Sie sind nicht angemeldet.

Nils

Lokführer

(460)

  • »Nils« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Wohnort (erscheint in der Karte): Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

221

Montag, 20. Februar 2017, 13:10

Dämmung im Schattenbahnhof

Hallo Michi,

wie Du schon sagst, gibt es da sicherlich sehr unterschiedliche Meinungen.
Für mich waren zwei Fragen entscheidend:

1. würden mich 'unterirdische' Fahrgeräusche stören?
2. wieviel leiser wären denn die Geräusche mit Dämmung unter Berücksichtigung der landschaftlichen Überbauung der Gleise mit Styropor etc.

Da mich die Geräusche (im Keller) nicht wirklich stören und die Bebauung doch auch gehörig Schall schluckt (mein subjektives Empfinden), habe ich mich gegen Dämmung entschieden.

Weitere Vorteile für mich:

- geringere Kosten
- Rückbau der mit Unterlegscheibe verschraubten Gleise geht recht leicht (bei Umbauten schon mehrfach vollzogen)

Viel Spaß bei Deiner Entscheidungsfindung wünscht
Nils

Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (20.02.2017), ao4w (20.02.2017), Udom (20.02.2017), bvbharry47 (20.02.2017), Altenauer (20.02.2017), Holsteiner (20.02.2017), Thomas Kaeding (20.02.2017), HüMo (20.02.2017), 1zu0 (20.02.2017), Baumbauer 007 (20.02.2017), Onlystressless (20.02.2017), Hein (20.02.2017), Meinhard (20.02.2017), Nordmann (20.02.2017), Nuller Neckarquelle (21.02.2017), Wopi (07.03.2017), 98 1125 (04.07.2017), Canadier (05.07.2017), BTB0e+0 (05.07.2017)

Nils

Lokführer

(460)

  • »Nils« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Wohnort (erscheint in der Karte): Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

222

Sonntag, 5. März 2017, 17:26

Unzufrieden - Stillstand - (Teil-)Abriss - Neubau

Hallo Zusammen,

nach der doch etwas längeren Bahnsteigbastelei habe ich mich mal wieder einer meiner unbefriedigenden Ecken gewidmet, die mich in letzter Zeit doch etwas blockiert hat.

Die 'Tunnelkehre' im mittleren Teil in der Zufahrt nach Bad Harzburg hat mich noch nie so richtig überzeugt.
Also mal wieder einige grundsätzliche Überlegungen zum Thema 'Was will ich eigentlich???' angestellt.
Wichtig ist mir u. a. die Züge in einem eingermaßen realistischen Umfeld stehen oder fahren zu sehen.

Also weg mit dem 'klein-klein' und eine großzügige sichtbare Kurvenstrecke angelegt.
Das funktioniert aber nur, wenn ich einen anderen Kompromiß eingehe.
Dazu gelegentlich gern mehr, jetzt erstmal ein paar 'unfertige' Bilder :)



Zustand nach Abriß



Erste Probefahrten auf dem neuen Gleisabschnitt



Ein weiteres Problem war die gefällige Anbindung des Gleisanschlusses zum geplanten Schotterwerk innerhalb der Kurve.
Alle, die tolle (das ist ernst gemeint!) Planungen, Zeichnungen und Berechnungen zu Radius, Schwellenlage etc. vornehmen, sollten jetzt bitte nicht weiterlesen!!! ;( Ich bin nicht wirklich ein Planer! Ich baue lieber und verwerfe dann ggf. wieder das was nichts geworden ist.

Meine Wahl fiel auf eine Peco Bogenweiche aus der Bastelkiste, die ich, nach Entfernen der meisten Stege zwischen den Schwellen, exakt nach Augenmaß :D mit Zangen und Schraubzwinge passend zum Radius 'aufgebogen' habe.
Letzte Korrekturen erfolgten durch Testfahrten. Das 'gerade' Herzstück habe ich nicht angetastet, fällt aber beim Fahren nicht auf.
Danach wurde die Weiche verklebt und gefällt mir bereits vor den restlichen Schwellenarbeiten und dem Einschottern recht gut.
Über den Fortgang der Arbeiten werde ich gern berichten.

Einen schönen Restsonntag wünscht
Nils

Es haben sich bereits 37 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Joyner (05.03.2017), gabrinau (05.03.2017), Onlystressless (05.03.2017), Altenauer (05.03.2017), fredduck (05.03.2017), JACQUES TIMMERMANS (05.03.2017), Thomas Kaeding (05.03.2017), nullowaer (05.03.2017), 98 1125 (05.03.2017), Scooter (05.03.2017), heizer39 (05.03.2017), Baumbauer 007 (05.03.2017), holger (05.03.2017), Frank Schürmann (05.03.2017), Martin Zeilinger (05.03.2017), Hein (05.03.2017), lok-schrauber (05.03.2017), Norbert (05.03.2017), DVst HK (05.03.2017), 1zu0 (05.03.2017), IBV (05.03.2017), Staudenfan (05.03.2017), jbs (05.03.2017), Spurwechsler (05.03.2017), HüMo (05.03.2017), bvbharry47 (05.03.2017), tokiner (06.03.2017), Meinhard (06.03.2017), NYCJay (06.03.2017), Holsteiner (06.03.2017), Zahn (06.03.2017), ao4w (07.03.2017), Wopi (07.03.2017), Udom (09.03.2017), Regler2 (30.05.2017), Canadier (05.07.2017), BTB0e+0 (05.07.2017)

bernard1967

Oberlokführer

(77)

Beiträge: 859

Wohnort (erscheint in der Karte): Soest

  • Nachricht senden

223

Sonntag, 5. März 2017, 19:39

Hoi Nils,

ich sitz nach deine neu bilder zu schauen und auf eine bild sehen ich eine neubau 01 is das eine Kiss oder eine Wunder machine persönlich find ich die 01 eine sehr schone Dampfer. Habe selb auch eine 01 neubau Dampfer von kiss und diese is Im Giessen auf der spur nul tagen zusehen im Betrieb auf der grosse spur nul anlage Vivat Viaduct von Herr HendrikJan Knoop.

Aber du has wieder sehr viel Arbeit zu tun mit die Verbesserung von deine spur nul anlage ich bin sehr gespannt was du von das landschaft machen.

Mit freundliche grüssen,

bernhard 67

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (05.03.2017), Nils (06.03.2017), Canadier (05.07.2017), BTB0e+0 (05.07.2017)

Nils

Lokführer

(460)

  • »Nils« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Wohnort (erscheint in der Karte): Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

224

Dienstag, 4. Juli 2017, 22:05

Geschichte

Hallo Zusammen,

long, long time ago, die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 121 Tage zurück sagt mir gerade die Forumssoftware.

Tja, das hatte seinen Grund in einer wachsenden Unzufriedenheit mit Bad Harzburg, wobei Bad Harzburg selbst wenig dafür konnte.
Tatsache ist, Bad Harzburg ist Geschichte.

Ich will nicht mit meinen persönlichen Gründen langweilen, vielleicht aber soviel:
Mir passten die Proportionen des Bahnhofs nicht mehr und meine Optimierungsversuche der 'mittleren Zunge' haben mich nie wirklich überzeugt.
Die Anlage hatte m. E. einige gelungene Bereiche, aber mir fehlte das Zusammenspiel der einzelnen Teile.

Daher Abriß (mit Ausnahme des BW's mit Güterbereich) der Anlage, komplette Entsorgung der 'mittleren Zunge' und parallele Planung eines neuen Themas.

Ich werde diesen Beitragsbaum hiermit beenden und in Kürze einen neuen beginnen.



Abschiedsbild mit ebenfalls verabschiedeter Lok der Baureihe 23, die einen neuen, zufriedenen Eigentümer gefunden hat.



Baureihe V 90 am 3.7.17 im Bahnhof BS-Gliesmarode



Und eine blau-beige lackierte Variante eine Woche zuvor südlich Gliesmarode, fotografiert von der Brücke Ebertallee.

In diese Richtung geht meine aktuelle Planung.
eingleisige Strecke, kleiner aber betrieblich hochinteressanter Bahnhof (mit angedichtetem BW), Zeitfenster ca. 1960 - 1980 Übergang Dampf/Diesel, mit Zufahrt aus Richtung Süden.
Der Bahnhof ist auch heute noch mit Formsignalen ausgestattet
Zum Bahnhof Gliesmarode gibt es auch einiges Interessantes im Netz zu finden und evtl. demnächst auch im Forum.

Ich wünsche weiter viel Spaß, ich habe ihn jedenfalls wiedergefunden, und würde mich freuen, den einen oder anderen Bekannten oder Unbekannten auf meinem neuen Beitragsbaum zu treffen.

Bis bald
Nils

Es haben sich bereits 29 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (04.07.2017), bvbharry47 (04.07.2017), Altenauer (04.07.2017), Allgaier A111 (04.07.2017), Tom-Köf (04.07.2017), HüMo (04.07.2017), asisfelden (04.07.2017), Rollo (04.07.2017), E94281 (04.07.2017), heizer39 (04.07.2017), Hein (05.07.2017), 1zu0 (05.07.2017), Joyner (05.07.2017), Wolleschlu (05.07.2017), Ludmilla1972 (05.07.2017), Canadier (05.07.2017), rainer 65 (05.07.2017), Norbert (05.07.2017), blb59269 (05.07.2017), BTB0e+0 (05.07.2017), Spurwechsler (05.07.2017), Holsteiner (05.07.2017), nullowaer (05.07.2017), Nordmann (05.07.2017), Udom (05.07.2017), lok-schrauber (05.07.2017), jbs (06.07.2017), JACQUES TIMMERMANS (06.07.2017), Thomas Kaeding (23.09.2017)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(375)

Beiträge: 783

Wohnort (erscheint in der Karte): Abbesbüttel

Beruf: noch 35 Monate und 2 Wochen bis zum Unruhestand

  • Nachricht senden

225

Mittwoch, 5. Juli 2017, 07:43

Bf Gliesmarode, gute Wahl

Moin Nils,

finde ich super, dass du gerade dieses Thema gewählt hast. Glückwunsch dazu, lässt doch das Gleisvorfeld sowohl von Süden als auch nach Norden viele Möglichkeiten offen! Z.B. Anbindung an die BLE im Norden...
Wenn du später mal nach Norden weiterbaust, dann denke dran, zwischen den HP Wenden-Bechtsbüttel und HP Meine Bf noch einen Haltepunkt Vordorf-Abbesbüttel einzurichten, dann kann ich dort einsteigen!
Wen es interessiert, die Seite im Internet, die Nils meint:

http://www.hgli.lima-city.de

Alles Gute beim Neubeginn

wünscht
Hans
der Altenauer

- bekennender Spielbahner in Spur 0 auf 32 mm Gleisen -

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canadier (05.07.2017), heizer39 (05.07.2017), BTB0e+0 (05.07.2017), bvbharry47 (05.07.2017), nullowaer (05.07.2017), Udom (05.07.2017), Nils (08.07.2017), Dieterscha (08.07.2017)

226

Mittwoch, 5. Juli 2017, 10:13

Hallo Nils,


ich freue mich auf Dein neues Bauwerk. Ich wünsche Dir viel Spaß dabei.
Es macht auch wirklich keinen Sinn, an etwas weiterzubauen, das einem nicht mehr passt.

Ich bin gerade mit dem Abriss von Hinterberg fertig geworden und habe im Augenblick eine richtige "Sturm und Drang Phase" - voll motiviert!
So ne Abschlackung muss immerwieder mal sein. Ich weiss gar nicht, wie oft ich in meinem Modellbahnerleben schon abgerissen bzw. die Spur gewechselt habe.

Hat mir nicht geschadet. Am traurigsten finde ich alte (Märklin-) Anlagen, die sich nach dem Aufbau 50 Jahre nicht geändert haben...


Viele Grüße

Norbert

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (05.07.2017), heizer39 (05.07.2017), BTB0e+0 (05.07.2017), Altenauer (05.07.2017), bvbharry47 (05.07.2017), nullowaer (05.07.2017), Nils (08.07.2017)

nullowaer

Lokomotivbetriebsinspektor

(337)

Beiträge: 355

Wohnort (erscheint in der Karte): südliches Sauerland

Beruf: Städt.Angest. / Hauptbrandmeister

  • Nachricht senden

227

Mittwoch, 5. Juli 2017, 20:09

Neubau

----Arg-Schluck---- Hallo Nils, alles weg?, alles neu?, das ist ja ein mutiger Schritt von dir. Habe den Bau gerne verfolgt und deine Landschaftsgestaltung und das drum herum ist prima. Wo der einzelne Schienenstrang hingeht hatte ich ja schon lange aufgegeben zu verfolgen. Dann freue ich mich auch auf einen Neuanfang und wieder jemanden mit Modellbauberichten hier im Forum. Auf die V90 eher auf eine 296 warte ich auch schon länger. :whistling: Dir viel Spaß und Muße beim Neubau.

Gruß Dieter

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (05.07.2017), HüMo (05.07.2017), bvbharry47 (05.07.2017), BTB0e+0 (05.07.2017), Altenauer (06.07.2017), Nils (08.07.2017)

Beiträge: 399

Wohnort (erscheint in der Karte): Düsseldorf

Beruf: Kaufmännischer Angestellter

  • Nachricht senden

228

Samstag, 23. September 2017, 08:03

Ich wünsche weiter viel Spaß, ich habe ihn jedenfalls wiedergefunden, und würde mich freuen, den einen oder anderen Bekannten oder Unbekannten auf meinem neuen Beitragsbaum zu treffen.

Bis bald
Nils


Hallo Nils,

wie steht es denn um Deine neue Anlage? Ich suche leider (noch?) vergeblich nach Deinem neuen "Beitragsbaum", oder sehe ich den Baum vor lauter Wald nicht? ;)

Ich würde mich freuen wenn es wieder ein Lebenszeichen von Dir gäbe. :thumbsup:

Viele Grüße,
Dirk :)

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moba-tom (23.09.2017), bvbharry47 (23.09.2017), Baumbauer 007 (23.09.2017), heizer39 (23.09.2017), Holsteiner (23.09.2017), 1zu0 (23.09.2017), Nordmann (23.09.2017), Hein (23.09.2017), Nils (23.09.2017), Altenauer (23.09.2017)

Nils

Lokführer

(460)

  • »Nils« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Wohnort (erscheint in der Karte): Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

229

Samstag, 23. September 2017, 17:31

Braunschweig-Gliesmarode

Hallo Dirk, hallo Zusammen,

da schaue ich mal so ganz entspannt ins Forum und sehe 'Harzrand???'

Also anmelden und vielen Dank für Deine charmante Aufforderung sagen ;)
Es ist bei meiner neuen Anlage tatsächlich weitergegangen (Gleise sind verlegt, erste Signale aufgestellt und die Fahrversuche laufen).

In den nächsten Tagen soll es auch etwas Grün geben, so daß ich mich auch an einen Startbeitrag wagen werde (versprochen!).

Und über Resonanz würde ich mich dann jedenfalls sehr freuen.

Bis bald
Nils

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (23.09.2017), Dieterscha (23.09.2017), blb59269 (23.09.2017), bvbharry47 (23.09.2017), Hein (23.09.2017), Wolleschlu (23.09.2017), 98 1125 (23.09.2017), IBV (23.09.2017), Altenauer (23.09.2017), Udom (23.09.2017), Baumbauer 007 (23.09.2017), Frank Schürmann (24.09.2017), Nikolaus (25.09.2017)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher