28. August 2014, 02:31

Danke!

Hallo Plakatfreunde,

ich danke hier mal allen, die sich die Mühe gemacht haben in div. Beiträgen diese Sammlung von schönen und nützlichen Plakaten zusammenzustellen. Habe mir diese Seite abgespeichert und bin sicher, dass ich die noch brauchen kann.

... und ich lese da was vom "Guten Stück" mit Werbung drauf??? Naja, ist Geschmackssache ;). Ich bestücke lieber meine Moba mit Werbung.
Gruss
Robert
BTB0e+0

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BTB0e+0« (28. August 2014, 23:50)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dieter Ackermann (28.08.2014)