Sie sind nicht angemeldet.

[DB Regelspur] Bischofsheim II

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

moba-tom

Bahndirektor

(612)

  • »moba-tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 427

Wohnort (erscheint in der Karte): Münster

  • Nachricht senden

221

Dienstag, 27. März 2018, 15:17

Was ist los in Bischofsheim?

Hallo,

ja, was ist eigentlich in Bischofsheim so los? Man hört gar nichts mehr...

Wie hat Otto Wallkes schon gesagt: "Wer die Hände in den Schoß legt, muss noch lange nicht untätig sein!". So ähnlich ist es auch bei mir, ich hab immer was zu tun. Die letzten Wochen haben mich eine defekte z21-Zentrale und mein Kehrschleifenproblem auf Trab gehalten... beides läuft noch! Werde ich aber beides lösen... die Frage ist nur: wann? ;(

Zwischendurch wird natürlich gebaut und geplant... die rechte Einfahrt in den Schattenbahnhof liegt ja seit einigen Wochen, genau genommen natürlich nur 1 Gleis (siehe Beitrag 218 ). Nun geht`s an die linke Einfahrt... erstmal einen Plan machen, geändert wird beim Bauen 8o


Wegen meiner Anyrail-Testversion gehts leider nicht komplett am Stück (max. 50 Gleise).

Die gelbe Fläche ist ein vorhandener Segmentkasten, auf dem ich meine Güterzüge zusammen stellen möchte... das geschieht per Hand, die Wagen werden zwischen den Gleisen abgestellt.

Ich will das Gleis 5 durchgehend verlegen, damit ich die Ringstrecke voran treiben kann. Später werden dann die Parallelgleise verlegt... momentan baue ich den Unterbau in der Kurve, darauf die Gummimatte, dann die Gleise... hier der Zuschnitt der Matten mit Hilfe von Schablonen:


Dann beidseitig mit Kraftkleber (lösungsmittelfrei wegen des Geruchs!!) einpinseln:


Ich habe mir einen Kleber aus dem Fußbodenfachhandel gekauft, der funtkioniert richtig gut! Früher hab ich Pattex genommen, das war auch gut, aber der Geruch nervte (alle im Haus)... beide Kleber sind flexibel genug (für mich), um zu tun, was sie tun sollen: Geräusche dämmen!

Soweit bin ich bis jetzt:


Die "Osterrundfahrt" ist noch nicht unmöglich :thumbsup:

Gruß
Thomas

Es haben sich bereits 21 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Allgaier A111 (27.03.2018), Hexenmeister (27.03.2018), asisfelden (27.03.2018), Udom (27.03.2018), jbs (27.03.2018), jk_wk (27.03.2018), 98 1125 (27.03.2018), nullowaer (27.03.2018), 0-DR-Bahner (27.03.2018), heizer39 (27.03.2018), Wopi (27.03.2018), bvbharry47 (27.03.2018), NYCJay (27.03.2018), JACQUES TIMMERMANS (27.03.2018), Holsteiner (28.03.2018), Altenauer (28.03.2018), Spurwechsler (28.03.2018), Staudenfan (29.03.2018), minicooper (31.03.2018), DVst HK (31.03.2018), Meinhard (31.03.2018)

222

Dienstag, 27. März 2018, 15:36

beide Kleber sind flexibel genug (für mich), um zu tun, was sie tun sollen: Geräusche dämmen
Hallo Thomas,
hier muss ich Dir leider widersprechen. Ohne den Fußbodenkleber aus dem Baumarkt zu kennen: weder dieser noch Pattex dämmen, im Gegenteil, beide Kleber stellen eine direkte Schallbrücke zwischen Gleis und Unterbau her. Auch Kork dämmt nur minimal, ist er verklebt mit z.B. Pattex... siehe oben.

Eine gute Schalldämmung erreicht man nur mit a) dauerelastischem Kleber (wovon Pattex & Co meilenweit entfernt sind) in Verbindung mit b) entsprechend dämmender Gleisbettung. Auch die Gleise werden punktuell (vollflächige Verklebung ist nicht nötig) mit dauerelastischem Montagekleber fixiert, zusätzliche "Befestigung" erfolgt dann durch die Schotterverklebung. Flexgleise zweckmäßigerweise vorbiegen. Gleisnägel, Schrauben ... alles Schallbrücken.

Ich verwende (nein, ich bekomme weder %e noch andere Vergünstigungen) ausschließlich Resorb und den passenden Montage- bzw Schotter-Kleber von IMT-Frowein . Auch die Schotterung muss zwingend mit dauerelastischem Kleber erfolgen, mit dem üblichen Holzleim-Wasser-Gemisch sind wir wieder oben bei der Schallbrücke, die dämmende Wirkung einer evtl. zuvor mit dauerelastischem Kleber aufgebrachten Bettung ist dann für die Katz.

Probiert es mal aus: ein Meter Gleis, 50 cm mit Kork und Pattex, Holzleim-Wasser usw, die anderen 50 cm mit Resorb und dauerelastischen Klebern. Ihr werdet erstaunt sein, versprochen ^^
Übrigens: Resorb ist zwar auch recyceltes Material, aber nicht annähernd identisch mit dem Zeug, das man im Baumarkt erhält als Unterlage für die Waschmaschine, das dämmt zwar auch, ist aber für Modellbahn viel zu grob. Die meist grünen dünnen Styrodurunterlagen für Laminatböden sind ebenfalls ungeeignet.

Fröhliches Dämmen.

Nachtrag @ Thomas: wenn es für Dich natürlich so ok ist, wie Du es gemacht hast, ist das natürlich für Dich ok so :D
Ein Gruß von :rolleyes: LeoLinse
Lieber Geschichtsbuch als Gesichtsbuch.

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (27.03.2018), moba-tom (27.03.2018), Rainer Frischmann (27.03.2018), Udom (27.03.2018), 98 1125 (27.03.2018), heizer39 (27.03.2018), bvbharry47 (27.03.2018), Altenauer (28.03.2018), jbs (28.03.2018), Thomas Kaeding (31.03.2018)

moba-tom

Bahndirektor

(612)

  • »moba-tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 427

Wohnort (erscheint in der Karte): Münster

  • Nachricht senden

223

Mittwoch, 28. März 2018, 13:26

Hallo "Herr Linse",

Du hast vollkommen recht, das Zeug von Herrn Frowein ist unschlagbar gut! Für die Befestigung der Gleise nehme ich seinen Montagekleber, der ist super!

Da ich eine recht massive Bauart umsetze (15 mm Multiplex als Trassenbretter), komme ich mit meiner Methode gut zurecht. Sie hat sich schon beim letzten Anlagenbau bewährt. Die Geräuschdämmung würde ich als "gut" bis "sehr gut" bezeichnen.

Da ich auch keine Prozente beim IMT-Einkauf bekomme, bleibe ich beim Gummimatten-System :thumbsup:

Gruß
Thomas

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (28.03.2018), Hein (28.03.2018), 98 1125 (28.03.2018), jbs (28.03.2018), Udom (28.03.2018), bvbharry47 (28.03.2018), Heinz Becke (28.03.2018), Altenauer (28.03.2018), minicooper (31.03.2018)

moba-tom

Bahndirektor

(612)

  • »moba-tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 427

Wohnort (erscheint in der Karte): Münster

  • Nachricht senden

224

Samstag, 31. März 2018, 18:47

Hallo,

dass die Saison Ostern für mich endet, ist eigentlich keine Überraschung . ..und nun kommt es doch anders als man denkt...


Ich habe mir gestern vor lauter Vorfreude auf 4 Basteltage, mal ordentlich mit der Kreissäge in den Daumen gesägt. Ende Gelände. ..


Dauert nun eine Weile bis es weitergeht... sommerhobby ist auch erstmal nicht...

Schreiben geht auch nicht gut... also erstmal Pause!

Gruß Thomas

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (31.03.2018), Udom (31.03.2018), Altenauer (02.04.2018)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(816)

Beiträge: 1 039

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

225

Samstag, 31. März 2018, 18:55

Autsch .... !

Hallo Thomas,

das hört sich nicht gut an, hoffentlich nur leichte Blessuren die wieder "hinwachsen"?
Wünsche Dir gute und schnelle Heilung, das die 18 Löcher nicht zu lange auf Dich warten müssen ...... ;)

Herzliche Grüße

Thomas
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (31.03.2018), heizer39 (31.03.2018), moba-tom (31.03.2018), Udom (31.03.2018), Altenauer (02.04.2018)

bvbharry47

Bahnhofsvorsteher

(403)

Beiträge: 420

Wohnort (erscheint in der Karte): Wuppertal

Beruf: jetzt im Ruhestand

  • Nachricht senden

226

Samstag, 31. März 2018, 19:05

Aua, :huh:

Hallo Thomas,

das hört sich nicht gut an. Ich hoffe, dass Du dennoch schnell wieder ins Geschehen eingreifen kannst,
sowohl in Bischofsheim und auch bei Deinem Sommerhobby. :thumbup:

Schmerzfreie Ostergrüße aus dem Bergischen

Harry
http://www.eisenbahnfreunde-sg.de/
jeden 4. Freitag im Monat öffentlicher Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gäste mit Ihren Fahrzeugen sind gerne Willkommen.
Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

Nächste Veranstaltung: 2. Spur 0 Regionaltreffen West am 09. Juni 2018 :thumbup:
2. Spur 0 Regionaltreffen West 2018 in Solingen

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moba-tom (31.03.2018), Udom (31.03.2018), Altenauer (02.04.2018)

NYCJay

Oberheizer

(183)

Beiträge: 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Asperg, Württ.

Beruf: freier Arbeiter

  • Nachricht senden

227

Samstag, 31. März 2018, 19:10

Gute Besserung und schnelle Heilung, Thomas.
Grüße. Jay, the K.
The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moba-tom (31.03.2018), Udom (31.03.2018), heizer39 (31.03.2018), Altenauer (02.04.2018)

Heinz Becke

Oberlokführer

(85)

Beiträge: 840

Wohnort (erscheint in der Karte): 93057 Regensburg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Pensionist, Rentner

  • Nachricht senden

228

Samstag, 31. März 2018, 20:25

Hallo Thomas,

auch von mir aus Regensburg beste Genesungswünsche und trotzdem ein schönes Osterfest.

Auch wenn ich doch mit Deinem Kehrschleifenproblem an einer Lösung des Problems interessiert bin, tritt dies natürlich hinsichtlich des Arbeitsunfalls in den Hintergrund.

Alles Gute.
Grüße aus Regensburg

Heinz ;)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (31.03.2018), moba-tom (31.03.2018), Altenauer (02.04.2018)

Beiträge: 52

Wohnort (erscheint in der Karte): Durmersheim

  • Nachricht senden

229

Samstag, 31. März 2018, 20:36

Nabend Thomas

Uuups, das kenn ich. Mein Daumen war letztes Jahr beim sägen auch mal im Weg........

Wünsche dir gute Besserung, und hoffendlich können wir bald mal wieder was über deinen Anlagenbau lesen.

Grüßle und frohe Ostern

Uwe

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moba-tom (31.03.2018)

carla10

Schrankenwärter

(43)

Beiträge: 113

Wohnort (erscheint in der Karte): Münster

  • Nachricht senden

230

Samstag, 31. März 2018, 21:37

Hallo Thomas
das tut mir ja leid für deine Pläne in Bezug auf die Fertigstellung deiner Anlage für die erste Testfahrt zum Ende des Monats.


Trozdem wünsche ich Frohe Ostertage und gute Besserung. :thumbsup:


Gruss Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »carla10« (31. März 2018, 22:33)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moba-tom (31.03.2018)

jbs

Lokomotivbetriebsinspektor

(66)

Beiträge: 625

Wohnort (erscheint in der Karte): Uelvesbüll

Beruf: Dipl. Ing. (Privatier)

  • Nachricht senden

231

Samstag, 31. März 2018, 22:44

Moin Thomas,

mach das Beste draus. Nimm dir eine schöne Eisenbahnlektüre, z.B. die gesammelten SNM-Ausgaben, ein Getränk deiner Wahl und lass des dir gut gehen.
Ach so, und lass dich von der Familie verwöhnen.

Gute Besserung von der Nordseeküste,
Johenn

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moba-tom (31.03.2018), Habhei (01.04.2018)

hannes 610

Schrankenwärter

(16)

Beiträge: 131

Wohnort (erscheint in der Karte): Hagen

  • Nachricht senden

232

Sonntag, 1. April 2018, 13:01

Hallo Thomas

Hallo Thomas,

Es gibt Dinge, die man überhaupt nicht braucht !!
Alles Gute !

Ich werde auf meine Finger jetzt besonders gut aufpassen,
Wenn ich die Osterbasteltage nutze.

Grüße
Johannes

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moba-tom (01.04.2018)

RWN

Schrankenwärter

(16)

Beiträge: 68

Wohnort (erscheint in der Karte): Nidda

  • Nachricht senden

233

Sonntag, 1. April 2018, 13:33

Hallo Thomas,

alles gute zur Genesung.
Auch im Hobbybereich sollte man auf die PSA achten auch wenn es manchmal lästig ist.
Viele Grüße
Rainer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moba-tom (01.04.2018)

moba-tom

Bahndirektor

(612)

  • »moba-tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 427

Wohnort (erscheint in der Karte): Münster

  • Nachricht senden

234

Montag, 2. April 2018, 18:34

Hallo zusammen,

danke für Eure lieben Wünsche! Es geht schon deutlich besser, es pocht nicht mehr bei jeder Bewegung. Ich habe dabei noch Glück gehabt, hätte schlimmer ausgehen können!

Aber wie immer im Leben hat alles was Gutes: ich hatte mal Zeit mich um meine elektrischen Probleme zu kümmern. Das geht auch mit anderthalb Händen (besser als Tippen :S )! Ich denke, ich habe nun gute Ansätze für meine Kehrschleife und die defekte Zentrale. Wenn`s klappt, werde ich berichten...

Mit der rechten Hand kann man auch wunderbar die Schotterreste aus den alten Weichen und Gleisen popeln... es braucht halt seine Zeit!


Von außen sieht`s schon wieder manierlich aus, ansonsten gilt das Modellbahn-Motto: WIe`s drunter aussieht geht keinen was an! 8o das will auch keiner wirklich sehen!

In diesem Sinne, bis die Tage!
Gruß
Thomas

Es haben sich bereits 25 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

0-DR-Bahner (02.04.2018), HüMo (02.04.2018), Hein (02.04.2018), Wopi (02.04.2018), minicooper (02.04.2018), fwgrisu (02.04.2018), Hexenmeister (02.04.2018), Staudenfan (02.04.2018), Alfred (02.04.2018), heizer39 (02.04.2018), Spur0-Peter (02.04.2018), Rollo (02.04.2018), 98 1125 (02.04.2018), NYCJay (02.04.2018), Rainer Frischmann (02.04.2018), jbs (02.04.2018), bvbharry47 (02.04.2018), Baumbauer 007 (02.04.2018), Kuddl Barmstedt (02.04.2018), DVst HK (03.04.2018), Holsteiner (03.04.2018), Altenauer (03.04.2018), Udom (03.04.2018), jk_wk (03.04.2018), Nikolaus (04.04.2018)